Pfeil rechts

jadi
ich muss doch heute rum jammern.....geht wohl nicht anders....
und zwar sass ich gerade mit meiner kleinen auf dem boden und schauten bücher an....da kam meine grosse zeigte mir an ihrer hand ihren lebenfleck das er grösser geworden ist und bei drauf schaun wurde mir ganz doll schwindlig alles drehte sich wieder.....war nur sekunde...ich mir nix weiter gedacht....weiter mit kleine buch angeschaut und wieder schwindel vielleicht 3 sekunden.....hab ich in letzter zeit oft....aber meist im bett beim umdrehen oder wenn ich gerade auf dem rücken liege......kennt das jemand von euch?nä woche gehe ich ja zur physiotherapie regelmässig....ich hoffe es wird dann behoben.....hab halt nur angst das der schwindel was mit den herzschmerzen zu tun hat?


sorry fürs erneute jammern

14.04.2010 14:43 • 06.05.2010 #1


29 Antworten ↓


Hey,

ich hatte des gerade auch ! :/
Ab und zu habe ich des auch...obwohl schon wieder soweit alles "gut" ist,bin ich hier immer noch am flattern..^^
Ich weiß auch net,woher des kommt...denkst du,dass es mit deinem Rücken zusammenhängt ?
Ich versuche mir echt immer einzureden,dass nichts passiert,das es "nur" die Angst usw. ist..naja klappt ja net immer ne :/
Meistens habe ich des auch abends,wenn ich hier ganz ruhig sitze und so..

L.G.

15.04.2010 02:00 • #2



Drehschwindel im liegen & sitzen - was tun?

x 3


jadi
hast du es auch beim schlkafen in der nacht wenn du dich umdrehst?oder überhaupt wenn du liegst?ich vermute das es viellicht von den ohren kommt.....gleichgewichtsorgan...da sind so ne steinchen drin wenn die sich lösen,kann es zu einen gutartigen lagerungsschwindel kommen.....meine symptome könnten damit übereinstimmen.....aber mein pyhsiotherpeut meinte es kann auch von meiner kieferblockade rechts kommen,da funktioniert der halswirbel2 net mehr richtig und drück die hauptschlagader ab.....dadurch kann schwindel entstehen....und ich beisse meist auf meinen kiefer dadurch die blockade....(presse zähne zusammen bei anspannung)....mal gucken bin ja ab nä. woche da in behandlung täglich malschaun obs besser wird.....wenn net muss ich wohl doch mal zum ohrenarzt

15.04.2010 07:28 • #3


..hm..im Liegen...naja,eher nicht so..da habe ich manchmal auch so das Gefühl,als würde ich quasi "taumeln" aber im stehen ist es natürlich wesentlich intensiver..
Generell habe ich ständig so´n Benommenheitsgefühl,so als würde ich irgendwie schwanken...schwer zu erklären,-net ständig,aber eben häugig,wenn ich Angst habe,-meistens wenn ich draussen bin...
Von den Ohren..ja,wäre eine Möglichkeit,aber kann ja auch sein,dass es einfach "nur" von der Psyche kommt..ne..
Ja,ich würde erstmal ein paar Sitzungen beim Physiothera. abwarten und wenn sich dann auf langer Zeit keine Besserung einstellt,würde ich nochmal zum HNO oder so..
..hast du das denn ständig ?
..oder nur ab und zu..
Ich denke dann automatisch immer,dass es der Kreislauf ist,obwohl mir net mal richtig schlecht ist,aber ich denke,dass es einfach die panische Angst davor ist,die mich das vermuten lässt..

L.G.

15.04.2010 10:53 • #4


jadi
ja im bett habe ich das immer...muss aufpassen wie ich mich umdrehe...kommt aber nur für eine sekunde.....und wenn ich mich jetze auf den boden legen würde auf den rücken.....kopf ganz gerade oder zu beiden seiten drehe dann kommt er 100_%......wegen der phyche hat man meist ein schwankschwidel den kenn ich schon lange da hat man so ein unsicheres stehen oder das gefühl man läuft auf watte......das kommt durch die anspannung.......den drehschwindel find ich aber irgentwie schlimmer

15.04.2010 11:08 • #5


Jaja,des meine ich ja..
Ja,eigentlich schon..aber man glaubt gar net,was alles von der Psyche kommen kann..selbst erbrechen kann man sich..und,und,und...mal völlig abgesehen von den "ernsthaften Krankheiten" wie beispielsweise Krebs,der durch Streß ausgelöst werden kann...finde ich persönlich schon echt heftig..
Ich denke,dass rein theoretisch auch dieser Drehschwindel von der Psyche kommen kann,abgesehen von diesem Schwankschwindel ( "Angstschwindel" )
Vielleicht wird es ja bei dir auch durch die Physiothera. besser

L.G.

15.04.2010 11:37 • #6


jadi
ja leider...ich weiss was sie alles anrichten kann.....jetze schenkt sie mir gerade wieder einen heftigen druck auf dem brustkorb..........

15.04.2010 12:06 • #7


..oh mann..das muss echt schon ziemlich krass sein,wenn man sowas ununterbrochen hat..

15.04.2010 14:18 • #8


jadi
mich nervt dit total

15.04.2010 14:28 • #9


..hm...ja,des kann ich mir schon gut vorstellen,aber vielleicht hilft es dir ja doch,wenn du was nimmst..ich meine,ich bin weiß Gott kein Freund von Medis,aber ich meine,sowas pflanzliches vielleicht,was man vorübergehnd einnehmen kann..z.B. gibts da auch Baldrivit..(ob des was bringt,ist allerdings fraglich) aber das hat z.B. keinerlei Nebenwirkungen
Ist ja quasi so,als würde man einen Salat essen ne
Ich habe trotzdem Angst davor,meine Packung dürfte über die Wochen bereits abgelaufen sein

Warst du heute draussen ?

L.G.

15.04.2010 14:46 • #10


Könnte vom Nacken kommen, wenn man den Nacken verspannt hat kommt das oft vor, da sollen Mass. Helfen.
Klingt für mich so als Ob ihr Nacken Verspannungen habt. Kenne ich habe ich auch ...
Die Mass. kann man sich vom Arzt verschreiben lassen, glaube das zahlen alle Krankenkassen.

Ich mach das immer in Verbindung mit einem Beauty Wellnes Tag. Kostet leider etwas, da dies nicht von der Krankenkasse gezahlt wird. Doch hilft Extrem.
Aber auch Kamille Umschläge - Japan Heil Öl im Nacken Helfen, Nacken Kissen, und Mass. halt.

15.04.2010 15:01 • #11


jadi
hallo natsuka
bin ab nä. woche in physiotherpiebehandlung......der therpeute meinte ja auch das ich ne rechte kieferblockade habe die den halswirbel blockiert somit die hauptschlagader abdrückt und ich dadurch den schwindel habe.....aber das muss man sehen nä. woche...ansonsten muss ich halt nochmal zum hno....

15.04.2010 15:09 • #12


Hallo


das kommt vom nacken ,auch deine brustschmerzen , ich ahbe auch zusätzlich eine fehlstellung meines Kiefergelenks , das hat alles damit zu tun.

15.04.2010 17:10 • #13


jadi
dann denke ich das auch....na hoffe wird ab nä. woche alles besser.....

15.04.2010 18:09 • #14


erwarte keine wunder du selber musst auch lernen entspannung zu finden , nur dann hilft es auch was

15.04.2010 18:13 • #15


jadi
ja ich weiss......

15.04.2010 18:37 • #16


hey ihr,
knirscht du mit den zähnen nachts?
ich habe nämlich auch schwindel und dazu immer ab und an ohrrauschen. war beim arzt und der meinte, das kommt alles vom knirschen. hab dann mal ein bisschen nachgefragt und später auch im internet geschaut, das ist tatsächlich so.

"Auf diese Weise kann es bis zu schweren Schmerzsyndromen und Ohrpfeifen (Tinnitus) kommen. Weitere häufige Erscheinungen sind Schwindel, Sehstörungen und Übelkeit"


ich hab jetzt auch Mass. für den nacken bekommen und fango...!!also wir müssen uns einfach beruhigen und sagen,dass der schwindel von unseren,durch die angst verursachte , verspannungen kommt.
der muskel vom nacken zieht ja hoch bis in den kopf.....

wünsch euch einen schönen abend!!

15.04.2010 20:58 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

jadi
was ist fango?
nein ohrgeräusche hat ich bisher net......ich beisse oft die zähne zusammen....aber knirschen tue ich net.....

15.04.2010 21:13 • #18


Kaugummi kauen um den Kiefer und die Muskeln zu Trainieren, Nackenübungen gibt es unter anderem auf dieser HP nachzulesen.

http://www.brigitte.de/figur/fitness-fa ... g-1035202/

16.04.2010 08:21 • #19


jadi
oki lieben dank werd gleich mal einen kauen.....

16.04.2010 08:24 • #20



x 4


Pfeil rechts



Prof. Dr. Heuser-Collier