Pfeil rechts
1

LadyyyyX
Hallo
Morgen habe ich einen Ultraschalltermin, weil mein bliburinwert bei 0,39 ist!

Was soll ich nur machen? Ich drehe durch! Habe ich bauspeicheldrüsenkrebs?! Mir geht es richtig elend!
Mein Oberbauch ist eh seit Monaten dick, da ist bestimmt ein Tumor drin! Oh mein Gott;(((

21.11.2016 17:34 • 25.11.2016 #1


18 Antworten ↓


petrus57
Mein Posting war falsch. Sorry

21.11.2016 17:39 • #2



Bliburinwert erhöht!

x 3


Maniac84
Vermutlich ein Problem mit der Gallenblase. Ist halb so wild:-)

21.11.2016 18:19 • #3


Übrigens heisst der Wert: bilirubin.

21.11.2016 18:29 • #4


LadyyyyX
Mir wurde gesagt, dass sie die Bauspeicheldrüse schallen werden. Warum die Bauspeicheldrüse? Lipasewert ist normal

21.11.2016 18:33 • #5


Ginger1
Huhu. Meiner war auch erhöht plus zwei Leberwerte. Nach einer Woche wurde kontrolliert und der Bilirubinwert war wieder normal. Es war noch ein Lebenswert etwas erhöht. Bei mir wurde gar nichts getan. Schmerzen hab ich keine. Nur wenn ich im Moment was esse, grummelt mein Bauch danach lange.

21.11.2016 18:47 • #6


LadyyyyX
Bei mir ist der Blutwert ok, außer der direkte Bilirubinwert. Und mein MVC Wert war erst niedrig bei mir, bei der nächsten Blutuntersuchung ist er nun auch fast im Normbereich.
Ich hab Angst, weil der gesamte Bilirubinwert ok ist, aber der direkte hingegen sehr erhöht. Ich versteh nicht, was die Ursache sein kann. Bin nur noch am Heulen.
Leberwert und bauchspeichelwert ist auch ok, aber warum will er einen Screening von der Bauspeicheldrüse machen? Da muss was dran sein!
Vor einem Monat hat mir ein Internist die gesamten Organe geschallt und fand alle Organe gut, hat er doch etwas übersehen? (

21.11.2016 19:11 • #7


petrus57
Und ist was bei der Untersuchung herausgekommen?

22.11.2016 12:43 • #8


LadyyyyX
Hallo Petrus, der doc meinte, alles wär normal :-/
Er hat irgendwas erklärt (er spricht kein perfektes Deutsch, ist aber ein guter Arzt), was ich nicht genau kapiert habe. Es soll mal vorkommen, dass bilirubin unten in der Galle einsammelt wegen Cholesterin oder kein Plan.
Ich soll in zwei Monaten nochmal zur Blutuntersuchung.
Ich werde nun dem Arzt einfach mal vertrauen, denn ich hab gehört, dass alles was man denkt zu haben, es auch anzieht und man es dann auch bekommt. Man soll quasi immer positiv denken, damit man die positive und nicht die negative Energie anzieht.
Lieb von dir, dass du gefragt hast.
Wie läufts bei dir, hast du aktuell irgendwelche Ängste?

Achja, und der doc meinte, dass man wirklich, aber wirklich alles bei einem Ultraschall erkennen kann! Man muss halt nüchtern hingehen und der doc muss ein gutes Auge dafür haben

22.11.2016 20:41 • x 1 #9


LadyyyyX
Je mehr ich Google, desto schlimmer geht's mir.
Gibt es hier Menschen, die genauso einen erhöhten ,,direkten Bilirubinwert" haben?
Bei Google lese ich bei dem erhöhtem direktem Wert, dass der Wert vom Leberschaden erhöht ist.
(

25.11.2016 18:36 • #10


Ich bin seit zehn Jahren ein extremer Hypochonder. Ich weiß wie es dir geht. Suche dir eine Person welcher du vertraust und sie dich unterstützt.

25.11.2016 18:46 • #11


petrus57
Lass das googlen . Ich hatte in den letzten Jahren auch Laborwerte die aus der Reihe tanzen.

Laut Google hatte ich schon Nierenversagen, Krebs, etc. Lebe aber immer noch.

Petrus

25.11.2016 18:49 • #12


Dr. Google ist der schlechteste Arzt auf diesem Planeten

25.11.2016 18:51 • #13


LadyyyyX
Es lässt mich nicht los. Ich denk nur noch an meine Krankheiten, kontrolliere alles an mir! Ich leide regelrecht unter Kontrollzwang! Das macht mich richtig fertig. Es beeinträchtig meinen Alltag.
laut Google kann es auch durch Gallensteine kommen, aber das hätte man doch im Ultraschall gesehen?
Hätte man bei einer bösen Krankheit denn keine schlimmen Schmerzen?

25.11.2016 18:56 • #14


Hast du jemanden im Umfeld zum reden?
Ich gehe auch regelmäßig zu Therapie-Gesprächen.

25.11.2016 18:59 • #15

Sponsor-Mitgliedschaft

LadyyyyX
Ich habe meine Familie zum Reden, aber das sind auch keine Ärzte :-/

25.11.2016 19:04 • #16


Es bedarf nicht immer einen Arzt. Es reicht eine private vertraue Person. Wenn es gar nicht mehr geht, würde ich eine Notaufnahme empfehlen.

25.11.2016 19:06 • #17


LadyyyyX
Nein, so schlimm ist es nicht. Es ist halt diese Unsicherheit in mir, was diverse Symptome und diesen erhöhten Wert betrifft.

25.11.2016 19:12 • #18


Ich gehe mindestens drei mal pro Woche zum Arzt. Ich habe fünf Hausärzte. Und dann kommen vier Notaufnahme nicht dazu. Ich habe aber schon viele Therapien gemacht und nehme Medizin

25.11.2016 23:21 • #19



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel