Pfeil rechts

Hallo.
Ich war am Donnerstag bei der Darmspiegelung. Habe eine Beruhigungsspritze erhalten und war an diesem Tag wie benommen (kann mich nicht mehr an alles erinnern). Habe dann am gleichen Abend meine Diagnose für den Hausarzt durchgelesen und da steht Kolonadenom D12.6a.
Weiss jemand was das ist? Auch das D12.6a?
Weiss nur noch das der Arzt sagte zu meinem Mann und mir das alles in Ordnung sei. Aber warum schreibt er dann als Diagnose das Kolonadenom? Hat jemand etwas ähnliches erlebt? HILFE!

11.12.2015 21:14 • 13.12.2015 #1


8 Antworten ↓


Ein colonadenom ist ein gutartiger Polyp im Dickdarm, harmlos also.
D12.6a ist der icd diagnoseschssel für eine gutartige Schleimhautneubildung im Dickdarm. Also das selbe wie oben nur als icd Code halt

11.12.2015 21:20 • #2



Darmspiegelung! Unklares Ergebnis! Hilfe

x 3


Okay ist das keine Krebsvorstufe? Hm was ich nicht versteh hat er den darmpolyp weggemacht oder? Ich mache mir wieder die schlimmsten Gedanken

11.12.2015 21:29 • #3


Ob er den weg gemacht hat oder nicht lässt sich daraus nicht erkennen.

11.12.2015 21:33 • #4


laribum
Fein Dr. Google gefragt Emilieerdbeer
Ein Darmpolyp wird immer entfernt da sich dadurch ein Colon Karzinom entwickeln kann.

11.12.2015 22:43 • #5


Icefalki
Ich will mich nicht zu sehr vorlehnen, bin noch neu in der Arztpraxis.

Aber wenn ein A dahintersteht, heißt das in der Regel, AUSSCHLUSS.

D.h. Wenn man das nicht weiß, kriegt man die Krise. Darum hat der Arzt auch gesagt, dass
Alles in Ordnung wäre. Weil es ausgeschlossen wurde.

Die müssen eine Diagnose stellen, und wenn die dann als Diagnose was ausschließen müssen. Können nicht reinschreiben, nix gefunden.

Dann schließen sie halt irgendwas aus. In deinem Fall eben kein Polyp gefunden.

11.12.2015 23:21 • #6


Gib den Diagnoseschlüssel doch einfach mal im Google ein. Also, ich habe auch gelesen,dass das a hinter dem Schlüssel Ausschlussbedeutet...Aber du gehst ja noch zu deinem Hausarzt. Der wird Dir das sicher bestätigen. Dann bist du auf der sicheren Seite. LG Violetta

12.12.2015 06:31 • #7


Zitat von laribum:
Fein Dr. Google gefragt Emilieerdbeer
Ein Darmpolyp wird immer entfernt da sich dadurch ein Colon Karzinom entwickeln kann.



Fein eine Schwiegermutter mit Krebs im Endstadium mit Erstdiagnose Darmkrebs vor 8 Jahren, aber wenn die Infos von Dr. Googel wären wäre es mir auch lieber. Trotzdem vielen Dank für deine Meinung @laribum.

12.12.2015 07:23 • #8


Vielen lieben Dank icefalki
Diese Beruhigungsspritze und die Übelkeit nach der Darmspiegelung haben mich so nieder gemacht :-/ Der Arzt sagte zu meinem Mann alles ist okay und ich kann mich noch erinnern das er sagte er habe keine Polypen gefunden. Deswegen war ich etwas verwirrt wie ich kolonadenom gelesen habe und die D12.6A
Habe Montag aber einen Termin bei meinem Hausarzt. Danke für eure Antworten...

13.12.2015 01:09 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel