Pfeil rechts
4

Hallo und frohe Weihnachten!

Mein Weihnachtsfest steht dieses Jahr unter keinem guten Stern. Die letzten Tage schon Panik, heute ist dann auch noch was Blödes passiert, was ich so gar nicht brauchen kann. Vorhin der Super Gau.

Ich helfe beim Tisch decken, hole Teller aus dem Schrank und bin zu doof, den Schrank zu schließen. Die Türen gingen so nach oben auf und ich knalle mir beim Zumachen die sehr spitze Ecke der Tür auf den Kopf. Genauer gesagt auf eine Stelle zwischen Stirn und Schläfe.

Jetzt hab ich Panik, die Stelle tut ganz schön weh, obwohl es schon etwas her ist. Normal kenne ich es so, dass der Schmerz nachlässt. Aber es tut NUR diese Stelle weh, der Rest des Kopfes nicht. Es hat sich auch eine Beule gebildet.

Wenn ich abgelenkt bin, geht's mir gut, hab auch normal Raclette gegessen und so. Wenn ich mich drauf konzentriere, meine ich Schwindel und leichte Übelkeit zu verspüren. Ist es eventuell nur die Psyche? Ich hoffe es so!

Leider hat meine Familie nicht viel für meine Erkrankung übrig und haben sehr abweisend reagiert, als ich angedeutet habe, ins KH zu wollen. Ohne sie komme ich hier aber nicht weg. Und ich hab auch Panik, im KH bleiben zu müssen, unser KH ist dafür bekannt, einen aufzunehmen zur Sicherheit. Zudem hatte ich viele CTs und Röntgenuntersuchungen in letzter Zeit, hätte da auch Sorge vor der Belastung.

Kann mir jemand helfen?

24.12.2016 21:24 • 25.12.2016 #1


8 Antworten ↓


Wurde dein Gehirn erschüttert?
Ich denke nicht.
Sollte nichts dramatisches sein.

Mit Taxi kommt man überal hin. Auch mit Krankentransport

25.12.2016 11:49 • #2



Gehirnerschütterung? Oder schlimmer? Ausgerechnet jetzt

x 3


Ich weiß nicht, kann das Gehirn durch einen Stoß auf eine kleine Stelle erschüttert werden?

Wann müssten sich denn Symptome zeigen? Es sind jetzt mehr als 12h vergangen, mir ist nicht schwindelig und übergeben musste ich mich auch nicht bisher. Die Stelle tut nur noch manchmal weh. Ich hab zwar leichte Kopfschmerzen, die hab ich aber eigentlich jeden Tag und die kommen von meiner kaputten Halswirbelsäule.

Wie gesagt, KH geht leider nicht, auch mit Taxi nicht. Meine lieben Eltern...

25.12.2016 12:20 • #3


petrus57
Solange du keinen Schwindel und Übelkeit verspürst, hast du auch keine Gehirnerschütterung.

25.12.2016 12:24 • x 1 #4


Icefalki
Der Kopf hält schon was aus. Sonst hätten wir Menschen nicht überlebt. Dazu haben wir einen super funktionierenden Körper, der sich selbst heilen kann.

Hast jetzt eine Beule, mehr nicht..

25.12.2016 12:26 • x 1 #5


Zitat von schnueppchen:
Ich weiß nicht, kann das Gehirn durch einen Stoß auf eine kleine Stelle erschüttert werden


Normal nicht.

25.12.2016 12:34 • x 1 #6


Danke, ihr seid lieb.

Schwindel und Übelkeit sind ja so eine Sache bei mir, erstens neige ich dazu, mir sowas gerne einzubilden und zweitens hab ich das öfters mal, bedingt eben durch die HWS.

Ich versuche mich jetzt mal zu beruhigen und abzulenken

25.12.2016 12:39 • #7


Icefalki
Schüppchen, einfach mal ganz mutig sein und es drauf ankommen lassen. Ich weiss, dass ein kleiner Stoss am Kopf nix schlimmes ist, du eben nicht.

Dann mach die Probe aufs Exempel und sei furchtbar tapfer und glaube das einfach. Riskiere das mal.

25.12.2016 12:47 • x 1 #8


Mache ich

25.12.2016 12:52 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel