mausi78

200
68
Hallo ich werde wirklich noch verrückt.Seit Wochen habe ich ein brennen im Hals und ein stechen auf den Brustkorb hatte vor drei Wochen eine Erkältung habe noch einen leichten Reizhusten ab und zu aber sonst ist es hoffe ich wieder ok.Das brenne merke ich auch sehr stark wenn ich einatme und Luft kommt in den Hals kann mir jemand vielleicht sagen was das sein kann.Habe schon wieder die volle PAnik das ich Lungen oder Speiseröhren Krebs habe.Hatte doch erst im April eine Magenspiegelung und vor ein paar Wochen ein MRT vom Bauch da war alles ok.So langsam komme ich mir schon blöt vor ständig zum Arzt zu gehen.Hatte letzten Sonntag auch einen Druck auf der Brust jetzt denke ic auch das es vom Herz kommt echt schlimm.Bin auch sehr verspannt im Nacken und Rücken bereich wenn ich mich bewegen schmerzt alles.Danke fürs zuhören

09.01.2010 21:01 • 20.09.2010 #1


7 Antworten ↓


teresana


123
24
4
Hi,
die Kombination aus Stechen im Brustbereich und verspanntem Nacken u. Rücken kenne ich sehr gut. Das tritt bei mir auch immer gemeinsam auf.
Offensichtlich ist dieses Stechen auch ein Verspannungssymptom! (Ich gebe aber zu, dann auch öfters Panik wegen meinem Herz zu haben...)

Das Brennen im Hals kommt vermutlich noch von deiner Erkältung und hat mit der Verspannung nicht wirklich etwas zu tun.
Kommt eben immer wieder vor, dass man mehrere "Symptome" gleichzeitig verspürt, die aber in Wirklichkeit nichts miteinander zu tun haben.

lg ta

09.01.2010 23:44 • #2


LaLady


207
53
Hallo,

das Gefühl warme Luft zu atmen kenne ich, wenn du das meinst. Also es tut bzw. brennt nicht, es ist lediglich aber sehr warm. Ich glaub das kommt vom Magen, wenn du oft Sodbrennen hast usw... Ich glaub die Säure verursacht dieses komische Gefühl. Hier im Forum meinte mal jemand, dass sie den heißen Atem auch wie ich hätte, sie wäre daraufhin beim Arzt gewesen und der Arzt soll sofort gesagt haben, dass dies ein Anzeichen von Magengeschwür sei. Also kein Lungenkrebs etc ...

10.01.2010 00:38 • #3


Jane85


46
12
Dazu muss ich auch mal was schreiben! Dieses Brennen oder warme einatmen habe ich auch zwischendurch! Ich bekomme zwar tabletten gegen zu viel magensäure, aber trotzdem ist es da! Uc von der Lunge kommt das nicht! Habe extra den Lungenfacharzt gefragt! Es ist einfach nur psychisch bedingt! Die Psyche kann wirklich alles machen! Ich glaube ich hatte schon fast alles an Symptomen, die keiner kennt! In letzter Zeit war es bei mir auch wieder ganz schlimm mit Zungenbrennen und Geschmacksstörugen (komischer Geschmack im Mund/ auf der Zunge) war esrst m Mittwoch bei der Magenspiegelung, aber alles wie immer! Reizmagen, Reflux, aber keine Entzündung oder Geschwür!

Übrigens hatte ich das mit dem Brennen im Halsschon länger nicht mehr, aber als ich mir eure Beiträge hier angeschaut habe, war es wieder da! Also alles nurKopfsache!

lg Jane

10.01.2010 14:12 • #4


Vampire318


99
21
Hallo,

ich habe es momentan auch mit dem brennen im Hals und die
Geschmacksstörungen im Mund und auf der Zunge.
Möchte auch nicht immer sofort zum Arzt gehen, weil ich momentan
sowieso mehrmals in der Woche war.

Ich denke auch, dass es eventuell vom Magen herrührt, da ich
auch öfters Sodbrennen habe. Aber das Sodbrennen ist irgendwie anders
als das brennen jetzt. Wenn ich Luft einatme ist es auch.
Manchmal habe ich einen Geschmack im Hals als wenn man Nasenspray benutzt hat und dies in den Rachen läuft.

Denke schon wieder das es so eine Krankheit ist, die kein Mensch hat und die man nicht heilen kann.

LG
Annette

24.01.2010 14:50 • #5


Jane85


46
12
Hallo!

Ich habe zwar schonmal geschrieben, aber momentan ist es wieder da dieses Brennen im Hals! und auch die Zunge brennt, aber beides nicht ständig und auch nicht immer gleichzeitig!
Auch meine Lippen haben heute gebrannt!
Manchmal nur für ein paar Sekunden, aber manchmal auch über Stunden oder Tage und zwischendurch ist es ganz verschwunden!

Habe schon wieder panische Angst!

Habe mir jetzt eine eigene Theorie aufgestellt!

Und zwar nehme ich seit Montag Venlafaxin 37.5mg und habe gestern auf 75mg erhöht. Von Anfang an habe ich Zungenbrennen, aber dieses fürchterliche Rachenbrennen ist erst seit heute!
Ich denke mir, dass das Brennen von der Psyche kommt und durch die Tabletten ist es jetzt schlimmer, da es ja am Anfang auch mit der Angst schlimmer ist!

Haltet ihr das für möglich?
Weil mit dem Brennen, hat mich noch kein Arzt ernst genommen!

lg Jane

24.01.2010 19:23 • #6


Vampire318


99
21
Hallo Jane,

deine Theorie könnte stimmen.
Ich habe auch nicht alle Symtome aufeinmal sondern abwechselnd.
Heute habe ich verstärkt mit Rachenbrennen zu tun und wenn
wieder aufhört fängt die Zunge an zu brennen.

Ich habe dies auch erst, seit ich die Medis nehme.
Heute empfinde es schon sehr schlimm und das macht mir auch furchtbare Angst.

Ich hoffe, dass dieser Zustand nicht ewig anhält.

Momentan bin ich wieder ganz im Keller.
Frage auch immer ständig meine Familie ob mein Hals gerötet ist.
Natürlich ist es nicht.

Jedenfalls habe ich den ganzen Tag immer so ein komisches Mundgefühl.
Habe auch garkein Hunger mehr.

LG
Annette

24.01.2010 19:43 • #7


Toffifee


19
2
Hallo,
ich bin neu hier und zufällig auf dieses Thema gestoßen.

Hat sich das Brennen im Hals bei euch wieder gelegt? Ich habe es nämlich auch seit ca. 1 Woche und nun habe ich Angst, dass es nicht mehr weggeht

Wäre schön, wenn mir jemand zurück schreiben würde, der Erfahrung damit hat.

Liebe Grüße

20.09.2010 11:47 • #8



Prof. Dr. Heuser-Collier


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag