Pfeil rechts
4

Habe seit Monaten geschwollenes Gesicht - mal ein Streifen neben der Nase (dort wo Nebenhölen sind) links, mal rechts, mal zwischen Lippen und Nase, auch Stirn.
Beim Liegen - in der früh meist am ärgsten. Manchmal auch Taubheitsgefühle.
Alles kann nach 1 Stunde völlig weg sein oder länger bleiben. Bin extrem verspannt - spüre bei manchen Kopfhaltungen richtig die Verkrampfung im Unterkieferbereich "raufkriechen" - hab jedoch noch nie von Schwellungen bei Verspannung gehört.
Schwellungen sind nicht gerötet, schmerzen machmal, manchmal nicht.
Öfters Kopfweh - aber ob das zusammenhängt weiß ich nicht.

Habe zusetzlich Angststörung und in den letzten Wochen schon alles "gehabt": Lymphfdrüsenkrebs, Sjögren Syndrom,.

Bin schon so verzweifelt. Renne von Arzt zu Arzt keiner kann helfen.
Zusätzlich in den letzten Tagen auch beim Schlucken manchmal Schmerzen.

CT Nebenhöhlen ok, Blut ok, Ultraschall Lymphknoten ok,
2 HNs ok, Neurologe fand nix, Internist: Ultraschall Organe ok, Hautarzt findet nix, Zahnarzt hat 2 Zähne gezogen, Wurzelbehandlung gemacht.

Zur Zeit hab ich jetzt Angst einen HWS Tumor zu haben, zumal ich jetzt an der HWS einen kleinen, schmerzenden Bereich fühle ich mich aber nicht erinnern kann mich gestossen zu haben - ist aber eher ein Schmerz, der von außen kommt, also wie eben wo angestossen.

In der früh manchmal leicht geschwollene Finger - ist nach 1/2 Stunde wieder weg.

Bin 54 Jahre und im Wechsel - aber alles kann man wohl nicht auf nicht auf den Wechsel schieben

Muss gestehen, dass ich mich wenig, sehr wenig bewege - verbringe viel Zeit im Liegen, meine Lebenssituation ist ein wenig triste.
Wiege 48 kg bei 1,63m.
So jetzt habt ihr glaube ich alle Fakten.
Hat jemand einen Tipp?
Lg pentagirl

10.06.2021 00:33 • 10.06.2021 #1


3 Antworten ↓


Calima
Zitat von pentagirl:
Hat jemand einen Tipp?

Aufstehen, rausgehen, dich bewegen. Dir Beschäftigung suchen, die Spaß macht.

Zuhause auf den Tod zu warten ist nicht die klügste Option.

10.06.2021 00:54 • x 3 #2



Gesicht seit Monaten geschwollen

x 3


moo
Warst schon mal bei einem guten Chiropraktiker?

Ansonsten kann Angststörung theoretisch nahezu alle (im Grunde eingebildeten) Symptome hervorrufen oder besser gesagt: wahrnehmen.

10.06.2021 05:51 • #3


Danke für eure Antworten!
Nein, beim Chiropraktiker war ich noch nicht. Wäre noch eine Option! Danke für den Tipp!

10.06.2021 23:43 • x 1 #4




Dr. Matthias Nagel