Pfeil rechts
7

Sori
Hallo ihr,

Ich hoffe irgendjemand kann mir helfen, denn kein Arzt vermag es.
Ich habe seit ca. 5 Wochen einen bitteren Geschmack im Mund/Zunge. War bei Blutuntersuchung, HNO, Internist, Neurologe, Zahnarzt. Alles soweit okay! Die HNO Ärztin meinte aber ich hätte vielleicht stillen Reflux und verschrieb mir Protonenpumpenhemmer. sie haben leicht geholfen aber nun ist es wieder viel schlimmer geworden. Ich weiss nicht mehr weiter. es ist kein Ende in Sicht. Bin total verzweifelt. Meine Lebensqualität ist total eingeschränkt. Ein Allergietest wäre noch eine Möglichkeit. Was meint ihr dazu? Hatte das schon mal jemand von euch?

25.12.2019 21:37 • 26.12.2019 #1


22 Antworten ↓


Hast du Amalgam Füllung?

25.12.2019 21:38 • x 1 #2



Bittergeschmack im Mund

x 3


Sori
Ja ich habe noch einige Amalgamfüllungen.. der Zahnarzt meinte aber das dies nicht davon kommt?! Ich nehme auch Chlorella Algen im Moment.
Der Geschmack ist auch nicht metallisch!

25.12.2019 21:50 • #3


Wir lange hast du den magenschutz genommen?

25.12.2019 22:06 • x 1 #4


Sori
Die ersten 3 Tage 60mg, dann 3 Tage 40mg, dann eine Woche 20mg!mit den 20mg wurde es wieder schlimmer und ich hab jetzt wieder erhöht auf 60mg seit 2 Tagen. Es wird aber nicht besser!ich weiss nicht ob es wirklich mit dem Magen zusammenhängt.. hab kein Sodbrennen, kein Magenweh, nur diesen fiesen bitteren Geschmack.

25.12.2019 22:11 • #5


Ich kenne das Gefühl einen Blut Geschmack im Mund zu haben. Ich bin aber fast sicher dass das psychisch bedingt ist. Genauso sicherlich auch bei Dir. Um so mehr ich daran gedacht habe um so mehr hatte ich das Gefühl Blut zu schmecken. Die Psyche kann einem so einiges vorgaukeln.

25.12.2019 22:26 • x 1 #6


Sori
Vielen lieben Dank für eure Antworten! Ja Sarahh, ich denke dann auch immer das es psychisch sein könnte.. da ich das nun schon seit 5 Wochen habe, kann es gut sein das sich dieser Gedanke schon manifestiert hat. Mein erster Gedanke morgens ist der bittere Geschmack, sagt eh schon alles. Andererseits denke ich dann wieder was wenn es doch eine körperliche Ursache hat auf die keiner kommt? Plötzliche Allergie gegen irgendein Nahrungsmittel, sind es doch die Amalgamfüllungen?! Und das schlimme dran, ich nehme Tabletten vielleicht umsonst gegen Reflux und bekomme davon mittlerweile etliche Nebenwirkungen. Ach, alles dreht sich im Kreis. Mag nicht mehr!

25.12.2019 22:38 • #7


Sori
Lara1204, meinst du es könnte an den Amalgamfüllungen liegen? hab jetzt totale Angst das ich ne Vergiftung habe!

26.12.2019 08:25 • #8


Quatsch... Du hast keine Vergiftung! Lass mal die Kirche im Dorf.
Durch den Abrieb von der Füllung kann es auch zu so einem Geschmack kommen.

26.12.2019 08:28 • #9


Sori
Danke für deine Anzwort. Ja ich steiger mich echt schon rein! Werde nach den Feiertagen nochmal zu meinem Zahnarzt gehen. Er sagte zwar beim letzten mal schon das er die Füllungen nicht raus nehmen würde aber wenn ich drauf bestehe..na mal sehen. Die HNO Ärztin meinte man könnte Lymphomyosat neben den Zahn spritzen, da würde man dann sehen ob es vom Zahn kommt?! Das schlimme ist, das ich noch 2 Wochen warten muss bis die ganzen Ärzte wieder da sind. Die Hölle echt..

26.12.2019 08:34 • #10


Die Ärzte müssen ja eine Vertretung angegeben haben. Das was du hast ist wirklich nichts schlimmes.
Putze mal deine Zunge mit.

26.12.2019 08:39 • #11


Sori
Ich hoffe es. Aber es ist extrem nervig und schränkt mich seh stark ein. Hab keine Lust mehr auf irgendwas. Hört sich für andere vielleicht bescheuert an aber es ist so. Glaub mir ich hab schon alles durch! Zunge wird täglich geputzt.
Weiss schon nicht mehr was ich alles tun könnte. Ohne Kaugummi geht gar nix.

26.12.2019 08:51 • #12


Versteh das, wenn ich in dieser Spirale bin. Wäre ich genauso. Aber es wird nichts schlimmes sein.

26.12.2019 09:00 • #13


Sori
Ich danke dir für deine Worte! Das hilft schon ein bischen!:-)

26.12.2019 09:15 • x 1 #14


Vielleicht ist es auch eine Unverträglichkeit die dich sauer Aufstoßen lässt?!

26.12.2019 09:31 • #15


Sori
Das kann auch sein! Deswegen werd ich auch noch einen Nahrungsmittelallergietest machen lassen. Aber glaub ich fast nicht. Hatte bisher keine Allergien und so plötzlich? Aber kann natürlich trotzdem sein..

26.12.2019 10:20 • #16


Hey
Meine Schwester hatte es auch und war bei sämtlichen Ärzten. Eine Zahnärztin meinte, dass es hormonell bedingt ist. Sie hatte aber generell psychische Probleme, burnout etc.
Ich vermute ein Zusammenhang zwischen Hormonen und Psyche.
Wie alt bist du denn? Bist du vielleicht in den Wechseljahren

26.12.2019 10:36 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Sori
Hi Kornblümle,
Ich bin 38 Jahre, hmm...könnte vielleicht sein?! Wär halt noch früh aber man weiss ja nie. Am Ende spielt mir die Psyche doch einen Streich.. Hatte bevor es anfing Stress in der Arbeit mit Kollegen und da ich ein tief emotionaler sensibler Mensch bin nehme ich mir auch alles sehr zu Herzen. Das heisst vielleicht bin ich ja verbittert, sagt man doch so. Aber trotzdem kann ich das irgendwie nicht glauben. Irgendwas muss da doch der Grund sein...körperlich mein ich.

26.12.2019 10:51 • #18


Sori
Morgens ist es noch nicht so schlimm, kann auch Kaffee trinken, aber sobald ich etwas esse, wie jetzt grad ne Banane, beginnt das Jammer.

26.12.2019 11:05 • #19


Ist der geschmack bitter oder metallisch? Könnt auch Blut vom Zahnfleisch sein Entzündungen. Meine Schwester beschrieb den Geschmack damals als sehr eklig. Kaugummi hat nicht geholfen usw.
Ein endokrinologe fand dann durch Bluttests heraus, dass viele Hormone erniedrigt sind. Ob es der Grund war dass weiss ich nicht. Jedenfalls ist es nun weg. Ich denke die Psyche ist es, denn deine Wahrnehmung ist da verzerrt. Ich habe gelesen, dass es bei Progesteronmangel vorkommt oder bei Frauen in den Wechseljahren. Das steht so im Internet.

26.12.2019 12:03 • x 1 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel