Pfeil rechts

Hallo zusammen,

ich habe seit heute Morgen nachdem aufstehen das Gefühl das mein Gesicht auf der linken Seite taub ist bzw. kribbelt.

Kann es wirklich sein das die Psyche solch einen Einfluss auf das vegetative Nervensystem hat das mein Gesicht kribbelt bzw. sich auf einer Seite wie taub anfüllt. Ich war bei wegen zig anderer Krankheiten bei diversen Ärzten (Hausarzt,Kardiologe,Radiologe [Schädel CT], Blutabnahme im Krankenhaus) und keiner hat irgendeneine organische Ursache finden können. Ich habe sehr große Angst einen Schlaganfall/Herzinfarkt zu bekommen und meine Partnerin sagt ich würde mir das alles nur "einbilden".
Abe ich bilde mir das nicht ein, ich fühle es wirklich und es geht und geht nicht weg.

Meine Panik ist echt riesig. Ich kann ja nicht immer in die Notaufnahme fahren, beim letzten Mal wo ich da war (wegen einer Beule am Kopf) haben die schon zu mir gesagt das es sich um eine NOTaufnahme handelt in die man nicht wegen jeder Kleinigkeit geht.

Was soll ich denn jetzt tun, kann mich jemand beruhigen oder hat Erfahrung mir meinem Problem?

15.07.2011 16:01 • 24.04.2015 #1


34 Antworten ↓


Hast du die Möglichkeit in ein anderes kh zu fahren

15.07.2011 16:04 • #2



Gesicht taub / kribbelt

x 3


Schon, aber was soll das bringen? Beruhigung wäre toll gerade...

15.07.2011 16:10 • #3


Dich beruhigen soll das,weil da nichts ist. Meine linke Körperhälfte war früher auch mal komplett taub. Nur ich konnte dabei nicht richtig sprechen und habe gebrochen. War damals Gott sei dank noch kein Angstpatient,sonst hätte ich es als Schlaganfall eingestuft. Es war ein migräne Anfall mit neurologischen ausfällen

15.07.2011 16:16 • #4


Ich habe mir mittlerweile schon so viel im Gesicht "rumgedrückt" das ich nicht mehr weiß ob das Spannungsgefühl vom rumdrücken kommt oder einfach so da ist.

Es ist echt so schlimm, jeden Tag eine neue Krankeheit, jeden Tag dieses Panik.
Gibt es keine andere Möglichkeit diese Panik jetzt loszuwerden ohne in KH zu fahren?

Vielleicht kannst du / ihr mir was schreiben damit ich daran glaube das es KEIN Schlagganfall ist.

15.07.2011 16:22 • #5


Wie alt bist du

15.07.2011 16:24 • #6


27 Jahre

15.07.2011 16:33 • #7


Im Prinzip ist alles möglich aber dass du mit 27 einen Schlaganfall bekommst sehr unwahrscheinlich. Ansonsten einfach mal mrt machen lassen und wenn alles nichts hilft,fahr zum Krankenhaus,die geben die die Beruhigung. Ist bei mir auch immer so. Oder probiert es mit Ablenkung.

15.07.2011 16:40 • #8


Und noch was wenn du sowas jetzt hättest,könntest du hier nicht mehr schreiben

15.07.2011 16:41 • #9


Schlaflose
Hallo delpiero,

hatte mal solche Taubheits- und Kribbelgefühle ausgelöst durch Verspannungen ausgehend von der Halswirbelsäule, wodurch Nerven eingeklemmt und entzündet waren.

15.07.2011 17:21 • #10


@miezze:
Erstmal danke für die Beruhigung.
Ein CT vom Schädel hab ich schon bekommen, ein MRT ist zwar genauer aber bei einem CT sollte man laut Aussage meines Hausarztes auch die Vorboten eines Schlaganfalls erkennen.
Hast du bis jetzt keine andere Möglichkeit gefunden als jedes Mal in KH zu fahren. Wie oft hattest du schon Angst vor einem Schlaganfall?

15.07.2011 18:48 • #11


Schlaganfallgefahr oder auch alte Schlaganfälle/Infarkte erkennt man 100% im CT.

15.07.2011 19:08 • #12


MisterIch
Auf diesem Gebiet als MS-Patient bin ich absoluter Spezialist.

Und ich kann dir sagen, dass wenn ein CT vom Kopf gemacht wurde, soetwas zu sehen wäre. Auch ein Verdacht auf MS kann somit auch ausgeschlossen werden, da man sonst Läsionen sofort auf dem Bildschirm des CT-Computers gesehen hätte. Nur bei näheren Verdacht wäre dann ein MRT fällig. Da aber nichts sichtbar war, kannst du beruhigter sein.

Es gibt viele Gründe für deine Symptome: Vielleicht Verspannung, vielleicht Stress, vielleicht Psyche.

15.07.2011 19:18 • #13


Diese beiden Antworten beruhigen mich wirklich sehr, CT ist noch nicht lange her ...irgendwann im März diesen Jahres da hätte man ja was sehen müssen, oder? Hab auch gelesen das man einen Schlaganfall nicht einfach von jetzt auf gleich bekommt.

15.07.2011 19:22 • #14


Nein, Schlaganfall bekommt man nicht mal eben so. Es ist ja ein Gefäßverschluss und das entwickelt sich über Jahre. Man sieht das im CT und da kannst Du nichts haben dann.

15.07.2011 20:05 • #15


Hallo,

du brauchst dir da wirklich keine gedanken machen, das ist nur deine pysche,habe heute auch schon den ganzen tag so ein kribbeln,habe diesbezüglich schon viel durch gemacht ,bin wegen der pysche schon EU rentner mit 46 Jahren

16.07.2011 21:05 • #16


Nancy1001
Ohje ... habe vor einer Stunde eine Nacken Schulter Rücken Entspannungsübung gemacht und seitdem ist meine rechte Gesichtshälfte kribbelig taub.
Mein Lachen ist schief,mein Lächeln aber nicht.
Ich kann blinzeln und Stirn runzeln und pfeifen obwohl sich das Gesicht dabei komisch anfühlt.

22.04.2015 21:47 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

stell dich mal vor den spiegel und strecke die zunge raus. ist sie gerade in der mitte oder schief auf eine seite?

23.04.2015 17:23 • #18


Nancy1001
Also ich kann meine Zunge ganz normal rausstrecken aber habe heute bissl Kopfschmerzen bzw sticht mal da und mal da

23.04.2015 18:54 • #19


Nancy1001
SCHILDDRÜSENUNTERFUNKTION

Jedes Symptom was ich seit drei Tagen habe passt wie die Faust aufs Auge zu dieser Störung.

23.04.2015 19:16 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier