Pfeil rechts
2

M
Hallo ihr Lieben!

Seit wenigen Tagen habe ich Beschwerden und Symptome, die mir mittlerweile Angst machen.

Die Beschwerden sind:
Ständiges Herzstolpern
Übelkeit
Schwindel
Vermehrtes Schwitzen

Bis vor ca 2. Wochen hatte ich die Grippe, mir ging es sehr schlecht.
Danach war ich wieder fit und mir ging es einige Tage super. . .bis zu den jetzigen Beschwerden.

Angst macht mir am meisten das Herzstolpern, das merke ich ständig, fast jede Minute stolpert es so doll, dass ich es bis in den Hals und Kiefer spüre. Manchmal schrecke ich auf und hoch, weil es so stark zu spüren ist.

Die Übelkeit ist mal da und mal weg, sie ist nicht durchgehend da, aber wenn sie da ist, ist sie sehr stark, manchmal denke ich, dass ich mich jeden Moment übergeben muss.

Das vermehrte schwitzen ist auch total komisch, das kenne ich nicht. Oft ist mir auch total warm, besonders bei z.B Spaziergängen.

Aufgefallen ist mir, dass es mir schnell und besonders übel wird (dann ist auch das schwitzen doll), wenn ich mich etwas anstrenge, z.B schneller laufe, weil ich es eilig habe.
Heute musste ich schnell zum Bus laufen, danach war es mir so schlecht, dass es kaum auszuhalten war.

Zwischendurch ist mir schwindelig, nicht doll, aber dennoch sehr unangenehm. Wie bei leichten Kreislaufproblemen.

Mir macht es mittlerweile totale Angst.
Ich habe die Sorge, dass das Herz der Auslöser für all die Beschwerden sein könnte? Ich denke jetzt an eine Herzmuskelentzündung, weil ich ja die Grippe vor einigen Tagen hatte.
Wären das solche Symptome?

Beim Hausarzt war ich am Dienstag, er hatte den Sauerstoffgehalt gemessen (lag bei 99) mich kurz abgehört und zur Blutabnahme geschickt.
Das Ergebnis bekomme ich am Dienstag.

Kennt jemand diese Beschwerden?

18.05.2024 20:39 • 20.05.2024 #1


3 Antworten ↓


Marie28
Ich weiß nicht wie du finanziell aufgestellt bist aber mir hat es geholfen mir eine Apple Watch zu kaufen. Damit kann ich auch 100 EKG am Tag schreiben und die Uhr sagt mir dann alles ok. Das hatte mir der genervte Kardiologe empfohlen. Auch wenn ich viele Stolperer hatte, die sich sehr bedrohlich angefühlt haben konnte ich genau in dem Moment ein EKG damit schreiben und es ihm zeigen. Im EKG waren dann meistens einfach Extraschläge die keinen Krankheitswert haben. Das hat mich ungemein beruhigt. Jetzt habe ich extrem selten diese Extraschläge weil ich beruhigt bin.

18.05.2024 20:42 • x 1 #2


A


Übelkeit, Schwitzen & Herzstolpern - Herzmuskelentzündung?

x 3


Krylla
Um eine Herzmuskelentzündung zu bekommen, muss man dich schon sportlich und regelmäßig betätigen, während man krank ist. Natürlich wird aber auch empfohlen nach einer Grippe noch nach augenscheinlicher Überstandenheit noch drei Wochen mit Sport zu warten.

Aber solange dein Arzt nicht besorgt ist, solltest du ihn erst einmal vertrauen.

Ich bekomme schon während Krankheiten, auch wenn es 'nur' ein übler Schnupfen ist, schnell Herzstolpern, wenn es länger als ein paar Tage geht. Meistens so um die sieben Tage herum.
Es ist halt echt anstrengend für den Körper. Vielleicht hat deiner noch ein wenig mit ein paar Nachwehen zu kämpfen?
So ein Infekt kann schon ein Marathon für den Körper sein.
Auch das Schwitzen kann damit noch zusammenhängen.

Da du solche Angst hast, kann der Schwindel davon kommen, genauso wie die Übelkeit.
Vielleicht hat dir die Gruppe auch ein wenig auf den Magen geschlagen. Das ist dann aber auch nicht schlimm.

Warte nun erst einmal auf deine Blutwerte und schone dich in der Zeit noch etwas.
Versuche dich abzulenken und tu vor allem Dinge, die dir gut tun.

Wünsche dir gute Besserung und ruhige Momente für den Geist.
Fühle dich gedrückt. Das wird schon alles glatt laufen. Es bringt nichts sich darüber aufzuregen, wenn noch gar nichts feststeht.
Aber das weißt du wahrscheinlich und ist einfacher gesagt als getan.

19.05.2024 12:14 • x 1 #3


Psychic-Team
Hallo,

das Sammelthema bei der Angst vor einer Herzmuskelentzündung hilft dir sicherlich auch:

angst-vor-krankheiten-f65/angst-vor-herzmuskelentzuendung-t79800.html

Beste Grüße
Carsten

20.05.2024 14:08 • #4




Youtube Video

Dr. Matthias Nagel