Pfeil rechts
27

TheNiceLife
Hallo zusammen. Mir ist am Dienstag beim spazieren gehen voll schwindelig geworden und hab seit dem einen erhöhten Puls und auch mal einen unregelmäßigen Schlag. War am Mittwoch dann in der Notfallpraxis und wurde nach EKG und abhören des Herzen und Lunge nach Hause geschickt. Kein Befund alles gut. Der Arzt war ein Herzchirurg und hat gemeint, ich kann ihm vertrauen. Er meinte sollte es schlimmer werden, dann soll ich zu meiner Hausärztin gehen. Dann war es gestern früh schlimmer und ich bin zum Hausarzt. Nochmal ekg und Herz abgehört alles gut. Dann hat sie noch blutabgenommen. Ich hab heute die Werte bekommen und der CK-Wert ist um 1 erhöht und der CK-MB-Wert um 0.1.
das sind genau die zwei werte dir für eine Herzmuskelentzündung stehen können, die ich auch vermute, weil ich in den letzten zwei Wochen krank war und an Silvester dann feiern war, obwohl ich noch bissl husten hatte und danach noch kränker war. Die Ärztin meinte aber dass die nur so gering erhöht sind, dass es keinen Krankheitswert hat. Aber warum sind die dann erhöht ? Mein CK-Wert war vor 3 Monaten bei 84 und jetzt bei 191 (Referenzbereich 190). Jetzt weis ich nicht was ich tuen soll. Hab nochmal dort angerufen, die Arzthelferin meinte, dass die Ärztin gesagt hat, dass das nicht vom Herzen kommt, sondern halt einfach mal so auftretet, obwohl der CK-MB-Wert extra ein wert für den Herzmuskel ist. Ich bin jetzt gerade total verzweifelt. Was soll ich machen ? Gleich ins Krankenhaus oder am Montag zu meinem Kardiologen ?

11.01.2019 15:24 • 12.01.2019 #1


20 Antworten ↓


Gerd1965
Und wieder mal das Labor um 1 bzw. 0,1 über dem Referenzwert erhöht.
Bitte, du machst dich jetzt wirklich lächerlich. Ausfühlich sind wir bei dir letztes Mal schon drarauf eingegangen, als ein Blutwert nur um NUR 1 über dem Normalwert war und jetzt das......ich bin wirklich entsetzt.
Zitat von TheNiceLife:
Gleich ins Krankenhaus oder am Montag zu meinem Kardiologen ?

Bleibe den Ärzten fern und lasse bitte die Termine für Menschen mit richtig schwerwiegenden Problemen frei, gehe endlich zum Psychiater.

11.01.2019 15:34 • x 5 #2



CK-MB-Wert erhöht (Herzmuskel) - keine Untersuchung

x 3


TheNiceLife
Zitat von Gerd1965:
Und wieder mal das Labor um 1 bzw. 0,1 über dem Referenzwert erhöht.
Bitte, du machst dich jetzt wirklich lächerlich. Ausfühlich sind wir bei dir letztes Mal schon drarauf eingegangen, als ein Blutwert nur um NUR 1 über dem Normalwert war und jetzt das......ich bin wirklich entsetzt.

Bleibe den Ärzten fern und lasse bitte die Termine für Menschen mit richtig schwerwiegenden Problemen frei, gehe endlich zum Psychiater.



Trotzdem hab ich immer noch herzrasen und so. Und wie kann das sein, dass genau der Wert der für den Herzmuskel ist sich erhöht ? Nur genau der Wert ? Dann muss ja etwas sein. Wenn der Wert bei den letzten 3 Untersuchungen immer zwischen 84 und 95 war und jetzt plötzlich bei 191. findest du das nicht komisch ?

Und außerdem bin ich schon beim Psychiater und beim Psychologen.

11.01.2019 16:30 • #3


petrus57
Meine Frau hatte vor ein paar Monaten einen CK Wert von 237. Hatte im Krankenhaus niemand gekümmert. Hatte daraufhin meinen Neurologen darauf angesprochen. Er meinte auch das wäre nicht schlimm.

Also mach dir nicht immer einen Kopf über Laborwerte die nur marginal gestiegen sind oder außerhalb der Norm liegen.

11.01.2019 16:43 • x 1 #4


TheNiceLife
Zitat von petrus57:
Meine Frau hatte vor ein paar Monaten einen CK Wert von 237. Hatte im Krankenhaus niemand gekümmert. Hatte daraufhin meinen Neurologen darauf angesprochen. Er meinte auch das wäre nicht schlimm.

Also mach dir nicht immer einen Kopf über Laborwerte die nur marginal gestiegen sind oder außerhalb der Norm liegen.


Warum war sie denn im Krankenhaus ?

Ja klar ist der Ck-Wert so variabel aber was ist mit dem Ck-MB - Wert ? Warum ist der dann erhöht ? Es ist ja der spezielle Wert für der Herzmuskel.

11.01.2019 16:46 • #5


NIEaufgeben
Das kann doch echt nicht sein,jedesmal machst du Panik wegen nichts...mein Gott kein Mensch hatt perfekte Blutergebnisse keiner...bei jedem ist Mal ein oder 2 werte zu hoch oder zu niedrig....hör endlich auf dich selbst krank zu machen und übrigens musst du ganz sicher nicht ins KH oder zum Kardiologen.

11.01.2019 16:48 • x 1 #6


petrus57
Zitat von TheNiceLife:
Warum war sie denn im Krankenhaus ?


Hatte den Notarzt gerufen weil ihr Blutdruck bei 210/90 lag. Sie klagte auch über Brustschmerzen.

11.01.2019 16:50 • #7


TheNiceLife
Zitat von petrus57:

Hatte den Notarzt gerufen weil ihr Blutdruck bei 210/90 lag. Sie klagte auch über Brustschmerzen.


Und was ist raus gekommen ?

11.01.2019 16:52 • #8


petrus57
Zitat von TheNiceLife:
Und was ist raus gekommen ?


Außer zu hohen Blutdruck nichts weiter.

11.01.2019 16:56 • #9


TheNiceLife
Zitat von Ewigeangst:
Das kann doch echt nicht sein,jedesmal machst du Panik wegen nichts...mein Gott kein Mensch hatt perfekte Blutergebnisse keiner...bei jedem ist Mal ein oder 2 werte zu hoch oder zu niedrig....hör endlich auf dich selbst krank zu machen und übrigens musst du ganz sicher nicht ins KH oder zum Kardiologen.


Ja aber sie wollte ja eine Herzmuskelentzündung ausschließen. Und dann ist genau der Wert erhöht der dafür spricht. Und sie sagt dann, dass nichts ist. Das ist doch komisch

11.01.2019 16:59 • #10


NIEaufgeben
Um Gottes Willen,ich habe seit einem Jahr einen erhöhten CRP Wert,er ist nie niedriger als 8.. Grenzwert ist 5... Und meine Leukozyten sind auch immer leicht erhöht...was würdest du denn da tun...meine Güte hol dir endlich Hilfe denn so kann es nicht weitergehen....

11.01.2019 17:02 • x 3 #11


petrus57
Zitat von TheNiceLife:
Ja aber sie wollte ja eine Herzmuskelentzündung ausschließen. Und dann ist genau der Wert erhöht der dafür spricht. Und sie sagt dann, dass nichts ist. Das ist doch komisch


Dann wäre der Wert eher um ein Vielfaches erhöht. Nicht nur um 0,1.

11.01.2019 17:08 • x 1 #12


TheNiceLife
Zitat von Ewigeangst:
Um Gottes Willen,ich habe seit einem Jahr einen erhöhten CRP Wert,er ist nie niedriger als 8.. Grenzwert ist 5... Und meine Leukozyten sind auch immer leicht erhöht...was würdest du denn da tun...meine Güte hol dir endlich Hilfe denn so kann es nicht weitergehen....


Aber du hast ja keine Symptome. Ich hab herzrasen und Atemnot und Schwindel und ab und zu einen unregelmäßigen Herzschlag

11.01.2019 19:25 • #13


Zitat von TheNiceLife:

Aber du hast ja keine Symptome. Ich hab herzrasen und Atemnot und Schwindel und ab und zu einen unregelmäßigen Herzschlag



Die hätte ich auch wenn ich mich ständig so stressen würde wie du.

11.01.2019 19:28 • x 3 #14


Gerd1965
Zitat von Emelieerdbeer:


Die hätte ich auch wenn ich mich ständig so stressen würde wie du.

Dieser Einzeiler sagt mehr als einige Seiten Geschriebenes

11.01.2019 19:30 • x 3 #15


NIEaufgeben
Zitat von TheNiceLife:

Aber du hast ja keine Symptome. Ich hab herzrasen und Atemnot und Schwindel und ab und zu einen unregelmäßigen Herzschlag

Was weisst du denn ob und was für Symptome ich habe....der Unterschied ist das ich dem Arzt zugehört habe und weiß das es nicht schlimm ist

11.01.2019 19:42 • x 2 #16


Letztes Jahr um die selbe Zeit wie Du hatte ich genau das gleiche Problem. In der Sylvesternacht bekam ich vom Alk. Herzklopfen und Rasen. Das hielt Stunden an. Ab da hatte ich kaum noch einen Tag ohne Herzrasen, von Extrasystolen, die ich immer schon leicht hatte und die dann stark wurden, gar nicht zu sprechen. Natürlich war ich auch beim Arzt, weil auch mein Blutdruck ab da, für meine Vehältnisse hoch war (150/90). Alles war in Ordnung. Meine Ärztin meinte nur, das sei kein schlimmer Blutdruck. Ich hab Johanneskraut verschrieben bekommen und gut war. Irgendwann hat sich das alles von selbst wieder beruhigt (nach einigen Wochen) und Blutdruck und Herzklopfen sind wieder normal. Ich war so auf der Rolle, dass sich das Herz gar nicht beruhigen konnte.

Und by the way, ich habe auch ständig irgendwo leicht erhöhte Werte und hab zu meinen schlimmsten Zeiten natürlich auch die Ärzte damit verrückt gemacht. Die waren alle cool und meinten, das ist immer so minimal, das ist Nix. Bei schlimmen Krankheiten sehen die Werte ganz anders aus.

LG Paula

12.01.2019 14:36 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Gerd1965
Zitat von Paula78:
Und by the way, ich habe auch ständig irgendwo leicht erhöhte Werte

So ist es, es gibt kaum einen Menschen, bei dem ALLE im Referenzbereich sind, das muss schon purer Zufall sein.
Zitat von TheNiceLife:
Aber du hast ja keine Symptome.

Ist klar, nur du hast diverse Symptome, alle anderen sind kern gesund und verbringen beim Arzt und hier nur zum Spaß die Zeit, weils ja so langweilig ist. Solch Einfältigkeit bringt mich auf Touren, aber ich rege mich schon wieder ab, ohhhhhmmmmm

12.01.2019 14:46 • x 2 #18


TheNiceLife
Zitat von Paula78:
Letztes Jahr um die selbe Zeit wie Du hatte ich genau das gleiche Problem. In der Sylvesternacht bekam ich vom Alk. Herzklopfen und Rasen. Das hielt Stunden an. Ab da hatte ich kaum noch einen Tag ohne Herzrasen, von Extrasystolen, die ich immer schon leicht hatte und die dann stark wurden, gar nicht zu sprechen. Natürlich war ich auch beim Arzt, weil auch mein Blutdruck ab da, für meine Vehältnisse hoch war (150/90). Alles war in Ordnung. Meine Ärztin meinte nur, das sei kein schlimmer Blutdruck. Ich hab Johanneskraut verschrieben bekommen und gut war. Irgendwann hat sich das alles von selbst wieder beruhigt (nach einigen Wochen) und Blutdruck und Herzklopfen sind wieder normal. Ich war so auf der Rolle, dass sich das Herz gar nicht beruhigen konnte.

Und by the way, ich habe auch ständig irgendwo leicht erhöhte Werte und hab zu meinen schlimmsten Zeiten natürlich auch die Ärzte damit verrückt gemacht. Die waren alle cool und meinten, das ist immer so minimal, das ist Nix. Bei schlimmen Krankheiten sehen die Werte ganz anders aus.

LG Paula


Danke für deine Antwort Paula
Ja ich seh ja auch ein, dass es bei mir irgendwie nur von der Psyche kommen kann, aber ich kann es selber halt nicht bestätigen, weil immer irgendwo etwas ist, was mich halt wahnsinnig macht oder komisch ist. Heute ist mein Puls wieder etwas langsamer, aber vorhin war er schon wieder unregelmäßig und das war echt nicht cool. Ich hab mich aber entschlossen, dass ich nicht ins Krankenhaus fahre, sondern dann liebe am Montag zu meinen Kardiologe gehe und mit ihm dass in Ruhe durchspreche und wenn es ja noch bedarf zum handeln gibt, dann wird er schon was machen.

12.01.2019 16:24 • x 1 #19


TheNiceLife
Zitat von Gerd1965:
So ist es, es gibt kaum einen Menschen, bei dem ALLE im Referenzbereich sind, das muss schon purer Zufall sein.

Ist klar, nur du hast diverse Symptome, alle anderen sind kern gesund und verbringen beim Arzt und hier nur zum Spaß die Zeit, weils ja so langweilig ist. Solch Einfältigkeit bringt mich auf Touren, aber ich rege mich schon wieder ab, ohhhhhmmmmm


Es sind bestimmt nicht alle kerngesund und es verbringen bestimmt nicht alle gerne ihre Zeit beim Arzt oder beim Psychologen oder hier. Aber es gibt Menschen wie dich, die nichts besseres zu tuen haben, als durch dieses Forum zu ziehen und alles und jenen zu kritisieren Ideen runter zu machen. Ich habe schon mehrere Beiträge gelesen, in denen dein Name zu lesen war und unter jedem hast du einfach nur einen Müll kommentiert, der dem Menschen, der in dem Moment Hilfe braucht, echt nicht weiter bringt. Deine Meinung, ob ich übertreibe oder nicht, hilft mir nicht weiter. Deine Meinung dass ich mir Hilfe suchen soll, hilft mir nicht weiter. Und dass du kommentierst hilft mir auch nicht weiter. Ich öffne einen Thread, weil es mir schlecht geht und weil ich Menschen brauche in dem Moment, die mir weiter helfen, aber du und deine blöden Kommentare tuen das garnicht.

12.01.2019 16:28 • x 1 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel