Pfeil rechts

S
gutes zeichen, das mit der zunge. bei einem schlaganfall würde sie schief rauskommen.

alles gute!

23.04.2015 18:29 • #21


Nancy1001
Ne ist nur das offene lachen was so schief ist aber vlt hatte ich das unbewusst schon immer

23.04.2015 19:10 • #22


A


Gesicht taub / kribbelt

x 3


Nancy1001
Die Symptome habe ich mit jetzt alle auf ein Zettel geschrieben und werde es morgen dem Arzt vorlegen denn sonst vergesse ich die Hälfte

23.04.2015 19:12 • #23


Nancy1001
http://www.eltern.de/foren/eltern-raten ... ing-2.html

Mehr als 10 Symptome kann ich ankreuzen

23.04.2015 19:14 • #24


Grashüpfer
Hallo Nancy,
Warst du wegen deiner Symptome schon mal beim Orthopäden? Das Taubheitsgefühl und Kribbeln kann von den Bandscheiben der Halswirbelsäule kommen. Ich hatte dieselben Symptome in der Handkante und der Innenseite des Unterarms. Es kann aber auch ins Gesicht ausstrahlen, genau wie du es schilderst. Der Arzt hat eine Röntgenaufnahme der HWS gemacht und eine recht schmale Bandscheibe festgestellt, die an einer Seite ein bisschen gequetscht war. Hab Krankengymnastik verschrieben bekommen und die Symptome sind weg. Arbeitest du viel am PC?

23.04.2015 19:42 • #25


G
Zitat:
Hallo Nancy,
Warst du wegen deiner Symptome schon mal beim Orthopäden? Das Taubheitsgefühl und Kribbeln kann von den Bandscheiben der Halswirbelsäule kommen. Ich hatte dieselben Symptome in der Handkante und der Innenseite des Unterarms. Es kann aber auch ins Gesicht ausstrahlen, genau wie du es schilderst. Der Arzt hat eine Röntgenaufnahme der HWS gemacht und eine recht schmale Bandscheibe festgestellt, die an einer Seite ein bisschen gequetscht war. Hab Krankengymnastik verschrieben bekommen und die Symptome sind weg. Arbeitest du viel am PC?



Auch ich würde ein Problem mit der Halswirbelsäule vermuten, das nach vorne ausstrahlt.
Bei mir wurde anfangs (vor10 Jahren) ein Massenprolaps in der Halswirbelsäule diagnostiziert und hatte auch diese Sensibilitätsstörungen und Taubheitsgefühle, die du beschreibst. Vorsichtige Krankengymnastik, abschwellende Medikamente waren die erste Maßnahme, die die Symptome verbesserte.

Wünsche dir alles Gute

23.04.2015 19:47 • #26


Grashüpfer
@ Gerd: Massenprolaps meint, du hattest mehrere Bandscheibenvorfälle in der HWS gleichzeitig, verstehe ich das richtig?

LG vom Grashüpfer

23.04.2015 20:00 • #27


G
nein, es war einer, aber der massiv. Das nennt man dann Massenprolaps.
Es ist so viel Bandscheibenmasse ausgetreten, dass es sogar am Rückenmark gescheuert hat.
Mit der Zeit jedoch wird es weniger, denn der Körper resorbiert die Masse wieder. Jetzt ist er zwar noch vorhanden, aber die Beschwerden haben abgenommen und der Vorfall wurde kleiner.
Auch die Gefühlsstörungen im Gesicht sind wieder weg!

23.04.2015 20:05 • #28


Grashüpfer
Keine schöne Sache Was machst du dagegen? Übungen für die Nackenmuskulatur?
Schön, dass es so viel besser geworden ist! (Y)

23.04.2015 20:26 • #29


G
Ja ständige Übungen und Bewegungsübungen, gut, jetzt nach 20 Jahren Irrläufe von Arzt zu Arzt wurde endlich die Diagnose gefunden, und diese Therapie heißt bei mir Bewegung, Bewegung und nochmals Bewegung. Die Wirbelsäule versteift chronisch und langsam und es treten immer wieder an der WS Entzündungen auf, sprich Morbus Bechterew.

Ich würde dir einfach mal vorschlagen, Wärme anzuwenden und gegebenenfalls eine Strom Therapie, das kann bei dir schon helfen

23.04.2015 20:34 • #30


Grashüpfer
Oh das tut mir leid, das ist ja schon eine bittere Diagnose. Darf ich fragen, wie du damit klar kommst? Nimmst du dann auch entzündungshemmende Medikamente?
Ich denke mal, der letzte Satz geht an Nancy?
Die Beschwerden (Kribbeln und Taubheitsgefühl) sind weg, aber die Bandscheibe merke ich noch, als punktuellen leichten Schmerz. Muss jetzt regelmäßig Übungen machen, aber es wird besser.
Hoffe, du kannst mit Sport viel rausholen!

23.04.2015 20:49 • #31


G
Ja, mit der Diagnose lebe ich, es ist ja was langsam Fortschreitendes. Mein Hausarzt hat auch gesagt, dass diese Erkrankung gerne ab dem 55 Lebensjahr stehen bleibt oder kaum weiter geht.
Entzündungshemmer muss ich nehmen, habe extra magenschonende von der Krankenkasse genehmigt bekommen, sogenannte COX 2 Hemmer, ob ich Kortison oder Immunsystem blockierende Medika brauche, erfahre ich am Montag, da bin ich in der Rheuma Ambulanz.
Also, es gibt Schlimmeres, ich sehe dem sehr optimistisch entgegen.

23.04.2015 20:57 • #32


Nancy1001
Jup wurde an der HWS geröntgt und ich habe eine leichte Fehlstellung. Aber Therapie wurde nicht gesagt.
Ich bin in einer schulischen Ausbildung und schreibe daher viel.

23.04.2015 22:29 • #33


Berti
Das mit den Taubheitsgefühl habe ich immer wieder mal

24.04.2015 01:06 • #34


Nancy1001
Zum Kotzen wenn der Nacken knackst,schmerzt oder leicht die seitlichen Halsmuskel sich bissl verkampfen

24.04.2015 20:27 • #35


A


x 4





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier