Pfeil rechts

Ich bin seit 2Tagen morgens aufgewacht und es hat sich alles gedreht heute morgen so heftig das ich brechen musste...Ich war bei dem HNO arzt der sagte es kann auch ein tumor oder ne entzündung sein....im kopf...er hat nur durch ne brille geschaut ein hörtest gemacht und in die nase geguckt...recjht das aus um lagerungsschwindel zu erkennen?hilfe ich weiss nichtweiter hab angst...

30.07.2012 19:58 • 02.08.2012 #1


11 Antworten ↓


Ich war letztes Jahr im Schwindelzentrum in einer Uniklinik. Dort hat man den Lagerungsschwindel bei mir festgestellt. Allerdings musste ich mich auf eine Liege setzen und der Arzt hat mich zur Seite gekippt. Dadurch wurde der Schwindel ausgelöst - allerdings nur auf der linken Seite. Mir wurden dort dann Übungen gezeigt, die auch schnell geholfen haben diesen Lagerungsschwindel los zu werden.

31.07.2012 10:17 • #2



Drehschwindel Ursachen & Übungen / Lagerungsschwindel erkennen

x 3


iCH WEISS AUCH NCIHT :::IWE Ggesagt er hat nur ein hörtest und durch so ne rille geguckt ...heute morgen hatte ich keinen drehschwindel aber mir ist die ganze zeit so komisch aber auch wegen der angst die ich jetzt habe ...ich weiss jetzz schon das ich nen tumor der ne gehirnentzündung habe...boar ich kann nicht mehr...Ich MRT traue ich mich ja zu machen nur das Kontrastmittel nicht

31.07.2012 14:01 • #3


Hi Bekki,

also wissen tust Du erst einmal gar nichts, weil es noch keine Diagnose gibt.

Ich will Dir ja nicht zu nahe treten, aber kann es sein, dass es da ein Missverständnis mit dem HNO gab, dass er vielleicht gesagt hat, es kann das und das sein und Du hast Dir die Rosinen sozusagen rausgepickt?

Wird das nicht weiter abgeklärt? Haste keine Überweisung zu nem Arzt, bei dem genauer nachgeschaut wird? Schwindel kann auch ein orthopädisches Problem sein. Warste mal bei nem Orthopäden?

31.07.2012 15:43 • #4


Ein MRT kannst du auch ohne Kontrastmittel machen. Wurde bei mir auch ohne gemacht, weil ich das Kontrastmittel nicht vertrage

31.07.2012 16:53 • #5


Ja er sagte es kann alles sein und ich habe nur ne üerweisung zum mrt bekommen er hat keine untersuchungen gemacht und wollte mich eigentlich für 3-4 tage in das krankehaus stecken ...er sgate dann gehts weg am tropf...da ich aber 3 kleine kinder habe ist das nicht möglich jetzt...und er sagte dann ja überlegen se sich das...hier cortison tabletten,was gegen schwindel und vomex

31.07.2012 17:25 • #6


Kann man ein MRT nicht auch ambulant beim Radiologen machen? Dann hast Du die Hauptuntersuchung schonmal hinter Dir.

31.07.2012 21:47 • #7


Also heute aufgestanden und bei jeder bewegung mit meinem kopf ist heftiger schwindel da...ich kann auch schlecht laufen vor schwindel,komisches Gefühl im Kopf...Dann heftig übel,Durchfall und Erbrechen ...Schüttelfrost...aber kein Fieber ...Ich dann zu meinen HA(Internist) wieder hin...er paar test gemacht geguckt..und und naja und dann was sagt er...sie haben einen richtig dicken fettern MAgen Darm Infekt....

Mein kleiner Sohn hat am ganzen Körper einen roten Ausschlag ....meine mama ist mit ihm zum Arzt und der Arzt sagte das sieht aus wie ein Infekt...ob ich weil ich noch stille auch krank bin..weil kleine Babys lassen viel über die Haut raus...toll mein Hirntumor ...war also(hoffe ich) ein Magen Darm Infekt...Er sagte auch das durch meine Angsterkrankungmein Schwindel sich ein bisschen verschlimmert weil ich halt mit Angst reagiere
LG

01.08.2012 13:07 • #8


Das MRT wird ambulant gemacht nur gibt es eher keinen Termin und ich werde es auch ohne Kontrastmittel machen habe aes mit einem Arzt besprochen

01.08.2012 13:09 • #9


Mensch, auf jeden Fall erstmal gute Besserung für Dich und Deinen Kleinen!

01.08.2012 13:15 • #10


Von mir auch gute Besserung!! Ich hoffe, dass dein Schwindel abklingt, wenn du den Magen-Darm-Infekt überstanden hast!
Hast du denn schon einen Termin für das MRT?

02.08.2012 12:40 • #11


Ja am 4. sep...aber ich werde es ohne Kontrastmittel machen

02.08.2012 16:08 • #12



x 4





Prof. Dr. Heuser-Collier