Pfeil rechts

HomeGirl89
Hallo zusammen,

seit gestern Abend ist es mal wieder so weit. Mein "blödes Gefühl im Hals" ist wieder da.
Ich versuch es mal zu beschreiben. Es fühlt sich an als würde links hinter der Zunge ein Krümel fest sitzen. Ich schlucke dann natürlich echt oft und dann fühlt es sich weiter an wie ein Fremdkörper und umso mehr ich schlucke umso schlimmer wird es. Gefühlt verkrampfe ich mich dann total... Irgendwann ist es dann wieder weg Ich hatte jetzt eine Woche lang ruhe und jetzt ist es wieder da.
Ich bin aktuell ordentlich verschleimt und habe eine Bronchitis aber davon kann es nicht kommen.

Kann es sein, dass da Muskulatur oder ähnliches hinter der Zunge ist die da dicht macht? Wenn ich die Zunge bewege fühlt es sich auch an wie ein Krümel aber da ist nichts zu sehen.
Ich hab tierische Angst das es krampft und ich ersticken könnte.

Auf der Seite müssen auch zwei Weissheitszähne dringend raus. Ich weiß nicht mehr weiter Und ich habe so eine Angst...

23.10.2014 07:42 • 23.10.2014 #1


11 Antworten ↓


novemberrain
Hallo Homegirl,

was Du beschreibst, ist das "Globussyndrom". Hatte ich auch schon

Keine Angst, da ist nichts!
Denk nicht darüber nach und versuch nicht dauernd zu schlucken, dann wird es besser.
Dieses Krümelgefühl gaukelt Dir nur Dein Körper vor.

Lass Dich nicht darauf ein.

Liebe Grüße
november

23.10.2014 07:52 • #2



Diese blöde Gefühl im Hals

x 3


HomeGirl89
Hallo Novemberrain,

danke für deine Antwort. Ich dachte immer das Globus Syndrom bewegt sich nur in Kehlkopf nähe aber das ist natürlich dann ne logische Erklärung.
Kann man gegen diesen neuen Spaß irgendwas tun? Echt unglaublich was für neue Methoden sich der Körper sucht...

Liebe Grüße

23.10.2014 07:58 • #3


novemberrain
Das Globusgefühl "wandert". Ich spürte es überall- mal wie Du beschrieben hast hinter der Zunge, dann wieder unten Richtung Kehlkopf.

Was man dagegen tun kann?
NICHTS ! Denn es ist ein Angstsymptom. Und der Versuch, es unbedingt wegzubekommen, wird es verschlimmern.

Bei mir trat Besserung ein, als ich erkannte, da KANN NICHTS SEIN und ich aufhörte, panisch in mich hineinzuhorchen.
Es dauerte auch seine Zeit.

Eben fällt mir auf, dass ich es schon lange nicht mehr hatte...

23.10.2014 08:12 • #4


chip88
Das kennt glaub ich fast jeder mit ner Angststörung, ich war deswegen beim HNO und der sagte da ist alles in Ordnung und seitdem ist alles gut.

Denke manchmal braucht man auch ne Absicherung durch nen Arzt, aber man sollte es dann auch abhacken.

23.10.2014 10:21 • #5


Joji
Ich habe es leider auch sehr häufig und obwohl ich beim Arzt war hat es mich kaum beruhigt.. Gibt Tage da geht es besser und einige da geht's schlechter.. Bin momentan dabei mich zu zwingen, dann nicht zu schlucken so lange wie es geht das hilft ganz gut..

23.10.2014 10:36 • #6


Ich schließe mich an hab das Gefühl schon Monate und zwar oben zwischen zunge und mandel ... Nachts nichts .... Mich Macht das wahnsinnig ... Aber auch ich habe laut doc nix nur Kopf fühlt sich an als wäre da was dick ich gucke ständig .... Und das macht es nicht besser ... Seitlich bergrösserte Geschmacksknospen hab ich gewonnen manchmal denke ich auch das ich die fühlen kann... Ich verstehe dein Problem aber sehr gut

23.10.2014 11:12 • #7


marcel_man
Hallo Sternchen,

So ähnlich würde ich meine Beschwerden auch bezeichnen.
Wie so eine leichte Angina.
Irgendetwas zwischen Zunge und Mandel.
Es strahlt links in den Hals und das Schlucken zieht vom Hals bis in den linken Hinterkopf. Horror.
Wie lange habt ihr eure Symptome bis sie vergehen?

23.10.2014 14:25 • #8


Hab ich schon seid Mai ... Mal mehr mal weniger ... Hab aber keine Schmerzen einfach nur ein unangenehmes Gefühl als wäre da was dick oder ein knubbel oder was was da nicht hingehört .... Hatte zwischendurch durch meine Spielerei eine richtig verkrampfte Zunge ... Alles selbstgemachte Dinge ging alles weg aber das Gefühl bleibt
Mal denke ich es kommt von der Mandel mal von der Zunge ...

23.10.2014 14:35 • #9


marcel_man
ich stehe wirklich kurz vor dem Durchdrehen.
Dieser Schmerz beim Schlucken was soll das bloss sein?
Ich könnt kotzen kotzen kotzen!

23.10.2014 16:14 • #10


Hallo,

auch ich kenne das Globusgefühl, es wandert bei mir den Hals hoch und runter. Ich hatte auch am Anfang panische Angst, bis mir mehrere Ärzte (Hausarzt, HNO, Neurologe) versicherten, dass dies funktionelle Störungen ohne körperliche Ursache sind. Ich gehe mal davon aus, dass bei Dir ebenfalls körperliche Ursachen ausgeschlossen worden sind.

Mit hat geholfen, das einfach zu ignorieren. Auch gibt's im Web Seiten, die das ganz gut beschreiben, was da so verspannt ist. Es gibt auch Übungen, die helfen. Einfach mal die Zunge rausstrecken und in alle Richtungen kreisen (las Dich dabei bloß nicht beobachten )
oder auch mal Entspannungsübungen.

Ich selbst bin mal mit ziemlichem Klos im Hals in eine Yoga-Stunde gegangen und kam ohne wieder raus.

In diesem Sinne, entspannt bleiben...

optiman

23.10.2014 16:59 • #11


marcel_man
Ich habe aber nicht das Gefühl, dass da ein Klos ist.
Es fühlt sich wie eine Angina an.
Die Zunge ist völlig frei beweglich und tut auch nicht weh.
Ich bin jetzt ratlos.
Muss ich etwa selbst ins KH fahren und mir ein MRT oder CT verordnen?

23.10.2014 17:48 • #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel