Pfeil rechts

K
Hallo.

Ich leider immer wieder an Krankheitsängsten. Hauptsächlich ist es Angst vor einem Herzinfarkt, Schlaganfall oder Krebs.
Dadurch beobachte ich mich natürlich ständig selbst.

Könnte das der Grund sein, dass ich immer extrem müde, kaputt und abgeschlagen bin?

Meine Blutergebnisse sind, bis auf nicht zuzuordnende, leicht erhöhte Entzündungswerte seit ein paar Monaten, in Ordnung.

Diese ständige Müdigkeit macht mich fertig.....

20.12.2015 22:00 • 20.12.2015 #1


6 Antworten ↓


T
Hallo,
ist doch klar das Du müde und abgeschlagen bist... Dein Körper läuft innerlich Marathon )
Was machst Du um Dich abzulenken?
Hast Du vielleicht zuviel Stress ?
LG

20.12.2015 22:11 • #2


A


Durch Krankheitsangst müde und abgeschlagen?

x 3


K
Stress und einen vollen Kalender, ja. Ich freue mich auf ein paar freie Tage zwischen den Feiertagen.

Ablenkung ist schwierig.

20.12.2015 22:18 • #3


T
Dann hoffe ich... dass Du Dich auch erholen kannst zwischen den Tagen...
Mir geht es dann eher noch schlechter.. wenn ich versuche zur Ruhe zu kommen meldet sich mein Körper mit vielen Tricks mich wieder in alte Muster reinfallen zu lassen.
Ich drücke Dir die Daumen.

20.12.2015 22:24 • #4


K
Wie lenkst du dich ab?

Ich habe zwar frei, aber schon Programm. Treffe mich mit Familie und Freunden.

20.12.2015 22:27 • #5


T
Im Moment lenke ich mich mit Sport ab.
Ist zwar schwierig mit einem vollen Kalender.. aber wirkt..
Wissen denn Familie und Freunde davon ?

20.12.2015 22:34 • #6


K
Ja, sie wissen davon

20.12.2015 22:49 • #7





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel