Pfeil rechts

Hallo zusammen habe wieder seit 2 tagen das gefuehl das irgendetwas nicht in Ordnung ist mir tut mein linker arm weh mir ist uebel und habe die ganze zeit beklemmungen in der brust aber mein Herz wurde doch letztes jahr mehrmals untersucht und bis auf einzelne extrasystolen und ner koondition wie ner 70 jaehrigen (bin aber 26 und man sagte mir auch das es nicht schlimm ist weil Mann die Ja trainieren kann hatte kurz davor auch erst meinen sohn entbunden) ich kann doch keinen Herzinfarkt kriegen oder? Denk schon wieder zuviel darueber nach

27.03.2012 20:59 • 29.03.2012 #1


9 Antworten ↓


Hilfe weiss denn keiner Rat mittlerweile kriege ich auch ein ziehen oder druecken links in der brust echt schwer zu sagen was es genau ist weiss echt nicht weiter

27.03.2012 21:51 • #2



Die angst vorm herzinfarkt ist schon wieder da

x 3


pippi1710
Ich kenn das Problem - mir gehts leider im Moment ähnlich.

Ich war gestern bei meinem Hausarzt und der meinte, dass - wenn das Herz im Januar (bei mir war da die Untersuchung) in Ordnung war, dann ist es das jetzt auch...
In jungen Jahren (ich bin auch 23) einen Infarkt zu bekommen sei extrem unwahrscheinlich.

Aber ich versteh dich nur zu gut, mir gehts ähnlich....
Hast du vielleicht Probleme mit der Wirbelsäule (Blockaden, Nerveneinklemmungen, Hals- und Brustwirbelsäule?

LG

27.03.2012 21:57 • #3


Ja Hab ich muss oefter mal eingerenkt werden

27.03.2012 22:11 • #4


pippi1710
Dann kann ich dich beruhigen - es kommt von der Brustwirbel- oder der Halswirbelsäule!
Ich hab mir das letztens von meinem Arzt erklären lassen...

Wenn du eine instabile Wirbelsäule hast - insbesondere eine instabile Brustwirbelsäule und sich deine Wirbel blockieren, kann es sein, dass du einen Nerv einklemmst - oder zumindestens einengst... Unter den Rippen verlaufen viele, kleine Nerven, die natürlich - weil unter den Rippen liegend - beim Herzen vorbeiführen.
Wenn du dir einen dieser Nerven - eventuell durch eine Wirbelblockade oder eben eine instabile Wirbelsäule - einklemmst - oder einengst, kann es passieren, dass ein Stechen in der Nähe des Herzens auftritt (aufgrund des Nerves, der nicht aus seiner Enge herauskann).

Versuch Mal folgendes:

Leg dich flach auf den Boden - auf den Rücken, leg deine Arme und Beine hüftbreit auseinander.... die Handflächen nach oben.... Schließ deine Augen, atme einige Male tief und bewusst ein und aus..... Achte auf deine Atmung...

Danach winkle deine Beine an, ziehe sie zur Brust, lege deine Hände um die Knie und drücke deine Schultern zu Boden - ziehe die Füße aber zu dir.

Danach setze dich auf, ein Bein strecken, das Andere angewinkelt drüberstellen.... Hast du das linke Bein am Boden liegend und das Rechte darüber, so lege deinen linken Ellenbogen an die Außenseite deines rechten Knies - lege deine rechte Handfläche flach auf den Boden und drücke deinen Oberkörper auf die linke Seite...
Mach das Gleiche auf der rechten Seite...

Dann lege dich wieder auf den Rücken - flach auf den Boden - strecke das linke Bein aus, winkle das rechte Bein an und hebe es. Lege deine Arme seitlich vom Körper gestreckt weg und drehe das gebäugte Knie zur linken Seite - über das gestreckte drüber... Andere Seite genau das Gleiche.

Du entlastest so deine Wirbelsäule und kannst sanft die Blockaden lösen - mein Osteopath hat mir das empfohlen, achte IMMER auf deine Atmung...

Es beruhigt!

27.03.2012 22:19 • #5


Oh Nein jetzt ist auch noch seit heute ein brennen in der brust kann das denn alles von den panikattacken kommen
Habe schon wieder Angst das es vom Herz kommt

28.03.2012 16:48 • #6


pippi1710
Das hab ich auch - teilweise hab ich sogar so ein komisches kribbeln... hast du die Übungen versucht, die ich dir aufgeschrieben habe?
Wenn nicht, streck dich Mal, hüpf ein bisschen auf und ab...

ALL das kann von Panickattacken und von den Wirbeln kommen...
Ich kenn deine Angst, während einer Attacke will ich das auch nicht glauben - aber es kommt sicher nicht vom Herzen!

Tief einatmen, versuch dich zu entspannen!

28.03.2012 16:50 • #7


Ja habe ich ausprobiert Danke fuer deine schnelle antwort

28.03.2012 21:47 • #8


pippi1710
Und, hat es was gebracht?
Ich weiß, dass solche Tipps manchmal - gerade wenn man in der PA drin ist, kaum helfen, weil man sich denkt "Wieder so ein bescheuerter Tipp, durch den ich mich nur ablenke"... nur meistens sind es ja wirklich keine Probleme am Herzen, sondern eben andere, die sich auswirken...

Gehts dir jetzt etwas besser?

29.03.2012 11:03 • #9


Ja seitdem gehts mir wieder ein bisschen besser
Danke

29.03.2012 23:29 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier