Pfeil rechts

Hey,
Binn im moment total verzweifelt und habe grad irgendwie angst vor allem.... Ich denke morgens ich hab die krankheit und gehe mit einer anderen abends schlafen.... Jedes verdammte ziehen kribbeln ziepen usw.... Und jedes mal die gedanken ...was ist wenn es diesmal wirklich was schlimmes ist... Bin grad total am weinen weil ich einfach nich mehr weiter weiss...
Kann mich wohl irgendwer wieder aufmuntern?

24.11.2011 02:26 • 24.11.2011 #1


3 Antworten ↓


ich kenne das,mir geht es im moment genauso...
es ist schlimm sowas und die angst davor

24.11.2011 13:38 • #2



Grad ganz schlimm

x 3


Ja, bei mir ist es auch so....das schlimmste ist immer dieses gruselgefühl dabei.....

Angeblich ist es alles ja ganzeinfach - wenn man einmal an dem Punbkt ist, wo einem alles egal ist, überwindet man es, weil man es einfach zulässt......Aber ich komm da einfach nicht hin an den mistpunkt....

24.11.2011 15:30 • #3


Hey Schnegge!
Ich kann total verstehen, dass dich das fertig macht!
Gerade wenn man Angst davor hat, fällt einem ja sofort auf, was da für Kleingkeiten sind.
Was eigentlich gut ist, ist dass du selber weisst, dass die eine Angst, die du in dem Moment hast, in ein paar Stunden wieder einer neuen Angst weicht, also im Prinzip weisst du, dass die angebliche Krankheit nur eine deiner "Macken" ist.
Was einer Freundin vonmir sehr gut geholfen hat die Angst ein wenig runterzuschrauben, ist ein angstprotokoll bzw tagebuch zu führen. Schreib doch einfach mal auf, was du in dem moment für beschwerden du hast, deine angst auf einer skala von 1-10 noch zum beispiel und was du denkst was für eine krankheit das auslöst.
Und das machst du immer wieder und nach einer zeit wirst du sicherlich ein muster erkennen und dich damit beruhigen können.
Ein Versuch ist es sicherlich wert

Ganz liebe Grüße und gute Besserung!

24.11.2011 22:10 • #4




Prof. Dr. Heuser-Collier