Pfeil rechts
3

Hey,

ich möchte garnicht meine lange Geschichte auspacken wie sehr mich die Extrasystolen quälen und wie lange schon. Fakt ist, das mir jetzt die letzten Wochen ganz stark aufgefallen ist, dass sie sehr stark werden wenn ich einen leeren Magen habe oder auch länger (ab 4h) nichts gegessen habe.
mein Kardiologe ist mittlerweile so weit, dass er gerne eine Ablation durchführen will, ich versuche es immernoch zu vermeiden da ich immernoch denke ich finde den Grund Bzw den Auslöser. ich bin übrigens 22 Jahre, 176 groß und 4-5 Kilo zu viel aber alles im gesunden normalen Bereich. vielleicht kennt es ja jemand?

14.10.2020 19:46 • 28.10.2020 #1


9 Antworten ↓


Mal an Roemheld Syndrom gedacht?

14.10.2020 19:48 • #2



Extrasystolen bei leerem Magen / längerem nichts Essen?

x 3


Zitat von DaniCH:
Mal an Roemheld Syndrom gedacht?


Ja, aber bei leerem Magen? Habe da jetzt öfters gelesen, dass das nicht so üblich ist. Habe auch schon auf die Ernährung geachtet und sogar magenpulver verschrieben bekommen, hat nichts gebracht Haha..

14.10.2020 19:49 • #3


Ich kenns auch nach leerem Magen... Das Problem beim Roemheld ist ja die Luft... Die kannst du auch beim sprechen und beim atmen übermässig in den Magen Darm Trakt bekommen, dazu ist es nicht notwendig zu essen

14.10.2020 19:52 • x 1 #4


Zitat von Luisa_L:
Ja, aber bei leerem Magen? Habe da jetzt öfters gelesen, dass das nicht so üblich ist. Habe auch schon auf die Ernährung geachtet und sogar magenpulver verschrieben bekommen, hat nichts gebracht Haha..


Und als Geheimtipp gegen die ES....
Spartiol Tropfen mit Besenginsterkraut, hat die ES bei mir verschwinden lassen... Da hatte ich die ES aber wegen was anderem und nicht wegen Roemheld

14.10.2020 19:54 • x 1 #5


Zitat von DaniCH:
Ich kenns auch nach leerem Magen... Das Problem beim Roemheld ist ja die Luft... Die kannst du auch beim sprechen und beim atmen übermässig in den Magen Darm Trakt bekommen, dazu ist es nicht notwendig zu essen


Aber bei mir werden sie ja viel besser wenn ich esse. Wenn ich nichts esse hört es gefühlt nicht mehr auf..

14.10.2020 19:57 • #6


Zitat von DaniCH:
Und als Geheimtipp gegen die ES....Spartiol Tropfen mit Besenginsterkraut, hat die ES bei mir verschwinden lassen... Da hatte ich die ES aber wegen was anderem und nicht wegen Roemheld



Okay, danke, damit werde ich mich mal befassen, sollte nur nicht unbedingt was nehmen was den Herzschlag langsamer macht, das hatte ich nämlich bei den Betablockern und das ging ziemlich nach hinten los danach war alles noch schlimmer

14.10.2020 19:57 • #7


Filou
Ich habe es auch oft, wenn der Magen leer ist oder auch wenn ich zu viel gegessen habe. Wenn dann noch Stress dazu kommt, ist aus.

14.10.2020 19:59 • x 1 #8


Ich merke die Extrasystolen auch bevorzugt bzw. stärker, wenn ich lange Zeit nichts gegessen habe. Also für mich stand das immer im Zusammenhang. Vielleicht auch ein Blutzuckerproblem oder so. Ich ignorier es halt und denk dann, jetzt musste mal langsam wieder Essen und Trinken.

LG Paula

27.10.2020 08:44 • #9


Minkalinchen
Zitat von DaniCH:
Ich kenns auch nach leerem Magen... Das Problem beim Roemheld ist ja die Luft... Die kannst du auch beim sprechen und beim atmen übermässig in den Magen Darm Trakt bekommen, dazu ist es nicht notwendig zu essen

Ich denke bei mir zur Zeit auch wieder an das Roemheld Syndrom, wegen meinem Völlegefühl nach dem Essen. Ich denke meine aktuellen PA's sind darauf zurückzuführen.
Das Roemheld auch bei leerem Magen auftreten kann, wäre ich nicht gekommen. Das die übermäßige Luft nicht NUR allein vom Essen kommen kann, klingt dann logisch.
Denn ich habe das Völlegefühl schon bei leerem Magen gehabt und mich gewundert.

28.10.2020 15:07 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel