Pfeil rechts

Hallo Leute,

Ich melde mich nach längerer beschwerdefreier Zeit wieder.
Ich habe wieder massive Angst vor einer Herzmuskelentzündung.
Am Donnerstag vor zwei Wochen hatte ich wieder Halsschmerzen und am Samstag bin ich dann zum Bereitschaftsdienst und es war eine eitrige Mandelentzündung.

D.h. 10 Tage penicillin. Am Montag Abend hab ich die letzte genommen und total Angst das mein Herz schaden genommen hat. Vorhin im Bett bekam ich kurz Herzstolpern.

Jetzt hab ich ein Bericht von einem Mädchen gelesen, dessen Freund an Herzrhytmusstörungen gestorben ist. Das macht mir unglaubliche Angst, dass ich nicht schlafen kann und will!

Ohjeee.....

09.05.2014 00:01 • 09.05.2014 #1


3 Antworten ↓


Renerena
Hallo !

Diese Angst kenne ich auch, ich habe sehr oft dieses herzstolpern. Es wurde oft untersucht und nichts organisches festgestellt. Reinweg vegetativ.... Das beruhigt mich auch nicht so richtig. Bin auch gerade in einer heftigen angstepisode wo es wieder auftritt.... Sehr ätzend.
Die Beschreibung der Ärzte.... Unangenehm.... Halte ich für sehr untertrieben
Gruß René

09.05.2014 00:07 • #2



Halsschmerzen / eitrige Mandelentzündung - Herzmuskel?

x 3


Renerena
Eine herzmuskelentzündung kann man doch aber diagnostisch abklären lassen.
Es beruhigt einen bloß oft nicht wirklich, das ist das übel daran

09.05.2014 00:12 • #3


Ich bin am überlegen ob mir mein Unterbewusstsein wieder einen Streich spielt oder ich morgen zum Arzt gehen soll, um das zu checken?!

Momentan bin ich auch geistig unter druck, da ich ab nächster Woche Prüfungen habe. Vielleicht hat es damit zu tun.

Oh man, das nervt. Warum fängt das wieder an, mir ging's doch einigermaßen gut.
Was hilft euch bei Rückschlägen?

09.05.2014 00:17 • #4




Dr. Matthias Nagel