Pfeil rechts
1

Muetzchen
Hallo ihr lieben, ich weiß manchen hängt es zum Hals raus. Aber hier sind auch viele Gleichgesinnte die mich verstehen. Nach dem ich Anfang Oktober zufällig einen Lymphknoten an meiner rechten Halsseite entdeckt habe, bin ich zur Ärztin. Die tastete meine Milz, die Achseln und meine Leiste ab. Alles okay, machte noch ein Blutbild, welches auchokay war. Und meinte dann , machen Sie sich nicht so viele Sorgen, dass kann manchmal sein.

Da ich aber nicht aufhören konnte, schickte sie mich zum Ultraschall. Der sah auch den Knoten und noch einen dahinter. Und will in 8 Wochen nochmal schauen( 8.1).

Ich bin aber nur am Tatsten, schlimm. Ich habe jetzt auch meinen Bauch eher durch Zufall abgetastet und da waren auch so komische Knötchen, etwa auch Lymphknoten ?

Bin total am Ende.....

22.12.2014 16:26 • 23.12.2014 #1


12 Antworten ↓


anna24
Hallo mützchen,

also was ich weiß sind dort keine sondern nur beim Hals Achseln und leisten gegend.

22.12.2014 21:09 • #2



Dieses Abtasten macht mich noch wahnsinnig

x 3


VomWindeVerweht
Hallo Muetzchen,
Lymphknoten dort sind es sicher nicht.
Vielleicht kleine - harmlose - Fettgeschwülstchen (Lipome).

Wenn Du aber lange herumdrückst, können auch kleine Blutungen entstehen, die sich wie Knötchen anfühlen.

22.12.2014 21:24 • #3


Muetzchen
ich danke euch sehr und dekt ihr, dass das an meinem hals was schlimmes ist? iich will weihnachten doch nur genießen, diese angst es wäre das letzte ist schrecklich.

23.12.2014 15:43 • #4


anna24
Also meine schwägerin hatte da auch mal einen ganz vergrößerten und da war es nichta schlimmes

Lg anna

23.12.2014 16:03 • #5


VomWindeVerweht
Ich vermute 'mal, es sind Lymphknoten, die früher aufgrund eines Infekt angeschwollen waren und sich dann nicht wieder völlig zurückgebildet haben. Harmlos.

Versuch' 'mal, Deinen Tastfingern nicht mehr zu gestatten, dort noch unnötige Druckerscheinungen zu erzeugen (blaue Flecken u.ä.). Sonst tut es dann auch noch weh.

23.12.2014 16:03 • #6


Muetzchen
ich versuche es krampfhaft nicht hinzufassen. aber diese gedanken kreisen nur darum. ich bin schon richtig fertig dadurch .
dann denke ich wieder , meine tolle hausärztin hätte, wenn es was wäre sicher schon lange gehandelt. aber ich krieg diese furchtbaren gedanken einfach nicht aus dem kopf.

23.12.2014 16:07 • #7


VomWindeVerweht
Zieh einen Schal um den Hals.
Das meine ich ernst. So kommst Du mit den Fingern nicht immer an diese Stelle.

23.12.2014 16:16 • #8


Muetzchen
Habe ich schon probiert und mich durchgefummelt. ich habe bis jetzt immer was in der hand, und lege es nicht weg. aber diese gedanken und diese angst bleibt leider trotzdem.

23.12.2014 16:42 • #9


Dein Arzt hat nichts gefunden, Blut ist Ok. Durch das ständige fummeln reizt du die Lymphknoten und sie werden größer. Du hast nichts.
Das andere worüber hier geschrieben wurde werden Lipome sein. Fettgeschwülste die harmlos sind. Wenn sie größer werden kann man sie entfernen lassen, muß aber nicht.
Und jetzt Finger weg vom Körper, tief durchatmen und sich auf Weihnachten freuen.
Schönes Fest

23.12.2014 17:36 • x 1 #10


Muetzchen
danke, ja ich weiß. nur meinte auch ein arzt zu mir, im blut sieht man nicht alles. das hat mich natürlich sehr sehr verunsichert und dadurch und die angst, dass sie größer und mehr werden geht es nicht so richtig. was mich selbst echt fertig macht:(

23.12.2014 18:20 • #11


VomWindeVerweht
Zitat von Muetzchen:
... nur meinte auch ein arzt zu mir, im blut sieht man nicht alles ...


Man sieht aber über bestimmte Entzündungszeichen (z.B. BSG), ob etwas Akutes vorliegt.
Und DAS war ja wohl nicht der Fall.

Daß der Doktor dennoch der Sache nachgehen möchte, ist medizinische Sorgfalt.

23.12.2014 18:37 • #12


Muetzchen
okay . ja ich weiß. ich wünsche dir / euch auch ein schönes fest und besinnliche stunden im kreiser eurer lieben.

23.12.2014 19:01 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel