44

Orangia
Nicht lachen....
Bei solchem Wundsein oder Analfissur / Hämorrhoide filft mir am besten die gute alte Nivea Creme aus der
blauen Dose. Noch besser, wenn die Creme vorher im Kühlschrank war.
Am besten immer dort aufbewahren.

08.02.2020 17:18 • #121


Ok danke für die Nachrichten. weiss nicht ist mir peinlich das Thema. Nein war nicht beim Arzt deswegen. Wart ihr beim Arzt deswegen? Also die wo es auch haben?

08.02.2020 19:35 • #122



Hallo Annika1984,

Blut am Toilettenpapier

x 3#3


Wo meinst du wund?

08.02.2020 19:40 • #123


Schlaflose
Zitat von Sweetangel:
Wart ihr beim Arzt deswegen? Also die wo es auch haben?

Ich nie. Meine Mutter hatte es auch , deswegrn war mir schon alscKind klar, was es war.

09.02.2020 06:36 • #124


Kirsche1
Es kann sein, dass du einfach nur bisschen wund bist, zu oft am Klo gewesen oder einfach auch mal so, dann schließe ich mich bei einem Kommentar oben an und empfehle die Nivea Creme. Abklären würde ich es vielleicht doch mal lassen, ist für dich ja auch nicht angenehm. Und peinlich muss einem da garnichts sein!

09.02.2020 07:40 • #125


Ok. Weiss nicht genau mit dem abklären. Ist ja auch nicht immer und viel.

09.02.2020 11:29 • #126


Ok. Könnten wir mal privat schreiben schlaflose?

09.02.2020 11:31 • #127


Schlaflose
Zitat von Sweetangel:
Ok. Könnten wir mal privat schreiben schlaflose?


Das geht nicht. Ich habe meine PN-Funktion schon vor Jahren ausschalten lassen.

09.02.2020 11:56 • #128


Ok..wenn die möchten schreiben sie mich an vielleicht

09.02.2020 16:28 • #129


Zitat von DominikDO:
Aber bei deinen Symptomen, und dem hellen Blut scheint es ziemlich eindeutig.


Hallo zusammen,

gestern morgen und heute Nachmittag hatte ich (mal wieder) Blut im bzw. auf dem Stuhl. Das erste Mal hatte ich das übrigens vor rund 8 Jahren und dann immer mal wieder zwischen durch. Meistens ist es, wenn ich vorher stark pressen musste. Als ich das das erste Mal hatte, war für mich klar, dass mein Leben vorbei ist. Aber Gott sei Dank lebe ich heute noch.
Gestern war es also mal wieder so weit Zuerst durchfuhr mich ein leichter Schreck. Da es sich aber gestern um helles Blut handelte, habe ich mir relativ wenig Gedanken gemacht. Aber heute Nachmittag hatte ich wieder etwas Blut auf dem Stuhl. Also nicht beigemischt, sondern extra oben drauf. Allerdings war es heute etwas dunkler. Mein Stuhl war heute allerdings auch etwas dunkler, von daher hoffe ich bzw. gehe ich davon aus dass das Blut deshalb eben auch etwas dunkler wirkte. Ausserdem habe ich ein Brennen am After.
Trotzdem mache ich mir mal wieder Sorgen. Kann es wirklich vom Pressen kommen, dass es an zwei Tagen hintereinander auftritt? Auf der anderen Seite stelle ich mir vor, dass es sicher etwas dauert, bis es vollständig wieder verheilt ist.

10.02.2020 18:59 • #130


littlemermaid
Zitat von Der Sorgenmacher:
Hallo zusammen,gestern morgen und heute Nachmittag hatte ich (mal wieder) Blut im bzw. auf dem Stuhl. Das erste Mal hatte ich das übrigens vor rund 8 Jahren und dann immer mal wieder zwischen durch. Meistens ist es, wenn ich vorher stark pressen musste. Als ich das das erste Mal hatte, war für mich klar, dass mein Leben vorbei ist. Aber Gott sei Dank lebe ich heute noch. Gestern war es also mal wieder so weit Zuerst durchfuhr mich ein leichter Schreck. Da es sich aber gestern um helles Blut handelte, habe ich mir relativ wenig Gedanken gemacht. Aber heute Nachmittag hatte ich wieder etwas Blut auf dem Stuhl. Also nicht beigemischt, sondern extra oben drauf. Allerdings war es heute etwas dunkler. Mein Stuhl war heute allerdings auch etwas dunkler, von daher hoffe ich bzw. gehe ich davon aus dass das Blut deshalb eben auch etwas dunkler wirkte. Ausserdem habe ich ein Brennen am After. Trotzdem mache ich mir mal wieder Sorgen. Kann es wirklich vom Pressen kommen, dass es an zwei Tagen hintereinander auftritt? Auf der anderen Seite stelle ich mir vor, dass es sicher etwas dauert, bis es vollständig wieder verheilt ist.


Klingt für mich nach Analfissur. Vielleicht auch nur ne kleine. Ich hatte das 2 Monate am Stück, fast täglich und lebe auch noch. Stuhl weich halten, nicht pressen, mit Hocker das große Geschäft erledigen und ganz wichtig, aber am schwersten tatsächlich: Entspannt bleiben. Alles andere hemmt die Durchblutung und stört so die Heilungsphase. Alles Gute.

10.02.2020 20:07 • x 1 #131


Miyako
Blut, das deutlich als solches wahrzunehmen ist mit den Augen und "separat" vorgefunden wird, kannst du mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit als harmlos verbuchen. Das Brennen spricht ja auch für sich.
Trotzdem natürlich blöd und unangenehm. Hatte im Dezember selbst das "Vergnügen", aber mit üblen Schmerzen. Das war nicht mehr feierlich, aber vergeht auch wieder. ^^

10.02.2020 20:16 • x 1 #132


Bei mir war jetzt eine Woche alles ok, kein Blut am Klopapier und jetzt habe ich wieder frisches Blut. Also hellrosa und nur so ganz minimal. Ein Punkt mehr nicht. Heute tat es auch wieder weh, als ich auf Toilette bin. Die ganze Zeit habe ich nichts, jahrelang und jetzt habe ich wieder Blut am Klopapier, obwohl eine Woche alles ok war.
Ich habe einfach panische Angst, dass es doch was schlimmes ist und habe erst im März meinen Termin. Ich drehe durch, dass kann doch nicht normal sein. Ich bin so ängstlich ...

11.02.2020 11:28 • x 1 #133


Zitat von Melaniebecker89:
Bei mir war jetzt eine Woche alles ok, kein Blut am Klopapier und jetzt habe ich wieder frisches Blut. Also hellrosa und nur so ganz minimal. Ein Punkt mehr nicht. Heute tat es auch wieder weh, als ich auf Toilette bin. Die ganze Zeit habe ich nichts, jahrelang und jetzt habe ich wieder Blut am Klopapier, obwohl eine Woche alles ok war.Ich habe einfach panische Angst, dass es doch was schlimmes ist und habe erst im März meinen Termin. Ich drehe durch, dass kann doch nicht normal sein. Ich bin so ängstlich ...

Ich habe auch mega Angst vor Krankheiten und vor allem Krebs! Mein Arzt sagt, dass helles Blut von so vielen da unten kommen kann...kleiner Riss reicht, oder Verstopfung oder durch Parasiten (Würmer) oder Hämorrhoiden/ Analfissur/Analvene Thrombose/ vom rasieren! Ich hatte das auch schon öfter und habe bis jetzt nur eine Enddarmspiegelung machen lassen. Der Gaestrologe hat mal zu mir gesagt dass ich eine psychische Darmspiegelung bräuchte, aber nicht eine medizinische:,-)

11.02.2020 13:16 • x 1 #134


Zitat von Sarahh:
Ich habe auch mega Angst vor Krankheiten und vor allem Krebs! Mein Arzt sagt, dass helles Blut von so vielen da unten kommen kann...kleiner Riss reicht, oder Verstopfung oder durch Parasiten (Würmer) oder Hämorrhoiden/ Analfissur/Analvene Thrombose/ vom rasieren! Ich hatte das auch schon öfter und habe bis jetzt nur eine Enddarmspiegelung machen lassen. Der Gaestrologe hat mal zu mir gesagt dass ich eine psychische Darmspiegelung bräuchte, aber nicht eine medizinische:,-)


Oh Gott, was du da alles ausgezählt hast :///
Muss ich jetzt beruhigt oder beunruhigt sein? Was ist denn eine analvenen Thrombose das klingt ja schrecklich. Jetzt bekomm ich direkt noch mehr angst

11.02.2020 13:17 • x 1 #135


Miyako
Diese Thrombose klingt schlimmer als sie ist.
Kommt plötzlich, tut ekelhaft weh, aber verschwindet von allein wieder.
Die Ursachen dafür sind auch teils banal wie sitzen auf kalten Flächen oder bei Frauen auch hormonelle Ursachen im Rahmen des Menstruationszyklus.
Bei mir kam das tatsächlich zusammen mit der Periode und hat sich danach zunehmend zurückgebildet. ^^

11.02.2020 13:22 • x 2 #136


Zitat von Melaniebecker89:
Oh Gott, was du da alles ausgezählt hast :/// Muss ich jetzt beruhigt oder beunruhigt sein? Was ist denn eine analvenen Thrombose das klingt ja schrecklich. Jetzt bekomm ich direkt noch mehr angst

Ich wollte dir keine Angst machen im Gegenteil. Ich habe dir harmlose Sachen aufgezählt bei denen man auch Blut am Stuhl haben kann...

11.02.2020 14:17 • x 1 #137


Zitat von littlemermaid:
Klingt für mich nach Analfissur. Vielleicht auch nur ne kleine. Ich hatte das 2 Monate am Stück, fast täglich und lebe auch noch. Stuhl weich halten, nicht pressen, mit Hocker das große Geschäft erledigen und ganz wichtig, aber am schwersten tatsächlich: Entspannt bleiben. Alles andere hemmt die Durchblutung und stört so die Heilungsphase. Alles Gute.


Hallo, danke für deine aufmunternden Worte. Heute war wieder alles normal. Wie beschrieben habe ich das schon seit rund 8 Jahren immer mal wieder. Dadurch bin ich leider auch Hypochonder geworden.
Auch wenn ich immer noch zweifle, so denke ich doch, dass es auch diesmal wieder harmlos ist. Einen Tag bevor ich das Blut entdeckt habe, musste ich nämlich stark pressen und konnte nachher beim abwischen fühlen, dass sich im After eine Verdickung gebildet hatte. Diese war einen Tag später wieder weg, dafür fand ich dann das Blut.

Was mich aber auch etwas beruhigt ist erstens die Tatsache, dass ich es schon seit 8 Jahren immer mal wieder habe (natürlich immer verbunden mit neuem Sorgenkarussell) und zweitens, dass es hier im Forum offenbar viele gibt, die das haben. Und ich versuche mich damit zu beruhigen, dass ich keine anderen Symptome habe. Trotzdem kommt immer wieder mal die Angst hoch...

11.02.2020 18:17 • #138


littlemermaid
Zitat von Der Sorgenmacher:
Hallo, danke für deine aufmunternden Worte. Heute war wieder alles normal. Wie beschrieben habe ich das schon seit rund 8 Jahren immer mal wieder. Dadurch bin ich leider auch Hypochonder geworden. Auch wenn ich immer noch zweifle, so denke ich doch, dass es auch diesmal wieder harmlos ist. Einen Tag bevor ich das Blut entdeckt habe, musste ich nämlich stark pressen und konnte nachher beim abwischen fühlen, dass sich im After eine Verdickung gebildet hatte. Diese war einen Tag später wieder weg, dafür fand ich dann das Blut. Was mich aber auch etwas beruhigt ist erstens die Tatsache, dass ich es schon seit 8 Jahren immer mal wieder habe (natürlich immer verbunden mit neuem Sorgenkarussell) und zweitens, dass es hier im Forum offenbar viele gibt, die das haben. Und ich versuche mich damit zu beruhigen, dass ich keine anderen Symptome habe. Trotzdem kommt immer wieder mal die Angst hoch...


Du sagst dir bereits das absolut richtige. Es gibt keinen Grund zur Sorge.

Ich hatte jetzt 2 Wochen Ruhe und heute Morgen wieder einen kurzen stechenden Schmerz und danach ziemlich viel Blut. Auch immer wenn ich ohne Toilettengang tupfe, ist da Blut. Ich versuche mich einfach auch damit zu beruhigen, dass es sicher nichts schlimmes sein wird. Aber es ist schwer, ich weiß. Ich weiß genau, was du fühlst und durchmachst.

11.02.2020 19:28 • x 1 #139


Habt ihr das beim Arzt abklären lassen? Weil ich habe auch ab und zu blut am Klopapier beim abputzen hinten. Aber hatte da hinten noch keine Untersuchung. Und sage mir trotzdem es ist nichts schlimmes. Da es auch mal juckt und brennt

12.02.2020 13:30 • x 2 #140




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel