Pfeil rechts

Hi,
heute war der tag der tage meine ergebnisse sind da !
tja schlauer bin ich jetzt auch nicht, oder vielmehr beruhigter
erstens ist mein cholesterin leicht erhöht. mh naja muß wohl mal meine ernährung überdenken !!
tja und wie befürchtet ist mein entzündungswert ganz leicht erhöht. aber die arzthelferin sagte gleich ich soll mich nicht verrückt machen, es ist nur leicht erhöht und das kann alles sein. kleiner schnupfen oder so ?!
tja so richtig beruhigt bin ich nicht toll, alles umsonst !!!
ich harke es jetzt ab, was bleibt mir auch anderes übrig ?!
der sohn von einer freundin hatte fast 300 als er diese chronische mandelentzündung hatte und ich hab jetzt 30 ! aber 20 wären halt normal
traurige grüße lotti
p.s. schreibt jetzt aber bitte nix von wegen was es alles sein kann okay ?! ich googel ja auch nicht, macht mich nur bekloppt !

25.10.2010 16:39 • 26.10.2010 #1


8 Antworten ↓


Hallo Lotti,
ich will jetzt weiss Gott nicht davon reden, was deinen Entzündungswert (leicht! 30 ist ein toller Wert!) erhöht momentan.
Aber hast du dabei mal an deine Zähne gedacht? Das kann auch eine kariöse Stelle auslösen, also ein 'Pillepalle' Ding.

Mein Cholesterin war auch mal recht stark erhöht. Nun ist alles bestens, ohne das ich so großartig etwas verändert hätte in meiner Ernährung.

Versuch mal, dich ein wenig zu freuen. -lottimaldrück-

Die wirklich 'wichtigen' Werte, also die Werte, die uns hier ja eigentlich alle so 'verrückt' machen können, sind doch okay!
Und: Du hast es geschafft, hast die Blutuntersuchung und auch das doofe Warten auf die Ergebnisse hinter dir.

Sei ganz, ganz lieb gegrüßt!

25.10.2010 20:33 • #2



Ergebnisse von Blutuntersuchung

x 3


hallo brinisan.
ja das hat die gehilfin da auch gesagt, das kann alles mögliche sein aber halt nix schlimmes !
nach dem ersten schock ( siehste da ist ja doch was ) gehts mir jetzt besser. natürlich hätte ich es toll gefunden der wert wäre unter 20 gewesen aber ich muß mal in mich gehen. mein schnupfen war letzte woche nicht ganz weg. kann ja sein das es daran lag ?!
ich möchte jetzt aber garnicht so viel grübeln ( sonst finde ich wieder was anderes an mir oder in mir ) und es als gut hinnehmen
über meinen cholesterin mach ich mir keinen großen kopf. gut ich muß echt was ändern aber auch weil ich schon etwas zugenommen habe zwecks falscher ernährung !!
meine bewegung hält sich auch in grenzen da mein hundemädchen jetzt soooo alt ist das wir nur noch 3 mal am tag 15 minuten gehen, früher waren es 2-3 stunden.
alleine ohne hund nochmal losgehen ist aber auch doof aber ich muß da echt was ändern sonst werd ich dicker und dicker und dicker !!
lg und danke fürs mut machen lotti

26.10.2010 07:28 • #3


Guten Morgen, Lotti!

Hihi, möchtest du dir meinen Hund leihen? Der ist 3,5 und geht sicherlich liebend gerne noch ne Runde extra mit dir.

Ach du HATTEST sogar einen Schnupfen? Kuck, dann liegt das doch wirklich auf der Hand -lächel-

Ich hatte das Problem mit dem dicker und dicker werden auch vor ein paar Jahren. Vorletztes Jahr hatte es mir dann gelangt und ich habe mit Sport angefangen und 40kg abgespeckt.

Ich weiss ja nicht, was du so für ein 'Typ' bist, vielleicht magst du Nordic Walken oder Fahrradfahren? (So als Hundehalterin, die gerne in der Natur ist)

26.10.2010 09:51 • #4


Hallo Lotti

Ich bin soo stolz auf dich und soooo neidisch.

Ich bin momentan nicht in der Lage das zu schaffen. Und es wäre so dringend nötig, schon wegen meiner SD-Werte.

Mein schlechtes Gewissen frisst mich momentan wieder auf.

Toll hast du das gemacht, und es ist alles o.k. ( Ja, es ist alles o.k. !!! )

Liebe Grüße
Lotte

( Darf ich fragen, aus welcher Gegend du kommst ? )

26.10.2010 10:22 • #5


oh ja leih mir mal deinen hund, das wäre prima
boar 40 kilo !!! wahnsinn, glückwunsch !! mir würden jetzt 10 kilo schon reichen, dann hätte ich wieder mein wohlfühlgewicht
das schaff ich aber auch noch !
hi lotte..........
ich komme aus nordhessen, grobe richtung zwischen bad hersfeld, eschwege, eisenach. falls dir das was sagt `!
und danke ihr 2 ! ja ich bin auch mächtig stolz auf mich das ich das geschafft hab und seit samstag geht es mir auch besser körperlich wie auch psychisch. ich war ständig so ein bissl angeschlagen und hatte das gefühl ich hecke was aus. deswegen vielleicht auch das ergebniss ?!
seit samstag nun gehts mir echt gut ( klopf auf holz ). mein mann hat alles gut überstanden und kommt heute nach hause und meine werte sind okay
alles wird gut. seit gestern hab ich mein opipramol halbiert. ich möchte gern auch davon wegkommen !
lg und danke lotti

26.10.2010 10:30 • #6


Lotti, das hört sich doch sooooo toll an!
Ich freue mich total für dich!
Du traust dich sogar da ran, dein Opipramol zu halbieren, woooow!
Hey, besser gehts doch eigentlich gar nicht, oder?

Sei ganz lieb gedrückt!

26.10.2010 12:55 • #7


Mach dir keinen Kopf. Hatte vor ein paar Monaten einen sehr hohen Entzündungswert im Körper (ca. 280) aber es gab keine Ursache bzw. man hat sie nicht gefunden.
Habe dann Ibupeta genommen und nach einer Woche war der Spuk vorbei.

26.10.2010 13:31 • #8


ich hoffe ja das meine euphorie nicht wieder eins aufn deckel bekommt
ne mal im ernst. ich hatte mir geschworen das wenn meine werte okay sind dann fange ich neu an. schluss mit dem rein steigern, angst haben, grübeln, nix zutrauen und schluss mit den medis.
ich fange es langsam an und ich hoffe das das alles so klappt wie ich mir das denke
ich habe jetzt keinen grund mehr angst zu haben, mein blut ist okay, ich bin gesund, mein mann hat die op überstanden, alles ist gut !!

seit ganz lieb gedrückt lotti

26.10.2010 13:47 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier