Pfeil rechts
2

Johanna_
Guten morgen ihr lieben

Zu allerersten wünsche ich euch einen schönen angenehmen Sonntag!

Mir geht's zurzeit mehr schlecht als recht und und meine Gedanken kreisen wieder alle um das schlimmste..

Habe derzeit eine blasenentzündung und soll oflox 400 mg basics nehmen also Antibiotikum ich trau mich aber nicht da ich den beipackzettel gelesen habe und zudem allerhand im Internet was mich wirklich panisch werden lässt weshalb ich noch keine zu mir genommen habe.. Hat jemand Erfahrung mit dem Medikament?

Zudem kommen übelkeit hinzu, teilweise Schwindel, rückenschmerzen, appetitlosigkeit, Magen/Bauchschmerzen, Kopfschmerzen und und und.. Wäre das alles noch nicht schlimm genug hab ich wieder damit begonnen mir Ständen den gesamten Bauch abzutasten und denke/einbilde das da absolut was nicht in Ordnung ist..

Meine bauchschlagader merke ich auch teilweise immer schlagen was mich beunruhigt :'(

Gestern irgendwie gelblichen, weichen stuhlgang gehabt und zu meiner Schande hab ich das alles gegooglet und so schlimme Sachen gelesen was mich einfach durchdrehen lässt :'(

Kann mich irgendwer beruhigen weil es ihm genauso geht? Es ist doch alles kein Zustand mehr und ich bin gerade mal 23 Jahre jung und habe einen Sohn Zuhause.. Ich will nicht sterben und ihn zurücklassen :'(

19.03.2017 08:24 • 19.03.2017 #1


2 Antworten ↓


Angstmaus29
Bin gerade in einer ähnlichen Situation soll auch Antibiotika nehmen allerdings ein anderes habe auch mal wieder den Beipackzettel gelesen und nun Angst davor die zu nehmen

Seit wann hast du denn die Probleme mit dem Magen?Ich hab das auch hin und wieder denke natürlich an sowas wie Krebs usw.
Du wirst auf keinen Fall sterben es gibt viele Dinge die zu Magenproblemen führen wie Stress,Angst usw.
Rückenschmerzen kenne ich leider auch ich denke die kommen oft von der Anspannung dadurch verkrampfen sich die Muskeln und schmerzen
Mir hilft dann immer Wärme und gegen die Magenbeschwerden Kümmel Fenchel Anis Tee

19.03.2017 08:44 • x 2 #2


@johanna_
Hast eine PN

19.03.2017 09:56 • #3




Dr. Matthias Nagel