Pfeil rechts

Hallo erst mal zu mir ich bin 23 Jahre alt und bin Männlich leide seit ca über 1 Jahr an Panikattacken.
Ich hatte vor ca 1 Jahr einen Herzklappenfehler der aber laut Ärzte zu gewachsen ist.

Meine Frage ist ich schwitze extrem viel nach jeder kleinigkeit zu dem bekomme ich sehr oft brustschmerzen mit stechen ziehen und ein reis gefühl,Da ich auch noch eine herzphobie habe denke ich oft das mein herz kurz stehn bleibt es fühlt sich dann sehr komisch an.und ich muss mich dan ständig mit meinen körper bewegen.

Abends dann kribbeln meine Füße und Hände sie ziehen auch so komisch und schmerzen,Und dann kommt auch noch Atemnot dazu dann komme ich immer voll in Panik abends wen ich dann im bett liege greife ich immer mein puls ab und der kommt mir dann immer so langsam vor dann komme ich wider voll in panik.

Bin in Behandlung bei einen psychiater nehme 20 mg Paroxat sollte 40mg nehmen laut ihm aber habe ich schon mal gemacht aber bekamm voll nebenwirkungen.

Zu dem nehme ich noch 50mg Eutyrok oder wie die heisen weger meine Schilddrüsen da ich eine underfunktion habe.

Dan nehme ich noch Durotiv Da ich einen zwerchfel bruch habe und immer sotbrennen bekomme.


Wollte aber bitte gerne wissen wiso isch so viel schwitze und es mir immer am herzen so komisch vor kommt ich wahr in den 1 jahr schon bei magenspiegelung, 20 mal lungen röngen,CT fürn Kopf,Beim Urologen Nieren,Blase undersuchen,20 mal ekg machen lassen mit blut undersuchungen,Wahr noch Beim HNO,jetzt am 25.8 habe ich wider eine herz undersuchung mit echo blut ultraschal usw aber nie wurde was gefunden,den ich habe mein herzfehler seit ich klein bin muste jedes jahr undersuchen gehn aber er wurte nie grösser jetzt mit 22 sagen sie zu mir er were verwachsen aber ich glaube das er wider gekommen ist,sie meinten ich muss erst wider alle 4 jahre zu undersuchung.Habe angst das mein herzstehn bleibt oder ich einen infakt bekomme.Zu dem habe ich immer einen trockenen mund,und mein colesterin war auf 250.

11.08.2015 11:48 • 14.08.2015 #1


9 Antworten ↓


Hallo Mario,

warst du deshalb schon einmal bei einem Psychologen ? Kannst du mit jmd. über deine Ängste reden ? Vielleicht hilft es dir ja weiter. Ich würde an deiner Stelle auch ständig Angst haben, daß irgendwas mit dem Herz ist (ist ja auch nicht ganz unbegründet).

Viele Grüße
Oela

11.08.2015 13:01 • #2



Abends kribbeln meine Füße und Hände

x 3


Vergissmeinicht
Hallo Mario,

nun, Du hast alles abchecken lassen, was geht und alles o.B. Da Du das mit dem Herz weißt scheint es wohl gedanklich Deine Schwachstelle zu sein.

Du bist in Behandlung und denke, der Thera sollte mit Dir diese Themen angehen. Ich habe auch einen Klappenfehler von Geburt an. Ob ich davon vor 20 Jahren eine Herzphobie bekam weiß ich nicht. Heute weiß ich, dass mein Herz gesund ist.

Wichtig ist Vertrauen in Deinen Körper zu bekommen und die ständige Kontrolle sein zu lassen.

Soweit erstmal meine Gedanken dazu.

11.08.2015 13:07 • #3


Icefalki
Hallo Mario, die Ärzte haben dich durchgecheckt und als in Ordnung befunden.

seelischer Stress bzw. die Ängste können das alles auslösen. Herzrumpler kennen hier bestimmt beinahe alle. Ist einfach so.

Beschäftige dich mit deiner Psyche. Mache Sport. Versuche, wieder Vertrauen zu deinem Körper zu bekommen.

Versuche, deine Hyperchondrie zu akzeptieren. Krankheitsängste, Panikattacken, der ganze Mist geht nicht von heute auf morgen weg. So schwer es fällt, es wird ein bisschen besser, wenn du akzeptierst, dass das Leben mit dem Tod endet.

Und wann das stattfindet, weiß Gottseidank keiner. Die Angst davor ist das quälende und macht das Leben sehr unschön.

Mir hat das damals geholfen, als ersten Schritt die Tatsache zu verstehen, dass wenn's kommt, ich es nicht ändern kann. Es ist sehr schwer, ich weiß.

11.08.2015 13:14 • #4


Ok danke aber kommt das schwitzen von der panik sitze gerade zu hause und rinn richtig obwoll ich nichts mache morgen mus ich zu meinen psychiater da er mir ein 2 mittl geben will aber was soll ich jetzt dun er sagt ich soll 40 mg nehmen zuzeit bin ich auf 20 habe 40 genomme vor 3 tagen und jetzt geht es mir seit da hin richtig scheise

11.08.2015 19:01 • #5


Ich hab leider nur mein psychiater mit den ich reden kannn aber da habe ich nur jedes monat 1 termin und das vll für 5 minuten

11.08.2015 19:04 • #6


Vergissmeinicht
Hallo Mario.

Das ist ja ein Durcheinander mit den Medikamenten. Lass Dich Morgen mal richtig einstellen. So macht es Dich kirre.

11.08.2015 20:03 • #7


Icefalki
Mario, ich habe bei meinem Psychiater immer eine halbe Stunde. Und das schon seit 11 Jahren. Am Anfang war es sogar länger.

Und bespreche deine medis mal mit ihm in aller Ruhe. Und schwitzen, es ist echt heiß. Oder es sind Nebenwirkungen, aber vom schwitzen stirbt man nicht. Musst nur genügend trinken.

12.08.2015 22:44 • #8


hi ok danke ja ich weis auch nicht mehr weiter mit den medis so viele mus ich nehmen usw vll wechsel ich mal den psychiater aber danke an euch für die hilfe

14.08.2015 16:06 • #9


Mondkatze
Hallo Mario

Wenn die Ärzte sagen, es ist ok, dann ist es auch so. Du sollst nur noch alle 4 Jahre zur Untersuchung, das ist doch super.
Hab Vertrauen zu Deinem Herzchen.
Das Schwitzen kann doch auch von der Schilddrüse kommen.
Mach Dir keinen Kopf, nimm wahr, dass Du nichts akutes am herzen hast.
Weißt Du, ich hatte mal einen Trainer, der hatte als Kind ein Loch im Herzen. Und als es wieder gut war, hat der ständig trainiert, der hat mind. 5 x / Woche Sport gemacht. Body Building, Jiu Jitsu, also richtig schön anstrengend.
Siehst Du, ich bin sicher, Du kannst Deinem Herzen auch vertrauen. Also lebe. Krank wirste später von alleine.

LG
Mondkatze

14.08.2015 16:32 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler