Pfeil rechts
1

wanda88
Hallo

Seit heute Mittag ist mein Puls im Ruhezustand dauerhaft zwischen 100 und 110. Vor ein paar Tagen war er noch ganz normal in Ruhe und heute geht er garnicht runter und mir macht es immer mehr angst. Mir Sticht es auch an der linken Brustseite und manchmal brennt es. Im Juni war ich beim Internisten zum Ultraschall und ekg . Das war in Ordnung. Ich hab so Angst das er garnicht mehr runter geht und dieser anhaltend hohe Puls mir jetzt sehr Schadet. Hab heute schon alles mögliche probiert aber nichts hilft

24.10.2018 18:50 • 26.10.2018 #1


13 Antworten ↓


Hast du heute im Laufe des Tages Sport gemacht? Sollte die Antwort ja sein, dann kann es bei ehr Sportmuffeln schon mal sein, dass der Puls noch Stunden später bei über 100 ist. Wenn das nicht der Fall sein, nimmst du irgendwelche Medis? Diese können auch vorübergehend den Puls erhöhen. Und selbst wenn er mehrere Tage so hoch ist, schadet er dir nicht gleich. Mit Ruhepuls ist allerdings auch der Puls am Morgen (oder wann auch immer man wach wird) im liegen gemessen wird

//Edit.

Ich hatte das vor kurzem auch. Für mehrere Wochen, ohne jeden ersichtlichen Grund. Von heute auf morgen war er aber wieder normal.

Zu den Schmerzen. Meist kommen die von der verkrampften Haltung und haben überhaupt nichts mit dem Herz zu tun. Würde wirklich was mit deinem Herz nicht stimmen, dann würdest du sicher nicht hier noch schreiben.

24.10.2018 22:39 • x 1 #2



Große Angst durch anhaltend hohen Puls

x 3


wanda88
Ich bin ein bisschen Fahrrad gefahren, aber das war höchstens 25
Min und auf langsamen Niveau, ich bin die letzten drei Wochen regelmäßig gefahren und mein Puls lag Anfang der Woche im Ruhezustand bei unter 70. jetzt plötzlich erreich ich die Werte so garnicht mehr, unter 75 war er auch beim aufstehen heute morgen nicht, eher bei knapp 80. warum ist das so

25.10.2018 07:23 • #3


petrus57
Vielleicht machst du dir einfach nur zu viel Stress wegen dem Puls. Lasse mal das kontrollieren sein.

25.10.2018 07:27 • #4


wanda88
Kann das denn unterbewusst so beeinflusst werden ?

25.10.2018 08:34 • #5


kopfloseshuhn
Auf jeden Fall. Die Angst hält das jetzt oben.

25.10.2018 09:26 • #6


petrus57
Zitat von wanda88:
Kann das denn unterbewusst so beeinflusst werden ?



Ich hatte es mal geschafft, den Puls durch ständiges kontrollieren auf über 140 hochzujagen. Der ging dann auch in Ruhe gerade mal auf 100 runter. Habe eigentlich einen Ruhepuls um die 50 und darunter. Genauso ging es mir auch beim Blutdruckmessen.

Also jegliches kontrollieren sein lassen.

25.10.2018 09:32 • #7


wanda88
Wie hast du es geschafft nicht mehr zu messen ?

25.10.2018 15:00 • #8


petrus57
Habe anfangs den Puls weniger gemessen und dann gar nicht mehr. Den Blutdruck messe ich heute immer noch ein paar mal am Tag. Davon bin ich noch nicht geheilt.

25.10.2018 16:00 • #9


Petrus ist er denn wenigstens in Ordnung ? (der Blutdruck)

Ich bin auch so nen Messfetischist

25.10.2018 16:38 • #10


wanda88
Und woher weißt du dann das dein Puls jetzt in Ordnung ist ?

25.10.2018 17:07 • #11


petrus57
Zitat von dernebu:
Petrus ist er denn wenigstens in Ordnung ? (der Blutdruck)

Ich bin auch so nen Messfetischist



Ja, aber meist nur wenn ich vorher nicht lange darüber nachgedacht habe.

25.10.2018 17:52 • #12


Ich war 2016 in ner Reha. Dort wurde auch gemessen und mein unterere Wert lag bei 100-110. Zuhause ist der bei ca 90 ohne Medikamente . Kaum beim Arzt ist der zack auch mal 10 Punkte höher

25.10.2018 21:27 • #13


Ich hatte vor einem halben Jahr ein ähnliches Problem. Bei mir hielt das insgesamt auch rund 2 Monate an. Über Tag auch in Ruhe zwischen 100 und 110. 24h EKG und Ruhe EKG haben diese tachykardie bestätigt aber ohne Ursache. Nun ist alles wieder normal. Also vermutlich durch Stress.

26.10.2018 11:16 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel