Pfeil rechts

Hallo, ich hoffe jmd von euch kann mich ein wenig beruhigen oder evt sagen was das ist
Oder der ein oder anddre hat das auch ab und zu ich hab echt das gefühl ich bin die einzigste die sowas hat/kennt... dann frag ich in meinem bekannten Kreis *kennt das jmd von euch* KOMMT NUR ÄHM NEE?! Ohjeohje und die PaniiiiiK ist DA :`( es ist das gefühl wenn man einatmet wasser im Hals zu haben
(Bestimmt ist es Wasser in der Lunge unf ich Krieg ne embolie-.- was kann es den sonst sein:(?
Ich huste u huste aber ja nix ...
Einfach beim atmen das gefühl es ist was drin schwer zu beschreiben aber ich trau mich nicht zum arzt Angst vor einer schlimmen Diagnose wer kennts?
Aber ja wie gesagt es lässt dich schwer beschreiben und die Panik ist da... *angst im schlaf zu ersticken...
Ohman ich hoffe ich finde jmd der dies kennt und sich Unterhalten mag lg an alle die Nicht schlafen können

11.01.2017 02:23 • 09.01.2018 #1


4 Antworten ↓


petrus57
Wenn du Wasser in der Lunge hättest, würdest du schon massive Atemprobleme haben. Dann würden auch deine Lippen durch den Sauerstoffmangel eine blaue Farbe annehmen.

11.01.2017 09:20 • #2



Das Gefühl von Wasser im Hals, wer kennt das?!

x 3


Guten morgen. Hast du evtl bisschen schleim im hals? Oder schleimartige spucke? kenn das auch wenn ich viel cola oder so trinke. Da wird die spucke dickflüssiger und kann dann mal stören

11.01.2017 09:53 • #3


Hallo, ich habe zwar andere Probleme, nicht so körperlich. Aber ich würde dir raten, das Phänomen von einem Arzt abklären zu lassen. Wenn alles soweit okay, das könnte sich hinter dem Problem etwas emotionales verstecken.
Ich würde das mal mit einem Psychologen besprechen. Muss ja nicht gleich eine Psychotherapie sein. Es gibt im Internet Angebote, sogar kostenlose (coach47, nutze ich schon lange). wo man sowas telefonisch kurzfristig besprechen kann. LG Sara

11.01.2017 11:01 • #4


topgunmoni
Hallo!
Hört sich ein wenig an wie bei mir.Ich habe seid 7 Jahren immer zur Winterzeit nach einer Erkältung bleibt der Husten und wird zum Reizhusten.Es fühlt sich an als wenn Flüssigkeit in der Kehle ist.Bin ständig am husten und am räuspern.Das ganze dauert ein 1/2 Jahr.Dann geht es meist von alleine weg.Angefangen hat es als ich meine Galle raus bekommen habe.Zu der Zeit habe ich auch schon 2 Jahre lang nicht mehr geraucht.Es nervt.Vor allem so lange.ich kann dann auch mein Urin vor lauter Husten nicht mehr halten.Mein Hausarzt hat schon vieles probiert.Mal half dieses mal ein anderes Medikament.Die letzten Jahre aber irgendwie gar nichts mehr.Die 2 Lungenfachärzte finden auch nichts.HNO sagt nur das meine Stimmbänder entzündet sind.Das soll wohl nach schon 3 monatigem husten.Die beste Idee hatte wohl meine Frauenäztin.Ich soll mal ein Szintigram von meiner Schilddrüse machen lassen.Das werde ich jetzt bald mal in Angriff nehmen.Hab ja noch 3 Monate Was auch bei ir anders ist wie beid en meisten Reizhustern:im liegen wird es besser.Sonst war es so das es ganz aufhörte und ich mich dann echt viel im Bett aufgehalten ahbe.Aber dieses Jahr ist alles anders.
Ja so sieht es bei mir aus.
Vielleicht fühlst du dich jetzt nicht mehr so alleine :-*

09.01.2018 21:17 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel