Pfeil rechts
43

David7742
[quote=Dragonlady_s][quote=David7742]





Bei einer angststörung achtet man ja wirklich meist auf jedes Zipperlein.

Seit ich Herzrasen hatte vor 4 Monaten ist mein Altes leben Geschichte. Ich achte sehr auf jedes wehwehchen... und verbinde direkt alles mit mwinem Herzen

11.08.2017 00:39 • #121


Dragonlady_s
Dagegen solltest du was unternehmen

11.08.2017 00:41 • #122



Extreme Extrasystolen

x 3


David7742
Zitat von Dragonlady_s:
Dagegen solltest du was unternehmen


Ich habe ein termin beim Psychologen da schauen wir mal was er so rausbekommt und ob das überhaupt hilft...

11.08.2017 00:46 • #123


Dragonlady_s
Zitat von David7742:

Ich habe ein termin beim Psychologen da schauen wir mal was er so rausbekommt und ob das überhaupt hilft...


Ist ein Anfang.

Ich hab mir nun nicht alles von dir durch gelesen...

Welche beschwerden hast du denn, dass du beta blocker nehmen musst?

11.08.2017 00:47 • #124


David7742
Zitat von Dragonlady_s:

Ist ein Anfang.

Ich hab mir nun nicht alles von dir durch gelesen...

Welche beschwerden hast du denn, dass du beta blocker nehmen musst?


Ich hatte wie gesagt vor 4 Monaten plözlich Herzrasen.. dann eine woche später dasselbe diesmal auf der couch. 1 woch KH alles i.O. ausser vlutdruck zu hoch 24h messung ergab im durchschnitt 145 zu.85 darufhin bekam ich den betablocker. Morgens und abends 1tablette 5mg. Seitdem ständig angst nervös panikattacken mit stechen in der brust etc. Momentan machen mich meine stecher in der brust und linke brust fertig....

11.08.2017 00:54 • #125


Dragonlady_s
Wegen diesen Werten bekommst du gleich Beta Blocker?

Dass das alles von der Angst kommen kann ist dir bewusst?

11.08.2017 00:57 • #126


David7742
Zitat von Dragonlady_s:
Wegen diesen Werten bekommst du gleich Beta Blocker?

Dass das alles von der Angst kommen kann ist dir bewusst?

Ja ich habe direkt diese tabletten bekommen. Nehme sie auch schon seit 4 Monaten. Ich weiss nicht ob die ganzen Symptome mit der angst zusammen hängen. Eins weiss ich. Bevor das alles angefangen hat hatte ich 1x im monat stecgen in der brust oder am Herz.. heute 1x die Stunde ums mal übertrieben zu sagen. Ich hatte keine symptome war angstfrei.... und jetzt? Ich bekomme schon komische gedanken wenn ich mit dem fahrstuhl fahre... da muss ich mir manchmal selber schon an den kopf fassen

11.08.2017 01:06 • #127


Dragonlady_s
Zitat von David7742:
Ja ich habe direkt diese tabletten bekommen. Nehme sie auch schon seit 4 Monaten. Ich weiss nicht ob die ganzen Symptome mit der angst zusammen hängen. Eins weiss ich. Bevor das alles angefangen hat hatte ich 1x im monat stecgen in der brust oder am Herz.. heute 1x die Stunde ums mal übertrieben zu sagen. Ich hatte keine symptome war angstfrei.... und jetzt? Ich bekomme schon komische gedanken wenn ich mit dem fahrstuhl fahre... da muss ich mir manchmal selber schon an den kopf fassen



Davon mal ab, dass das Herz gar nicht stechen kann...

Ich glaube eher du hast die falschen Tabletten.

Dein Problem ist wohl nicht das Herz, sondern eine Angststörung, da helfen keine Beta Blocker.

11.08.2017 01:09 • #128


David7742
Zitat von Dragonlady_s:


Davon mal ab, dass das Herz gar nicht stechen kann...

Ich glaube eher du hast die falschen Tabletten.

Dein Problem ist wohl nicht das Herz, sondern eine Angststörung, da helfen keine Beta Blocker.

Na aber die angststörung kam ja erst NACH dem herzrasen also musste das ja auch irgendwo sein uesprung haben... und der Bluthochdruck... erst ab da hat das überhaupt mit der angst angefangen...

11.08.2017 01:11 • #129


Dragonlady_s
Zitat von David7742:
Na aber die angststörung kam ja erst NACH dem herzrasen also musste das ja auch irgendwo sein uesprung haben... und der Bluthochdruck... erst ab da hat das überhaupt mit der angst angefangen...



Das ist mir jetzt etwas zu müßig zu erklären.
Du solltest dich vielleicht mal mit dem thema angst und panik intensiv auseinander setzen, dann verstehst du die Zusammenhänge.

und bei den werten... ist ja nun nicht unbedingt massiver Bluthochdruck

11.08.2017 01:15 • #130


David7742
Zitat von Dragonlady_s:


Das ist mir jetzt etwas zu müßig zu erklären.
Du solltest dich vielleicht mal mit dem thema angst und panik intensiv auseinander setzen, dann verstehst du die Zusammenhänge.

und bei den werten... ist ja nun nicht unbedingt massiver Bluthochdruck


Ja das tue ich ja schon desshalb in ich ja u.a hiee im Forum. Nur hatte ich früher keine Angst oder PA erst nach dem herzrasen und da denke ich liegt der auslöser. Aber der grund watum mein herz raste den konnte mir niemand sagen...eventuell duch eben den blutdruck oder Stress haben die mir gesagt

11.08.2017 01:20 • #131


Dragonlady_s
Zitat von David7742:

Ja das tue ich ja schon desshalb in ich ja u.a hiee im Forum. Nur hatte ich früher keine Angst oder PA erst nach dem herzrasen und da denke ich liegt der auslöser. Aber der grund watum mein herz raste den konnte mir niemand sagen...eventuell duch eben den blutdruck oder Stress haben die mir gesagt



Wie ich gerade gesagt habe, sich intensiv mit dem Thema auseinander setzen und verstehen.

Jeder hier hatte vorher keine Angst oder Panikattacken.
Bei vielen fängt es mit Herzrasen einfach so an, ohne krankhaften Hintergrund.

Der Blutdruck ist ja nun wirklich nur minimal erhöht.

Natürlich möchte ich dir keine Krankheit absprechen, ABER Ärzte sagen alles ok, durch den Beta Blocker ist dein Problem offensichtlich nicht gelöst, dann muss dir doch was sagen.

Ich verabschieden mich jetzt, muss mal versuchen zu schlafen.

Wünsche eine gute Nacht

11.08.2017 01:27 • x 1 #132


David7742
Zitat von Dragonlady_s:


Wie ich gerade gesagt habe, sich intensiv mit dem Thema auseinander setzen und verstehen.

Jeder hier hatte vorher keine Angst oder Panikattacken.
Bei vielen fängt es mit Herzrasen einfach so an, ohne krankhaften Hintergrund.

Der Blutdruck ist ja nun wirklich nur minimal erhöht.

Natürlich möchte ich dir keine Krankheit absprechen, ABER Ärzte sagen alles ok, durch den Beta Blocker ist dein Problem offensichtlich nicht gelöst, dann muss dir doch was sagen.

Ich verabschieden mich jetzt, muss mal versuchen zu schlafen.

Wünsche eine gute Nacht

Danke für alles gute Nacht.

11.08.2017 01:31 • #133


koenig
@David7742

Denk mal nach, wie dein Leben vor dem Herzrasen war. Vielleicht hab es doch schon Anzeichen bzw. hattest du Stress.

11.08.2017 05:42 • #134


petrus57
Zitat von Dragonlady_s:
Wegen diesen Werten bekommst du gleich Beta Blocker?

Dass das alles von der Angst kommen kann ist dir bewusst?


Als Durchschnittswert ist 145/85 schon ganz schön hoch. Entweder sinkt der Blutdruck nachts nicht genügend ab oder er ist am Tage zu hoch.

11.08.2017 05:53 • #135


---Jessy---
Sport kann so viel ändern.

Der spruch, Sport ist die beste Medizin, macht sehr viel Sinn.
Durch regelmäßigen Sport, senkt sich der Blutdruck. Es geht nicht darum, sich täglich auszupowern, sondern viel mehr in Bewegung zu bleiben.
2-3 mal 30-45 Minuten reichen vollkommen aus.

Die Angst, das etwas mit dem Herzen nicht stimmt und deswegen Sport vermeidet, kenne ich sehr gut und auch sicher viele andere hier.
Seit dem ich wieder angefangen habe, habe ich kaum noch PA's, die vom Herzen aus gehen. Ich würde komplett durchgecheckt vom Arzt ich bin gesund. Durch den Sport, vertraue ich meinen Körper wieder.

Auch die ES sind dadurch viel besser geworden. Ich habe kaum noch welche. Nur wenn es doch sehr stressig ist, dann kommen mal 2-3 die ich extrem merke. Aber ich lasse mich davon nicht mehr beunruhigen.

Eine Angst- und Panikstörung ist ein komplexes Thema. Man sollte sich damit auseinandersetzen. Rechachieren...
und meistens, spätestens bei der Therapie versteht man noch mehr die Zusammenhänge und die Hintergründe.

11.08.2017 06:15 • #136


petrus57
Zitat von David7742:

Ja das tue ich ja schon desshalb in ich ja u.a hiee im Forum. Nur hatte ich früher keine Angst oder PA erst nach dem herzrasen und da denke ich liegt der auslöser. Aber der grund watum mein herz raste den konnte mir niemand sagen...eventuell duch eben den blutdruck oder Stress haben die mir gesagt



Bei mir waren immer körperliche Symptome Auslöser für Panikattacken.

11.08.2017 06:56 • #137

Sponsor-Mitgliedschaft

David7742
Was ich beobachtet habe icht das meine ES zu 90% auftreten wenn ich entspannt bin. Das kann nicht sein. Heute war so ein Super Tag, ich habe noch davom geschwärmt das es mir schon lange nicht so gut ging und ich schon seit ein paar Tagen keine ES mehr hatte. Und ZACK... heute abend auf der Couch eine dicke ES. Dann war mein abend wieder gelaufen.... innerlich am zittern schlechte laune... ich kann es nicht begreifen!

14.08.2017 21:45 • #138


---Jessy---
Das macht auch oft das Unterbewusstsein.
Wenn ich denke- mir geht es seit einigen Tagen echt gut, dann kommt spätestens den Tag danach alles wieder.
Wir können mit unserer Psyche so viel machen.
Auch wenn wir es gar nicht bewusst steuern.

15.08.2017 06:00 • #139


Vendetta1981
Die ES im Entspannungszustand kenne ich auch. Unter Belastung habe ich so gut wie nie welche. Wie Jessy schon schrieb, das hat mit dem Unterbewusstsein zu tun. Stichwort: Konditionierung. Man hat sich eine Angst antrainiert, die sich verselbstständigt hat. Das muss man wieder verlernen und das geht am besten mit Konfrontation gegen dieFurcht. Da wir nicht direkt das Unterbewusstsein manipulieren können, muss das über Übung geschehen. Wie alles was man erlernt und verlernt kann man auch das wieder in den Griff kriegen. Man muss nur trainieren.

Zu den PA's: Panikattacken werden nicht durch körperliche Symptome ausgelöst. Das geschieht durch die Angst auf die man sich einlässt, wenn sich ein ungewöhnliches Symptom meldet und man sich den apokalyptischen Gedanken hingibt. Dann setzt auch das Herzrasen ein, da Adrenalin wird ausgeschüttet wird und aufgrund der Angst der Körper sich im Alarm zwischen Kämpfen oder Flüchten befindet und mit Sauerstoff versorgt werden muss. Das hat evolutionäre Gründe ohne die wir heute nicht hier wären.

15.08.2017 09:05 • #140



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel