Pfeil rechts
3

Hallo
Meine Ängste nehmen immer mehr. Ich dachte es geht mir besser aber ich habe erkannt das ich meine Ängste nur ausschließe. Ich fahre kein Auto mehr seit ich einen Unfall hatte und ich schuld habe weil ich nicht konzentriert war. Ich geh nicht Stadt weil es zuviel Leute gibt. Nun schmerzt mein linkes Bein krampfig irgendwie. Gestern hatte ich dort Muskelkater oberschenkelinnenseite. Ich hab jetzt Magnesium genommen. Ich hab jetzt angst das eine Äther verstopft ist. Muskeln schmerzen punktuell aber kein blauer Fleck zu sehen. Ach die Ängste sind schon schlimm. Wie bekomme ich vertrauen? Meine Zwillingsschwester hat Venen die zu sindund Blut sich staut, nun hab ich selber angst obwohl ich nicht mal rauche.

16.04.2016 12:01 • 16.04.2016 x 1 #1


4 Antworten ↓


Vergissmeinicht
Grüß Dich.

Zwillingsschwesster hin oder her; glaube nicht, das bei Dir was verstopft ist o.ä. Man hat schonmal so Muskelkrämpfe. Was war das für ein Unfall; entstand er durch Angst?

16.04.2016 17:46 • x 1 #2



Die verdammte Angst, wie bekommt man sie in den Griff

x 3


FragileWings
Das mit den Muskelschmerzen in den Beinen habe ich auch öfter. Am Anfang habe ich mir auch oft Sorgen deshalb gemacht, aber da ich das nun schon so oft und an unterschiedlichen Stellen hatte, denke ich mir "Wenn es was schlimmes wäre, wäre schon längst mal was passiert." Klar ist das schwierig, wenn man eine Zwillingsschwester hat, dann kommen solche Bedenken auf, aber trotzdem führt ihr ein unterschiedliches Leben und habt auch einen anderen Lebensstil. Du bist du und sie ist sie.

Also lass dir davon nicht den Abend und das Wochenende versauen. Manchmal kommt sowas auch von zu viel oder zu wenig Bewegung oder man hat falsch gelegen.

16.04.2016 17:53 • x 1 #3


Zitat von Vergissmeinicht:
Grüß Dich.

Zwillingsschwesster hin oder her; glaube nicht, das bei Dir was verstopft ist o.ä. Man hat schonmal so Muskelkrämpfe. Was war das für ein Unfall; entstand er durch Angst?


Der Unfall entstand dadurch das ich seelisch so angeschlagen war das ich keine Konzentration hatte. Seitdem fahre ich nicht mehr.

16.04.2016 21:12 • #4


Zitat von FragileWings:
Das mit den Muskelschmerzen in den Beinen habe ich auch öfter. Am Anfang habe ich mir auch oft Sorgen deshalb gemacht, aber da ich das nun schon so oft und an unterschiedlichen Stellen hatte, denke ich mir "Wenn es was schlimmes wäre, wäre schon längst mal was passiert." Klar ist das schwierig, wenn man eine Zwillingsschwester hat, dann kommen solche Bedenken auf, aber trotzdem führt ihr ein unterschiedliches Leben und habt auch einen anderen Lebensstil. Du bist du und sie ist sie.

Also lass dir davon nicht den Abend und das Wochenende versauen. Manchmal kommt sowas auch von zu viel oder zu wenig Bewegung oder man hat falsch gelegen.




Sie ist mein ein und alles...sie ist seelisch auch stark angeschlagen und fängt jetzt auch mit angst und Panik an und ich versuche ihr in ruhe einiges zu erklären

16.04.2016 21:14 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel