Pfeil rechts
6

Idontknow92
Hallo liebes Forum ,
hab heute mal eine Frage und würd mich freuen wenn mir jmd diese beantworten könnte.
Ich will echt nicht für jeden kleinkram zu Arzt rennen ^^ .
Deshalb erhoff ich mir einen tollen Rat von euch

Und zwar leide ich schon länger an Innerer Unruhe / nervosität und co.
Jedoch hab ich neuerdings nach meinem Schlaf , egal ob mittaggsschlaf oder in der nacht , einen erhöhten Puls bestimmt im bereich von 100-110 für max eine halbe stunde .
Dazu kommt dann noch ein erhöhter Blutdruck den ich vernehme der aber auch nur kurz hoch ist ca 10 minuten wenn überhaupt .

Jetzt stell ich mir die Frage , war das schon immer so ?
oder mach ich mir unnötige nur wieder einen Kopf aufgrund meiner Inneren Unruhe / Angststörung ?
Oder hab ich wirklich was ?

Über eine Antwort von euch würd ich mich eecht freuen
PS: bin 22 Jahre alt , falls das alter ausschlaggebend ist.

27.02.2015 18:06 • 01.03.2015 #1


15 Antworten ↓


Zitat von Idontknow92:
Hallo liebes Forum ,
hab heute mal eine Frage und würd mich freuen wenn mir jmd diese beantworten könnte.
Ich will echt nicht für jeden kleinkram zu Arzt rennen ^^ .
Deshalb erhoff ich mir einen tollen Rat von euch

Und zwar leide ich schon länger an Innerer Unruhe / nervosität und co.
Jedoch hab ich neuerdings nach meinem Schlaf , egal ob mittaggsschlaf oder in der nacht , einen erhöhten Puls bestimmt im bereich von 100-110 für max eine halbe stunde .
Dazu kommt dann noch ein erhöhter Blutdruck den ich vernehme der aber auch nur kurz hoch ist ca 10 minuten wenn überhaupt .

Jetzt stell ich mir die Frage , war das schon immer so ?
oder mach ich mir unnötige nur wieder einen Kopf aufgrund meiner Inneren Unruhe / Angststörung ?
Oder hab ich wirklich was ?

Über eine Antwort von euch würd ich mich eecht freuen
PS: bin 22 Jahre alt , falls das alter ausschlaggebend ist.


Hallo,

Wenn du direkt nach dem aufwachen unruhig/nervös bist bzw eine Panikattacke hast ist ein Puls um die 100 völlig ok.
Dann besteht sicher ein Zusammenhang mit der Angsterkrankung.
Wenn du aber aufwachst,keine Panik oder Angst verspürst und dir der hohe Puls nur nach dem messen auffällt wäre das bedenklich und gehört abgeklärt.
Dann wäre es auch möglich,dass du nur wegen dem Herzrasen aufgewacht bist und möglicherweise eine Herzrhythmusstörung dahinter steckt.
Mit 22 ist das aber eher selten.

27.02.2015 22:22 • x 1 #2



Erhöhter Puls / Blutdruck nach schlaf ? Normal ?

x 3


Carcass
Hab ich auch ab und an, aufgeschreckt vom Pennen, nix Schlimmes. Und 110 ist kein Puls, damit geht man in den Tag

27.02.2015 22:25 • x 1 #3


Idontknow92
vielen dank erstmal

ne ich werd ganz normal wach und dann ists einfach da , ich mach mir dabei auch keine panik , vielleicht denk ich au nur zu sehr daran.

27.02.2015 22:29 • #4


Carcass
Es passierte dir ja nie was oder? Wirste immer wieder überleben, denn hoher Puls macht das Herz flott. Bei 240 Puls und BD bei 240/140 solltest du die 112 rufen, vorher nicht

27.02.2015 22:34 • #5


Zitat von Idontknow92:
vielen dank erstmal

ne ich werd ganz normal wach und dann ists einfach da , ich mach mir dabei auch keine panik , vielleicht denk ich au nur zu sehr daran.


Ok in dem Fall am besten mal am Montag zum Hausarzt und 24h Blutdruckmessung/Langzeit EKG machen lassen.
Wenn da alles ok ist hängt es wirklich *nur* mit deiner Angsterkrankung zusammen.
So etwas gehört immer abgeklärt bevor man die Diagnose Angst/Panikerkrankung überhaupt stellen darf.

27.02.2015 22:37 • #6


Carcass
korrekt

27.02.2015 22:37 • #7


Idontknow92
bin eh in letzter zeit oft beim Hausarzt also werd ich mich am dienstag dort blicken lassen .

nur zur info sonst ist der puls und der blutdruck über den restlichrn verlauf des tages ganz normal .

Vielen Dank nochmals für die Hilfe

27.02.2015 22:46 • #8


hhperle24
Hallo,
Du beschreibst, dass du eh nervös bist...gerade Menschen mit einer Angsterkrankung haben häufiger nervositätsbedingt einen hohen Puls bzw auch phasenweise höheren Blutdruck.
Ich selbst bekomme genau das auch morgens. Teilweise hatte ich Blutdruckspitzen von 170/110/130 ... Ganz fies und war zittrig ohne Ende...
Bin dann zum Kardiologen bzw war schon bei Drein. Alle sagte, dass dieser Blutdruck psychisch bedingt ist und ich mir keine Sorgen machen müsse. Ein 24 Std EKG und Blutdruckmessung ergab, dass ich in Ruhe sofort ganz normalen Blutdruck hatte.
Als ich das wusste, ging es mir gleich besser und ich wurde innerlich ruhiger.
Vielleicht macht es Sinn, einen Kardiologen zur eigenen Beruhigung aufzusuchen.
Du musst dich , denke ich, nicht sorgen. Aber klar sollte man einen Arzt hinzuziehen.
Es wird ganz sicher nachlassen, wenn du dich nicht mehr sorgst.

27.02.2015 22:48 • x 1 #9


Idontknow92
danke hhperle24

ich werde davon dann berichten wenn ich das Ergebnis vom Arzt bekommen und es in diesem Thema verfassen .

27.02.2015 22:56 • x 1 #10


Zitat von Idontknow92:
bin eh in letzter zeit oft beim Hausarzt also werd ich mich am dienstag dort blicken lassen .

nur zur info sonst ist der puls und der blutdruck über den restlichrn verlauf des tages ganz normal .

Vielen Dank nochmals für die Hilfe


Schon klar aber mit der Untersuchung kann man auch einen nächtlichen Blutdruckanstieg ausschließen.
Schaden tuts auf jeden Fall nicht und dann kannst du wieder ruhig schlafen

27.02.2015 22:59 • #11


hhperle24
Ja, berichte msl- ich kenne das so gut...viel Erfolg

27.02.2015 23:29 • #12


Carcass
Also letztlich ist innere Unruhe doch auch ein Gutes Zeichen für den Menschen, denn das zeigt , dass wir schnell in Fahrt kommen. Ist wie bei dem Kater wenn er Hunger hat, dann powert der Puls sicherlich auch wie verrückt

28.02.2015 08:36 • x 1 #13


Idontknow92
ja der nachteil daran ist aber man viel empfindlicher ist , also reizvoller und es schneller zu panikattacken kommen kann.

Hatte jetzt heute morgen nach dem schlaf keinen erhöhten Puls oder Blutdruck wenn dann nur leicht

28.02.2015 09:04 • x 1 #14


Carcass
Das ist es ja! GANZ GENAU! Früher hatte man nen Kater und war mit Herzrasen , Kodder beschäftigt und wusste "Zu viel geballert"...Heute trinkste nen Drittel, das Herz klappert und man denkt man stirbt. schei. Psyche eben, nicht mehr aber leider auch nicht weniger

28.02.2015 10:03 • #15


Idontknow92
und heute erneut ganz normal

01.03.2015 09:46 • #16



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel