Pfeil rechts
242

NIEaufgeben
Zitat von Angor:
Richtig, und es stand nicht einfach Multiple Sklerose im Titel, sondern es wurde gefragt, wer es hat.

Ja aber so ist es nicht die Wahrheit und sollte geändert werden

25.03.2021 18:10 • #61


Angor
Zitat von july1986:
Zumal selbst durch diese Punktion nicht eindeutig gesagt werden kann ob man ms hat da es im Prinzip keinen Wert gibt der dieses belegt

Um MS festzustellen ist eine Untersuchung der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit (Liquoruntersuchung) u. a. zur Analyse bestimmter Eiweiße und Zellen sowie eine Kernspintomographie (MRT) notwendig, um die Diagnose zu sichern. Elektrophysiologische Messungen gehören ebenfalls zur Diagnostik - insbesondere die Bestimmung der Leitungsfähigkeit der Sehnerven durch so genannte evozierte Potentiale.

25.03.2021 18:11 • #62



Begründeter Verdacht auf MS - Triggerwarnung

x 3


kritisches_Auge
Schreibe doch einfach wegen des Titels eine PN an die mods.

25.03.2021 18:39 • #63


Zitat von july1986:
Ja genau ich hab kein Vertrauen in Ärzte und sehr viele schlechte Erfahrungen gemacht und auch immer wieder bestätigt bekommen somit dass man Ärzten nicht vertrauen kann . Ausnahmen bestätigen die Regel . Medikation geht für mich absolut gar nicht und es wäre meine allergrößte ...


Meine Befürchtung ist einfach, dass du bei jeglichen Symptomen etc.eine riesen Angst bekommen könntest, das du beispielsweise einen Schub bekommst und das stelle ich mir schwierig vor auf Dauer.

Deine Angst vor Operationen und Medikamenten ist enorm.
Ich dachte jetzt direkt an eine Traumatherapie, denn es hört sich so an,als wärst du eventuell traumatisiert.

Für dein Leben ist diese Angst auf Dauer sehr schlimm,denn du kannst ja leider mal in solch eine Situation kommen, deswegen würde ich versuchen daran irgendwie zu arbeiten.

25.03.2021 18:39 • x 3 #64


july1986
Zitat von Angor:
Richtig, und es stand nicht einfach Multiple Sklerose im Titel, sondern es wurde gefragt, wer es hat.


Nein im Titel stand nur multiple sklerose

25.03.2021 19:02 • #65


july1986
Zitat von Lottaluft:
Das hat mir melden nichts zu tun Es werden hier oft Titel geändert um die aussagekräftiger zu machen


Naja das Wort Diagnose und trigger hat es nicht aussagekräftiger gemacht also denke ich das es schon gemeldet wurde

25.03.2021 19:03 • #66


Angor
Dann sollte man den Titel besser auf Verdacht ändern, denn fest steht es ja nicht, dass Du MS hast.

25.03.2021 19:16 • x 1 #67


Calima
Ich habe nach Rücksprache mit der TE den Titel verändert und hoffe, er ist jetzt klarer.

25.03.2021 19:18 • x 2 #68


Angor
Zitat von Calima:
Ich habe nach Rücksprache mit der TE den Titel verändert und hoffe, er ist jetzt klarer.

Nun, begründet ist der Verdacht ja nicht, da braucht es noch weitere Untersuchungen.

25.03.2021 19:22 • x 1 #69


evelinchen
Ändert noch zig mal den Thread Titel , vielleicht noch mit mehreren Triggerwarnungen.
Sowas gab es wirklich noch nicht , wie im Kindergarten.

25.03.2021 19:30 • x 6 #70


july1986
Zitat von Angor:
Nun, begründet ist der Verdacht ja nicht, da braucht es noch weitere Untersuchungen.


Doch er ist begründet das steht sogar in meinem Befund

25.03.2021 19:39 • #71


Luna70
Sind wir jetzt hier ein Forum um Menschen zu helfen oder der Club der Wächter der Überschriften? July und Calima haben es zusammen geändert und fertig. Vielleicht kann sich die Leserschaft dann mal dem Problem von July zuwenden, was ja der Zweck sein sollte.

25.03.2021 19:40 • x 7 #72


Angor
Zitat von Luna70:
Sind wir jetzt hier ein Forum um Menschen zu helfen oder der Club der Wächter der Überschriften? July und Calima haben es zusammen geändert und fertig. Vielleicht kann sich die Leserschaft dann mal dem Problem von July zuwenden, was ja der Zweck sein sollte.

Dann sollte sie doch bitte auch ihr Problem schildern.
Sie hat die angebliche Diagnose, möchte sich aber nicht weiter untersuchen lassen und auch keine Medis nehmen.
Wie kann man da helfen?

25.03.2021 19:41 • x 1 #73


kritisches_Auge
Vielleicht können wir ihr Mut zu weiteren Untersuchungen machen.
Vielleicht kannst du, July, sagen, was genau dir Angst macht und wir können darauf eingehen.

Angst ist kein statischer Zustand, er kann verändert werden und dafür ist unser Forum doch da.

25.03.2021 19:47 • x 1 #74


Angor
Ich würde auf jeden Fall weitere Untersuchungen machen, denn es steht noch gar nicht genau fest, woher die Entzündungsherde kommen. Das kann z.B. auch eine Neuroborreliose sein, da bräuchte man eine Medikamententherapie.

25.03.2021 19:51 • x 1 #75


july1986
Zitat von Angor:
Dann sollte sie doch bitte auch ihr Problem schildern. Sie hat die angebliche Diagnose, möchte sich aber nicht weiter untersuchen lassen und auch keine Medis nehmen. Wie kann man da helfen?


Ich hab mein Problem geschildert .
Es war eine Frage die mir am Herzen lag und zwar ob hier irgendjemand MS hat , mehr nicht !
Helfen kann mir sowieso keiner ,die Krankheit ist unheilbar ,da gibt es keine Hilfe .
Und es ist meine eigene Entscheidung welche der vielen Untersuchungen ich mache und welche nicht und ich muss nicht alles machen und die Medikamente lehne ich aus guten Gründen ab und nicht nur aus meiner reinen Angst .

25.03.2021 19:59 • x 2 #76


july1986
Zitat von Angor:
Ich würde auf jeden Fall weitere Untersuchungen machen, denn es steht noch gar nicht genau fest, woher die Entzündungsherde kommen. Das kann z.B. auch eine Neuroborreliose sein, da bräuchte man eine Medikamententherapie.


Die hat man aber nicht 9 Jahre und läuft damit glücklich rum

25.03.2021 20:00 • #77

Sponsor-Mitgliedschaft

july1986
Zitat von kritisches_Auge:
Vielleicht können wir ihr Mut zu weiteren Untersuchungen machen. Vielleicht kannst du, July, sagen, was genau dir Angst macht und wir können darauf eingehen. Angst ist kein statischer Zustand, er kann verändert werden und dafür ist unser Forum doch da.


Ich habe Angst nicht mehr frei zu sein . Soll heißen vielleicht ohne sprechen zu können ohne mich bewegen zu können gefangen in meinem Körper zu sein.
Und natürlich somit auch abhängig zu sein .
Ich will ich bleiben und ich will leben können

25.03.2021 20:02 • #78


evelinchen
Gibt es keine Alternative zu einer Punktion um die Erkrankung festzustellen?

25.03.2021 20:08 • x 1 #79


july1986
Zitat von Tahnee:
Gibt es keine Alternative zu einer Punktion um die Erkrankung festzustellen?

Doch es gibt viele andere Untersuchungen noch die man macht in der Regel , aber der Neurologe hat sich ja leider geweigert ,weil ich seine Punktion ablehnte .
Nun warte ich auf den Termin beim anderen Neurologen .
Es gibt so viele Untersuchungen die eigentlich gemacht werden normalerweise die lumbalpunktion ist nur eine davon und diese lehne ich halt ab doch es gibt ja noch genug andere wie gesagt .

25.03.2021 20:14 • #80



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel