Pfeil rechts
1

Engelchen0080
​Hallo,
ich komme gerade vom Notdienst und bin mehr als beunruhigt.
Bin gerade voll im Panikmodus!
Habe seit ich 13 bin (jetzt 36) diese schwarzen Fusseln vor Augen, die für eine Glaskörpertrübung sprechen.
Seit 2 Tagen habe ich im Sichtfeld einen komischen, grösseren Fleck, den ich beim blinzeln besser erkennbar machen kann. Er ist mal hell, wie ein Scheinwerfer, der mich geblendet hat, dann mal dunkel.... und auf weissem Hintergrund manchmal gelblich.
War jetzt gerade beim Notdienst und dort wurde meine Pupille erweitert um das Auge untersuchen zu können.

Resultat: Eine Einblutung direkt im Auge, also von aussen nicht durch Rötung sichtbar.... ich bin etwas verunsichert!
Der Arzt sagte mir das man bei einer alten Dame nichts weiter machen würde, aber bei einer jungen Frau wie mir müsste man in einer Klinik weitere Untersuchungen machen damit ich noch ein paar Jahre am Leben teilhaben darf ?( ?(
Sagte mir dann, das es sein kann das diese Blutung durch Anstrengungen entstehen können.
Da ich viel Sport, auch Krafttraining mache, könnte es evtl. daher kommen.

Habe nur leider auch gegoogelt..... dort stehen Sachen wie Leukämie und Hirnblutungen als Auslöser für solche Blutungen..... na toll... und jetzt?
Ich bin ein Hypochonder und leide wie gesagt an einer Angst- und Panikstörung... und das seid mittlerweile 13 Jahren (Auslöser war der Tod meiner Mutter).
Ich habe Angst vor sämtlichen Diagnostikverfahren und rechne grundsätzlich mit dem schlimmsten!
Dieses Ergebnis mit der Blutung ist jetzt schon fast wie ein Todesurteil für mich.
Habe Angst vor Folgeschäden und Erblindung.

Werde gerade wahnsinnig vor Angst!

LG

25.02.2017 15:12 • 25.02.2017 #1


11 Antworten ↓


Icefalki
Engelchen, gut du bist Hypochonder und reagierst hypochondermässig, das ist eben so.

Jetzt hast du allerdings ein kleines Problem. Das lässt du jetzt abklären, denn warum es zu dieser Einblutung kam, das ist wichtig zu wissen.
Lass das googeln, bringt dir nämlich überhaupt nichts. Eine Abklärung, wie der Arzt gesagt hat, das ist die richtige Vorgehensweise.
Und ja, auch ein Nichthypochonder würde sich Sorgen machen. Das macht man sich immer, wenn es einen Befund gibt.
Wichtig für dich, lass das googeln sein.

25.02.2017 15:24 • x 1 #2



Gerade Diagnose "Blutung im Auge" bekommen Panik!

x 3


Engelchen0080
Ich war vor ca. 2 Monaten beim Augenarzt zum Check mit Tropfen und da war alles ok....
Das ist bei mir leider so, das ich immer direkt mit dem schlimmsten rechne und vor Panik bald wahnsinnig werde.....

25.02.2017 15:28 • #3


Icefalki
Weiss ich doch. Trotzdem hast du jetzt etwas. Natürlich denk ich auch, dass das von einer Körperlichen Anstrengung kommen kann. Aber hier ist eine Untersuchung angebracht.

Bevor du die nicht gemacht hast, wirst du dich weiter quälen. Und Dr. Google macht alles noch schlimmer. Ich würde dir ja gerne sagen, dass das vom Sport kommt, ist auch eine gute Erklärung, bringt aber nichts, hier ist eine Abklärung erforderlich.

Würde mich am Montag auch gleich drum kümmern. Warst ja im Notfall Dienst.

25.02.2017 15:40 • #4


Engelchen0080
Bin heute eigentlich mit meiner besten Freundin zum Essen und ins Kino verabredet...... ich mag da gar nicht mehr hin jetzt.

Danke dir auf jeden Fall für deine Zeilen.

25.02.2017 15:49 • #5


Icefalki
Engelchen, geh hin. Wirst sehen, das tut dir gut. Musst dich nur kurz überwinden. Diese Zeit bist du abgelenkt. Nutzte sie. Kommst auf andere Gedanken.

25.02.2017 15:51 • #6


Engelchen0080
Ja, wenn dieser blöde Fleck nicht in meinem Sichtfeld wäre.... weiss auch gar nicht ob ich jetzt überhaupt Sport machen darf oder nicht!

25.02.2017 15:53 • #7


Angor
Sport würde ich erst mal lassen, bis dei Ursache geklärt ist, aber Essen und ins Kino gehen wäre eine schöne Ablenkung für Dich

25.02.2017 15:55 • #8


Icefalki
Ich würde mit Sport etwas kürzer treten. Also keine grossen Kraftübungen mehr. Dieses Pressen auf jeden Fall vermeiden. Zumindest bis du Entwarnung bekommst.

25.02.2017 15:56 • #9


Engelchen0080
Habt ihr eine Idee wo das sonst noch herkommen könnte mit den Blutungen? Was soll denn dabei rauskommen?
Hilfe

25.02.2017 15:57 • #10


Icefalki
Eben nicht. Ich tippe auf eine Einblutung infolge deiner Kraftübungen. Hättest mal meine Mutter sehen sollen, die nicht Erbrechen konnte. Musste sie das doch, waren ihre Augen Blutunterlaufen.

Ansonsten hab ich keine Ahnung, mit den Augen. Ich hab nur das gelesen, was du geschrieben hast, dass der Arzt dir das angeraten hat.

So, ich hab der Tochter meiner Freundin auch angeraten, ein MRT zu machen, weil sie sich ihren Kopf sehr angeschlagen hat und sie nachts sehr unruhig und ihr sehr übel war. Reine Vorsichtsmaßnahme, denn ich wurde gefragt, was sie tun soll.

Ich selbst hätte nix gemacht, aber ich bin für mich selbst verantwortlich. Lieber mal nachschauen lassen, da ist man immer auf der sicheren SEITE.

25.02.2017 16:05 • #11


Engelchen0080
Boah Leute.... ich bin so Googlegeschädigt...habe jetzt gerade über Subarachnoidalblutungen gelesen, diese sind auch Schuld an den Einblutungen.... jetzt warte ich natürlich auf Kopfschmerzen und andere Katastrophen.

25.02.2017 16:46 • #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel