Pfeil rechts

Lararon
Hallo Ihr Lieben,

Ich bin gerade ziemlich bedrückt und auch irgendwie sauer auf mich selber.

Hatte heute einen Termin beim Orthopäden (wegen meinem Rücken)
Als ich dran war sagte er, er wolle erst einmal ein paar Röntgenaufnahmen von meiner Brustwirbelsäule und meines Beckens machen.
Bis dahin geht es ja noch. Schlimm wurde es dann wo er sich bei meiner Anwesenheit einen Überblick über die Röntgenbilder machte und nur meinte:

Tja, also die Wirbelsäule ist für Ihr Alter normal und das Becken steht nur ganz wenig schief...(Sprechpause) Rauchen sie? (Ich :Ja) Sehr viel? (Ich: Hm, Ja!?)
Danach hat er dann nichts mehr gesagt. Ich habe mich auch nicht getraut zu fragen WAS er denn gesehen hat, was Ihn zu dieser Frage veranlasst hatte
Ich Hypochonder habe danach schon wieder mit meinem Leben abgeschlossen und habe nun ganz grosse Angst was jetzt ist.

lg
Lararon

P.S. Kann man dem Arzt auch am Telefon eine ungeklärte Frage stellen?

28.09.2010 13:26 • 30.09.2010 #1


10 Antworten ↓


Hallo Lararon,schade das Du nicht gleich nachgefragt hast.Hat er denn überhaupt keine Diagnose gestellt od nur gesagt alles sei in Ordnung?Falls er nichts gesagt hat würde ich auf jeden Fall,auch telefonisch,noch mal nachfragen.Einfach auch damit Du selber beruhigter bist.Viel Glück und LG Maggie

28.09.2010 15:25 • #2



Dank dem Arzt, zusätzliche Angst!

x 3


jadi
genau rufe da an und frage bitte..............alles andere bringt dich nur aus der fassung

28.09.2010 15:34 • #3


Lararon
Ja das werde ich tun, ich hoffe nur das ich mit dem reden kann und nicht wieder einen Termin brauche ^^
Hm er hat nur gefragt, auf die Röntgenbilder geschaut und als ich ihn geantwortet habe, hat er mich noch eingerenkt und weitere Untersuchungen gemacht ^^
Hm keine Ahnung,bin einfach verunsichert...und klar hätte ich noch einmal nachfragen sollen, aber ich hatte nicht den Popo in der Hose
Meine Freundin sagt, er hat die Pflicht mir zu sagen wenn was schlimmes wäre ^^
Na ja, ich meld mich hier mal wenn ich nochmal angerufen habe und mehr weis, drückt mir mal die Daumen ^^

lg
Lararon

28.09.2010 20:06 • #4


Lararon
Oh Gott warum habe ich zwei mal den selben Thread gepostet?! ^^ Da sieht man mal wie ich durch den Wind bin ^^

lg
Lararon

28.09.2010 21:06 • #5


Mal ne saublöde Frage, wie kommt der von der Wirbelsäule bzw. vom Becken aufs rauchen?? Nicht falsch verstehen will Dich nicht angreifen, check bloß den Zusammenhang grad nicht, was soll der denn da gesehen haben?

28.09.2010 21:12 • #6


Lararon
hm, na ja, ist ja ein Bild vom Thorax gemacht worden ^^, da sieht man ja auch die Lunge, auch wenn im Vordergrund meine Wirbelsäule lag ..

Ich hab jetzt einfach Angst, so nach dem Motto :Na ja ich bin Orthopäde, hab auch irgendwas gesehen was mich veranlasst hat die Fragen bezüglich dem rauchen zu stellen, aber ich leiste mir kein Urteil, denn ich bin ja kein Pneumologe ^^

*zitter*

28.09.2010 23:26 • #7


klar sehen die sofort das du rauchst !
es bedeutet aber nix schlimmes sonst hätte er ja was gesagt das du nochmal zu einem lungenarzt oder oder oder gehen sollst.
wer bekommt die befunde ? dein hausarzt ? musst du nochmal dorthin ?
da ist nix wie gesagt sonst hätte er dich weiter überwiesen.
war bei meinem mann jetzt auch ähnlich.
beim mrt wurde ein dunkler fleck im darm gesehen ! und der radiologe dort sagte ihm das auch und sagte er solle zur darmspiegelung. hat er gemacht und alles paletti
lg lotti

29.09.2010 06:38 • #8


Lararon
Ich meine, ich denke auch irgendwie das er mich weiter überwiesen hätte, er hat auch nichts weiter dazu gesagt.. Ich bin nun mal ein kleiner Hypochonder

Ich soll nur nochmal hin kommen wegen meinem Rücken halt..
Mein Verstand sagt mir halt, das ich mit meinen 23 Jahren auch noch nicht in die Gruppe falle wo ich was schlimmes haben kann, trotz dem blöden rauchen (ich weiss, das auch junge Menschen schlimme Erkrankungen bekommen können!, das ist klar..) aber mir wurd ganz anders, als er mich darauf angesprochen hat und ich hätte eigentlich mal nachfragen sollen was er damit meinte, aber nun ist es ebend nur die Ungewissheit..Interpretiere ich zu viel in seine Frage? Hm.. ich habs immernoch nicht geschafft in der Praxis mal anzurufen..
Die werden mich sowieso abwimmeln und mir nen Termin verpassen..

Ach alles doof,Ärzte sind nunmalnicht immer abrufbar (Gottseidank?!)

lg
Lararon

30.09.2010 03:47 • #9


ja ja die ärzte sagen manchmal sowas dahin und machen sich garkeine gedanken was der patient dann davon hält/denkt !!
hat jeder glaube ich schon mehr als einmal erlebt.......da plaudert der artzt ein wenig und schon PAAAAAAANIK !!
wie gesagt jeder arzt sieht das du rauchst mehr nicht !

30.09.2010 06:14 • #10


Hätte der Arzt an der Lunge irgendwas gesehen, was nicht in Ordnung wäre, ist er dazu verpflichtet, dir anzuraten einen anderen Arzt aufzusuchen.

Klar dürfte er diesbezüglich keine Diagnose stellen, aber zumindestens MUSS er dich darauf hinweisen.

Das steht fest. Sonst wäre das ja grob fahrlässig! Keine Sorge!

30.09.2010 09:51 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier