Pfeil rechts
11

Ich lese hier oft .Sehr oft sogar wie viele Untersuchungen die meisten hinter sich haben ...Da bin ich mit meinen 2 Blutabnahmen und 2 normale ekg's ...Ja schwach dran ....Mir wurde im Mai diesen Jahres eine angststörung mit panikattacken ..mittelschwere Depressionen und Agoraphobie sowie somatisierungsstörung diagnostiziert und das alles von Hausarzt und Notarzt .....Deshalb frage ich mich wenn ich unzählige Untersuchungen über mich ergehen habe lasse
..egal ob mrt ..Ct..eeg...kardiologe etc ...Wie kann ich dann trotz allem zweifeln ?! ....wogegen ich diese Untersuchungen nicht hatte ....Und muss mich damit zufrieden geben ...Woran liegt es ...Ja am Vertrauen zu seinem Körper ....Das wir uns bewusst selber genommen haben ...Weil wir unseren kopf unser Leben gestalten lassen ...Was überhaupt nicht funktioniert. Unser Kopf kann uns nicht sagen was als nächstes passiert ..Das wäre ja klasse wenn wir immer wüssten...Ach ja morgen hab ich die grippe ...Wir bräuchten keine Ärzte mehr aufsuchen weil wir eh wissen was kommt ....Nur noch ab zur Apotheke und selber Medikamente einsetzen ...Ich leide selber unter meinen Ängsten...arbeite aber sehr daran um dies alles zu verstehen vor allem warum bin ich krank geworden...hab warum wohl...stellt euch mal die Frage ? DIE ANTWORT liegt in euch selber ...Mir hattest geholfen aufzuschreiben wie ich vor der Angst Erkrankung gelebt habe und das gewiss nicht entspannend ..gestresst ...funktioniert...mit Krankheit zur Arbeit..Keine Entspannung ..Kein Ausgleich ....Wie ein Roboter eben ...So funktioniert das auf Dauer nicht ...Und unser Körper macht dieses Ventil auf um Druck zu lösen ...Ich wollte das mal los werden ...Schönen Tag euch und Liebe Grüße

25.08.2016 09:11 • 25.08.2016 x 2 #1


33 Antworten ↓


Also ich kann Dir nur sagen, woran es bei mir liegt. Ich hatte wirklich mal was, keiner hat mir geglaubt, keiner hat was gefunden und alle haben es auf die Psyche geschoben. Und dadurch hätte ich fast mein Augenlicht verloren. Seitdem ist mein Vertrauen auf sehrsehr wenige Ärzte beschränkt.

25.08.2016 09:33 • #2



Der Zweifel an Ärzten

x 3


Klar das verstehe ich vollkommen....Aber das daraus resultierende Ergebnis hat man sich selber angeeignet...Weil wenn nannte nur den Ärzten nicht vertraut das ist das eine...Aber seinen Körper nicht mehr ...Das ist das andere Kapitel...Das hat uns keiner genommen aus wir uns selber ....indem Moment wo man an sich selber zweifelt...lg

25.08.2016 09:38 • #3


Zitat von frozen12:
Klar das verstehe ich vollkommen....Aber das daraus resultierende Ergebnis hat man sich selber angeeignet...Weil wenn nannte nur den Ärzten nicht vertraut das ist das eine...Aber seinen Körper nicht mehr ...Das ist das andere Kapitel...Das hat uns keiner genommen aus wir uns selber ....indem Moment wo man an sich selber zweifelt...lg


Hallo Frozen12,
Wie lange kämpfst du schon mit deinen Ängsten?

Lg

25.08.2016 09:49 • #4


Zitat von MrOne:
Zitat von frozen12:
Klar das verstehe ich vollkommen....Aber das daraus resultierende Ergebnis hat man sich selber angeeignet...Weil wenn nannte nur den Ärzten nicht vertraut das ist das eine...Aber seinen Körper nicht mehr ...Das ist das andere Kapitel...Das hat uns keiner genommen aus wir uns selber ....indem Moment wo man an sich selber zweifelt...lg


Hallo Frozen12,
Wie lange kämpfst du schon mit deinen Ängsten?

Lg

Hallo hatte 2012 bis 2014 eine Angststörung schon mal aber nicht stark ausgeprägt und mit tiefenpsychologischer therapie abgeschlossen....Jetzt seit Mai diesen Jahres aber extrem damit .....Weil alles auf einmal und 1000 mal schlimmer kam...lg

25.08.2016 09:50 • #5


Hasi82
Liebe @frozen12

Da hast Du echt Recht. Auch ich habe den Glauben an meinen Körper schon lange verloren, weil er mir immer mehr Symptome beschert Ich habe ja auch schon einige Untersuchungen hinter mir aber trotzdem bleibt der Zweifel....weil man auch immer überall liest bevor man sich auf die Psyche einlassen soll soll man sich gründlich körperlich untersuchen lassen...und als ich am Montag beim Augenarzt war hatte ich ein Gespräch mit der Sprechstundenhilfe die zu mir meinte "das ist ja seltsam mit ihren Symptomen(Drehschwindel, Übelkeit), lassen sie sich besser nochmal durchchecken und bestehen sie auf ein neues Blutbild mit Borreliosetest und MRT usw. Das hat mich wieder super verunsichert...weil mein Neurologe mir ja kein neues MRT usw. aufschreiben wollte...man weiss manchmal gar nicht mehr was man noch machen soll...

25.08.2016 11:05 • #6


Zitat von Hasi82:
Liebe @frozen12

Da hast Du echt Recht. Auch ich habe den Glauben an meinen Körper schon lange verloren, weil er mir immer mehr Symptome beschert Ich habe ja auch schon einige Untersuchungen hinter mir aber trotzdem bleibt der Zweifel....weil man auch immer überall liest bevor man sich auf die Psyche einlassen soll soll man sich gründlich körperlich untersuchen lassen...und als ich am Montag beim Augenarzt war hatte ich ein Gespräch mit der Sprechstundenhilfe die zu mir meinte "das ist ja seltsam mit ihren Symptomen(Drehschwindel, Übelkeit), lassen sie sich besser nochmal durchchecken und bestehen sie auf ein neues Blutbild mit Borreliosetest und MRT usw. Das hat mich wieder super verunsichert...weil mein Neurologe mir ja kein neues MRT usw. aufschreiben wollte...man weiss manchmal gar nicht mehr was man noch machen soll...


Ich verstehe dich da sehr gut ja ....Klar wenn jemand sowas sagt ist man vor allem wir verunsichert....Ging mir oft schon so ...In solchen Momenten sollte man sagen...Alles abgeklärt weil wir wieder in die Spirale gelangen....Es kommt immer auf die Bewertung eines symptome an ..Ich hatte Monate mit schwindel zu tun ..extrem ...Kam alles von der hws ..Was hab ich mich verrückt gemacht .....echt...Obwohl ich die Lösung selber wusste ....Aber auch negativ bewertet habe ....Das kommt durch die störung..Angststörung eben...Weil wir so instinktiv schon warten oder such das uns wieder was aus der Fassung bringt ..Ich habe auch noch genügend symptome und oft denk ich ...Ja Himmel wo kommt das wieder her ...Also STOPP ....Kurz anschauen ...ah ok bin verspannt deshalb dieser druck wieder ...Und dann geht das tausend mal leichter ..lg

25.08.2016 11:12 • #7


Hasi82
Ja ist echt krass. Also waren das bei Dir Verspannungen an der HWS? Hast du dann Physiotherapie gemacht oder ging es so wieder weg? Und wer hat das diagnostiziert? Da fragt man sich ja auch immer kommt die Angst von den Symptomen der Verspannung oder die Verspannung von den ständigen Angstgedanken... Ich hab auch nur so oft gegoogelt weil ich oft das Gefühl hatte mein Problem wird von Ärzten nicht so ernst genommen...Zu Drehschwindel passen tausend Sachen (HWS, Morbus Meniere, irgendwas mit den Augen oder auch viele neurologische Erkrankungen)Daher dachte ich es wird viel mehr Diagnostik gemacht zb. ein neues MRt, frisches Blutbild usw. Und ich lese jetzt immer wieder was neues was dazu passt-aber darauf müssten ja eigentlich die Ärzte kommen und nicht wir über Google...Ich bin vor ein paar Wochen gestürzt und auf die recte Seite gefallen, konnte aber laufen und hatte nur ein paar blaue Flecken-allerdings kam kurz danach die heftige Aura-Migräne und der Schwindel...habe gelesen das auch durch eine Blockade im Becken Drehschwindel in der HWS ausgelöst werden kann da hab ich jetzt natürlich richtig Angst-denn ich will nicht das etwas dieser Art übersehen wird-so bleibt einem immer nur weiter der Ärzte Marathon

25.08.2016 11:24 • #8


Mir wurde es durch einen chiropraktiker bestätigt hatte 4 wirbeln verschoben in der hws durch die Anspannung immer ...Er behebte dies und ich hab seit 4 wochen keinen schwindel mehr...hab auch Probleme mit der bws ....Von daher brennen und stechen beim einatmen..Druck auf der brust und immer links das macht es nicht einfach ...Sogar wenn ich stark verspannt im Nacken bin bekomme ich im hals schmerzen durch das einatmen und übelkeit....Wie gesagt angst = Verspannungen
...Verspannungen = wiederum Angst...Ist ein Kreislauf....

25.08.2016 11:35 • #9


Hasi82
Ui ok Aber gut, dass es Dir jetzt besser geht Ist so eine Behandlung schmerzhaft? Hat er Dich eingerenkt? Ich wollte ja zum Osteopaten aber habe selbst da Angst...daher dachte ich ich gehe zuerst zum Orthopäden. Hoffentlich findet er raus ob es daher kommt.

25.08.2016 11:41 • #10


Zitat von Hasi82:
Ui ok Aber gut, dass es Dir jetzt besser geht Ist so eine Behandlung schmerzhaft? Hat er Dich eingerenkt? Ich wollte ja zum Osteopaten aber habe selbst da Angst...daher dachte ich ich gehe zuerst zum Orthopäden. Hoffentlich findet er raus ob es daher kommt.

Schmerzhaft nein ...osteopathie kann ich nur empfehlen ...Aber vorerst orthopäde ja war ich auch

25.08.2016 11:46 • #11


@frozen12
Versuch doch bitte, wie jeder andere auch, mit Punkt und Komma zu schreiben, sonst nehmen sich andere noch ein Beispiel.

25.08.2016 11:52 • #12


Zitat von Kern12:
@frozen12
Versuch doch bitte, wie jeder andere auch, mit Punkt und Komma zu schreiben, sonst nehmen sich andere noch ein Beispiel.


Ich schreibe immer schon so ..Es sollte doch jetzt bitte hier nicht um die Schrift gehen sondern um die Probleme. Das es immer wieder jemanden gibt der was an einer Person auszusetzen hat . Mich wundert es nicht das viele hier schon gegangen sind ..Ich ziehe mich zurück ..Wenn hier ein schreibstil mehr Kummer und Sorgen bereitet..Als die Erkrankung selbst ...Alles Liebe euch !

25.08.2016 12:16 • #13


Icefalki
Blödsinn Frozen, wenn Kern dich bittet, kannst du es tun oder nicht. Das war alles.

Jetzt kannst du was lernen. Entweder du lässt so einen Einwand unkommentiert, oder du rechtfertigst dich, oder setzt es um oder nicht..

ABER, sofort alles generell in Frage zu stellen, nur wegen so was, sollte dir zu denken geben.

Und dafür ist das Forum gut. Überleg es dir.

25.08.2016 12:23 • #14


Zitat von Icefalki:
Blödsinn Frozen, wenn Kern dich bittet, kannst du es tun oder nicht. Das war alles.

Jetzt kannst du was lernen. Entweder du lässt so einen Einwand unkommentiert, oder du rechtfertigst dich, oder setzt es um oder nicht..

ABER, sofort alles generell in Frage zu stellen, nur wegen so was, sollte dir zu denken geben.

Und dafür ist das Forum gut. Überleg es dir.


Mache und ändere ich es ..mach ich wie immer alles was andere verlangen ..ignoriere ich es ..Werde ich warscheinlich wieder darauf hingewiesen..Und das ist immer das was ich nicht verstehe das man sowas einfach nicht hinnehmen kann! Und das ewige rechtfertigen warum ?wieso?weshalb? Das macht krank . Tut mir leid aber da gehe ich ! Es geht um Akzeptanz..Ich akzeptiere hier auch wenn keiner meine Ratschläge annimmt und bewerfe ihn nicht noch mehr .Ich hab es verstanden und ziehe mich meinetwegen zurück !

25.08.2016 12:27 • x 3 #15


@frozen12

Mach dir von solchen Bemerkungen nichts draus. Es gibt halt leider viele dumme Menschen, die einem immer berechtigen müssen. Aber genau das sind die Leute, die die größten Probleme haben.

Das mit dem Druck auf der Brust hatte ich ein halbes Jahr mit Herzstolpern und nicht nur ab und an sondern von morgens bis abends. Das war richtig schlimm. Aber es hat aufgehört von ganz alleine.

Lg

25.08.2016 12:33 • #16


Icefalki
Ich wollte dir nur sagen, dass du nix hinwerfen sollst. Nicht gehen, nur wenn mal was anders gesehen wird..

Das wär eine Übung. Mehr nicht. Wenn's wir runterbröseln hat Kern nur darum gebeten, Satzzeichen zu setzen.

Ich hät entweder gar nicht reagiert, oder geschrieben, werd mir Mühe geben, oder geschrieben, interessiert mich nicht.

Piepsegal, aber deswegen rausgehen, Mensch Frozen, ist doch Quatsch.

Das wird evtl..dein Problem sein, Kritik schlecht zu vertragen. Aber bestehst du nur aus Zeichensetzung? Bestimmt nicht..

ärger dich nicht.

25.08.2016 12:35 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

@mrone
Ja, hast schon Recht. Echt blöd, dass einen immer die dummen Menschen berechtigen müssen.

25.08.2016 12:36 • #18


Zitat von Kern12:
@mrone
Ja, hast schon Recht. Echt blöd, dass einen immer die dummen Menschen berechtigen müssen.


Vergrab dich in die Erde wo ein Kern wie du hingehört und gib Ruhe.

25.08.2016 12:38 • x 1 #19


@mrone
Zitat:
Vergraben dich in die Erde wo ein Kern wie du hingehört und gib Ruhe.

Boah, jetzt hast du dich aber durchgesetzt

25.08.2016 12:39 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel