Pfeil rechts

betty2003
Hallo liebe Forummitglieder

Meine Angst hat sich eine Zeit lang echt in Grenzen gehalten. Ich war hier eigentlich eine stille mitleserin und habe ab und zu anderen probiert zu helfen.

Ich wusste es nicht besser und habe mir ein Blutdruckmessgerät geholt ( was mich da geritten hat weiss der Himmel)
Weil mir in letzter Zeit so schwindlig ist, habe ich angefangen zu messen. Anfangs war der Wert gut, 128 zu 75.
Heute nach dem Spaziergang war mir echt kommisch, da dachte ich mir ich messe mal...147 zu 95... An sich eigentlich nicht schlimm..Laut meinem Hausarzt ein wenig erhöht, aber nicht besorgnis eregend.

Ich frage mich, und vieleicht kann mir jemand helfen, ob mir so schwindlig ist, weil mein Blutdruck doch zu Hoch ist? Es ist ein Schwankschwindel, echt unangenehm...Ein Druck im Kopf, der sich echt unangenehm anühlt...
Ich hatte noch nie Probleme mit dem BD. Ich mache mir gerade echt Sorgen...man ist total ausgebremst..

08.12.2015 16:44 • 08.12.2015 #1


10 Antworten ↓


Uropanoel
Ich habe schon 30Jahre mit erhöhtem Blutdruck zu tun, er war da oft 170/115, und das gefährlich am erhöhten Blutdruck ist ja das mann es meistens gar nicht merkt. Aber Schwindel hatte ich nie, den hat meine Frau oft weil sie niedrigen Blutdruck hat.
Ich glaube das dein Schwindel nix mit deinem Blutdruck zu tun hat, wenn es dich beunruhigt, dann klär es bitte mit deinem Hausarzt ab.

08.12.2015 16:56 • #2



Die Sache mit dem Blutdruck messen

x 3


HaZelGreY
Hallo...
also vorab ich bin kein Arzt und kann dir zu den Werten natürlich keine professionelle Aussage geben.
Ich kenne das mit dem Blutdruck messen von mir selbst.
Bin Angstpatientin mit Panikattacken.
Ich messe leider auch mehrmals tägöich was absolut falsch ist.
Das bestärkt die Besorgnis und Angst nur noch zusätzlich.
Nach einem Spaziergang bei dem du dich ja auch gut bewegst ist es normal, dass der Blutdruck mal etwas höher ist.
Ich denke aber, dass Deine Erwartungshaltung da du ja Schwindel etc. hattest auch dementsprechend war.

Durch deine Angst kann der Blutdruck auch ansteigen.
Deine Symptome kenne ich nur zu gut.
Ich denke aber wirklich, dass diese nichts körperliches im Ursprung haben sondern eben deine Ängste und Gedanken.

Wenn du dir aber zu unsicher bist und du Gewissheit willst würde ich vielleicht mal eine Langzeit Blutdrucküberwachung machen lassen mit deinem Arzt abgesprochen.-

Dies habe ich auch hinter mir, wie zu erwarten kam dabei aber nichts raus----
Versuche dich zu beruhigen und mach dir mal keine negative Gedanken.

LG und einen schönen Abend wünsche ich Dir...

08.12.2015 16:59 • #3


betty2003
Vielen Dank euch beiden für die rasche Antwort!
Dieser Schwindel kenne ich ja...letztes Jahr um fast dieselbe Zeit hatte ich es auch schon. Damals konnte mein Arzt keinen Bluthochdruck feststellen. Der Kardiologe wo mich vor knapp 3 Jahren untersucht hat, meinte damals, dass ich zur nervösen Sorte Mensch gehöre. Mein Puls neigt dazu schnell in die Höhe zu gehen.
Organisch konnte er nichts finden, ausser Herzrythmusstörungen, die mich aber nid stören. Die sind halt ab und zu mal da.
Die erwartungshaltung ist tatsächlich sehr hoch..man hat angst und zack ist der Wert erhöht. Ein bekannter von mir lief auch lange mit viel zu hohem BD durch die Gegend und sagte mir auch,dass ihm nie schwindlig war. Deshalb hätte er ja nichts bemerkt...
Ich habe mir überlegt, ob ich nicht doch noch diese Woche zu meinem Hausarzt gehe, er kennt mich sehr gut und kann mit mir umgehen...wird sicherlich ärger geben, weil ich das Symptom googlen nicht lassen konnte.

08.12.2015 17:07 • #4


Schlaflose
Zitat von betty2003:
Heute nach dem Spaziergang war mir echt kommisch, da dachte ich mir ich messe mal...147 zu 95...


Wenn du unmittelbar nach dem Spaziergang gemessen hast, ist der Wert nicht ausschlaggebend. Die Richtwerte sind daraufhin ausgelegt, dass man vorher mindestens fünf Minuten (noch besser 10) ruhig dagesessen ist.

08.12.2015 17:08 • #5


betty2003
Ja, dass war keine so tolle Idee. Ich glaube, ich schenke das Messgerät meinem Schwiegervater und gehe in Zukunft zu meinem Hausarzt...Bei ihm ist mein BD immer gut

08.12.2015 17:21 • #6


Schlaflose
Dann hast du schon gleich ein Weihnachtsgeschenk

08.12.2015 17:45 • #7


Uropanoel
Zitat von betty2003:
Ja, dass war keine so tolle Idee. Ich glaube, ich schenke das Messgerät meinem Schwiegervater und gehe in Zukunft zu meinem Hausarzt...Bei ihm ist mein BD immer gut



Genau, schenk es dein Schwiegervater, und sollte er dann Panisch werden, schickst du ihn hierher, dann können wir ihn beruhigen.

08.12.2015 18:44 • #8


evivanvalence
Schwindel bekommt man von einem zu niedrigen Blutdruck. Also keine Sorge.. Schwindel is ansich auch ein typisches Angstsymptom!

Weg mit dem Ding.

08.12.2015 18:53 • #9


betty2003
Ja genau

08.12.2015 20:11 • #10


Uropanoel
Genau, schenk es deinen Schwiegervater.

08.12.2015 20:17 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel