1

Ich habe seit gestern ein Drücken im Bauch und Rückenschmerzen diese länger. Übers Wochenende war mein Stuhl (kot) gräulich grün ist jetzt wieder normal etwas Verstopfung war wohl auch dabei ä. Heute war ich 2 mal. Nun habe ich wieder bei Dr online geschaut ich weiss man soll es nicht und panische Angst vor Bauchspeicheldrüsenkrebs. Die Bauchschmerzen sind nicht stark mehr so ein Druck. Im Januar hatte ich eine grosse Vorsorgeuntersuchung mit Ultraschall vom Bauch Blut Stuhl alles ok. Kann mir jemand helfen?

27.04.2016 10:04 • 27.04.2016 #1


6 Antworten ↓


petrus57
"Kann mir jemand helfen?"

Der beste Ansprechpartner wäre wohl ein Arzt. Wir können hier nur Vermutungen anstellen.

27.04.2016 10:10 • #2


Schlaflose
Zitat von wima79:
Ich habe seit gestern ein Drücken im Bauch und Rückenschmerzen diese länger.


Mit diesen Symptomen hätte die halbe Welt Bauschpeicheldrüsenkrebs.

27.04.2016 13:09 • #3


Bauchspeicheldrüsenkrebs macht keine Beschwerden über sehr lange Zeit. Das hier klingt nach simplen Blähungen. Wenn du sicher gehen willst, lass es mittles Sonografie abklären.

27.04.2016 13:11 • #4


Diese dumme Angst macht mich noch wahnsinnig manchmal weiss ich gar nicht ob mein Magen mein Bauch oder mein Rücken wrh tut. beugt ich mich nach hinten merke ich es im Rücken nach vorne denke ich oh gott mein Bauch. Manchmal glaube ich Ich drehe durch.

27.04.2016 13:17 • #5


Schlaflose
Rückeprobleme strahlen oft in den Bauch aus. Wenn du das schon länger hast, musst du etwas für deine Rücken- und Bauchmuskulatur tun z.B. gibt es an der VHS Kurse speziell für Rückenprobleme. Oder lass dir von deinem Hausarzt ein Formular für Rehasport ausstellen, damit kannst du 50 Einheiten Rehasport umsonst von deiner KK bezahlt bekommen.

27.04.2016 13:31 • x 1 #6


Eben - und bevor du durchdrehst, lass eine Sonografie machen und du hast die Gewissheit, die ich schon jetzt habe: Das alles ok ist

27.04.2016 13:32 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel