Pfeil rechts
1

Guten Abend und zwar habe ich seit heute morgen an einem Zahn einen Druckschmerz und geschwollenes Zahnfleisch es sieht auch aus als ob sich dort ein Eiterblässchen gebildet hat nun habe ich heute beim Zahnarzt angerufen und habe am Mittwoch erst einen Termin nun habe ich voll Angst wegen der Eiterblase ob es schlimm ist und ob in der Zeit etwas passieren könnte z.b eine Vergiftung.Vieleicht kann mich ja jemand beruhigen.Lg lischen

12.06.2017 21:19 • 12.06.2017 #1


10 Antworten ↓


Isa1982
Selbst wenn du eine Eiterblase haben solltest - da passiert nischt!

Hast du was zum Spülen zu hause? was entzündungshemmendes?

12.06.2017 21:23 • #2



Druckschmerz Zahn Mittwoch erst Arzt Termin

x 3


Zitat von Isa1982:
Selbst wenn du eine Eiterblase haben solltest - da passiert nischt!

Hast du was zum Spülen zu hause? was entzündungshemmendes?

Man hört doch aber immer sowas wie Blutvergiftung oder so.Muss ich mal gucken ob ich noch was zum spülen habe

12.06.2017 21:38 • #3


anjaf
Nein da passiert gar nichts! Bis Mittwoch bis zum Arztttermin ist ja nicht mehr so lange. Hast du Schmerzen?

12.06.2017 21:44 • #4


Isa1982
Bist du denn sicher dass du eine eiterblase hast? Oder nur geschwollenes Zahnfleisch?

Da passiert wirklich nichts in Richtung Blutvergiftung

12.06.2017 21:46 • #5


Zitat von anjaf:
Nein da passiert gar nichts! Bis Mittwoch bis zum Arztttermin ist ja nicht mehr so lange. Hast du Schmerzen?

Na nur Druckzahnschmerz ist aber zum aushalten

12.06.2017 22:03 • #6


Zitat von Isa1982:
Bist du denn sicher dass du eine eiterblase hast? Oder nur geschwollenes Zahnfleisch?

Da passiert wirklich nichts in Richtung Blutvergiftung

Nee ist ein weiß gelblicher pups.

12.06.2017 22:04 • #7


anjaf
Zitat von lischen1993:
Na nur Druckzahnschmerz ist aber zum aushalten


Dann ist es ja noch ok. Falls es schlimmer wird solltest du aber morgen nochmal beim Zahnarzt anrufen.

12.06.2017 22:07 • #8


Zitat von anjaf:

Dann ist es ja noch ok. Falls es schlimmer wird solltest du aber morgen nochmal beim Zahnarzt anrufen.

Werde ich machen Danke.

12.06.2017 22:28 • x 1 #9


Angor
So schnell gibt es keine Blutvergiftung. Ich hatte letztes Jahr eine grosse Zahnsanierung und etliche vereiterte Wurzeln, da müsste ich schon längst tot sein.

Also kein Grund zur Besorgnis

12.06.2017 22:31 • #10


Zitat von Angor:
So schnell gibt es keine Blutvergiftung. Ich hatte letztes Jahr eine grosse Zahnsanierung und etliche vereiterte Wurzeln, da müsste ich schon längst tot sein.

Also kein Grund zur Besorgnis

Danke du machst mir mut

12.06.2017 22:45 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel