Pfeil rechts
1

Ich hatte heute ein sehr angstmachendes Erlebnis. Ich war in der Hocke und als ich aufstand hatte ich auf einmal das Geräusch wie wenn jemand direkt neben mir mit einem Bohrhammer die Strasse aufreissen. Es war wie wenn ich im stehen geschlafen habe ca 1Min dann war es wieder weg. Ich hatte das vor 12 Monaten mal als ich beim Zahnarzt ohnmächtig war seither nicht. So bin ich gesund im Februar hatte ich großen Check Up alles Ok Blut Kreislauf Entzündungswerte alles Top. Blutdruck war danach 116 zu 70 also auch Top. Ich habe zur Zeit wieder starke Pannikatacken da ich selbstständig bin und es gar nicht läuft und ich nicht weiß wie es weiter gehen soll. Wenn ich aus der Hocke aufstehe merke ich einen Druck im Nacken und Schulter wie wenn ein Gewicht auf mir liegt. Hoffentlich kann mir jemand helfen.

19.03.2017 18:58 • 20.03.2017 #1


3 Antworten ↓


Schade das niemand da ist!

19.03.2017 21:45 • #2



Bohrende Geräusche Schwindel

x 3


Schlaflose
Zitat von wima79:
Ich war in der Hocke und als ich aufstand hatte ich auf einmal das Geräusch wie wenn jemand direkt neben mir mit einem Bohrhammer die Strasse aufreissen. Es war wie wenn ich im stehen geschlafen habe ca 1Min dann war es wieder weg.


Das kommt wohl alles vom Kreislauf. Wenn man zu schnell aus der Hocke hochkommt, sackt das gesamte Blut aus dem Kopf in die Beine und dann hat man solche Empfindungen.

20.03.2017 12:04 • #3


lottimaryp
Hallo!
Kenne das sehr gut! Hatte vor 4 Wochen eine Zahn op und seit her immer wieder so ein komisches ohrenrauschen und nehme Geräusche sehr störend war! Genau wie Verspannungen im Nacken Bereich! Kann auch von der HWS kommen! war auch beim Hno Arzt, aber der konnte nichts feststellen!

20.03.2017 20:29 • x 1 #4




Dr. Matthias Nagel