Pfeil rechts

30.05.2011 15:31 • 03.04.2021 #1


128 Antworten ↓


Natürlich, gerade im Fall einer Angsterkrankung sind die Symtome Durchfall, Bauchschmerzen ect. sofort zur Stelle.

Die typischen EHEC-Symtome sind
- Bauchschmerzen
- Erbrechen
- Durchfall
- Blut im Stuhl

Sollte dein Stuhl immernoch rot gefärbt sein oder dich das alles einfach nicht in Ruhe lassen, kannste zum Hausarzt dich testen lassen gehen.

Ich habe auch die ganze letzte Zeit Durchfall, auch ohne EHEC-Angst

Liebe Grüße, CarpeDiem

30.05.2011 15:34 • #2



Bauchschmerzen und Angst

x 3


damit hatte ich allerdings in drei jahren fast nie probleme...

gestern hatte ich auch noch so kurze starke unterleibsschmerzen...oh man...magengeschwür, darmverschluss ehec....

ich kann nicht mehr...kann man sich so schnell auf ehec testen lassen?

30.05.2011 15:36 • #3


Hmm, hab gestern gehört die Inkubationszeit ist bis zu 10 Tagen.
Aber wenn es dir keine Ruhe lässt frag deinen nHausarzt des Vertrauens oder ruf bei der Hotline an.

30.05.2011 15:44 • #4


kann man sich in bauschmerzen reinsteigern?? ich brauche wirklich hilfe - bin total im Ar.

30.05.2011 16:03 • #5


Man kann sich in alles reinsteigern.
Denk an was schönes, mach was anderes . . .
Lenk dich ab. Was hast du heute oder morgen noch vor?
Ist das Wetter bei euch auch so schön?

30.05.2011 16:11 • #6


aber genau diese symptome weisen darauf hin, dass es etwas ist...............

werde gleich zum arzt gehen, bzw in die notdienstzentrale - klingt bescheuert, da ich morgen früh um 08uhr nen termin beim hausarzt habe....genau diese phasen ziehen mich so runter, schei. MAN

und ja, bei uns sind es noch 28grad^^

30.05.2011 16:21 • #7


Zitat:
aber genau diese symptome weisen darauf hin, dass es etwas ist...............

Das tun sie immer. Sonnst hättest du keine Probleme damit ;D
Es kommen immer die Symtome wovor man Angst hat!

Übrigens, ich habe gerade mit meiner Freundin geredet, sie arbeitet im Klinikum Minden, was derzeit eine der 5 Kliniken ist, die die Forschung nach einem Gegenmittel übernommen haben.

1. Gibt es viele die zwar EHEC hatten aber sich der ganze Umfang der Krankheit nicht bemerkbar gemacht hat = wieder gesund

2. Wurde nun ein Mittel gefunden, welches die schlimmen Auswirkungen der Krankheit, also das Nierenversagen und die Hirnschäden unterdrücken, solange man es nimmt, ein Fortschritt bis ein Gegenmittel gefunden wurde!

Kopf hoch, ich mache es mir selbst immer zur Aufgabe so lange durchzuhalten und durchzustehen wie es geht. Und wenn die PA voll ausbricht ein wenig Panisch rumlaufen, irgendetwas vor mich hinquasseln und irgendwann ists vorbei.

Klingt hart, ist es auch, aber es hilft

LG, CarpeDiem

30.05.2011 17:19 • #8


Oh man, mir gehts ähnlich. War gestern mit paar Leuten essen und es gab Bruschetta mit rohen Tomaten. Wollte nicht so panisch sein und habs gegessen und jetzt hab ich so Angst und hatte heut auch schon bissle Durchfall. Mir ist auch flau im Magen, wahrscheinlich auch wegen der Angst. Aber es ist echt schrecklich. Bereu es jetzt so, das gegessen zu haben. Wohn zwar in Bayern, aber man soll ja gar nichts rohes mehr essen. Hab so Angst, dass bald auch noch blut dazukommt. Dreh fast durch...

30.05.2011 18:13 • #9


War auch grad auf der Toilette, Durchfall..
Hab Bauchweh und übel ist mir auch...
Und ja, ich hab auch Angst vor diesem EHEC... Wohne auch in Bayern, hier ist es ja noch sehr selten...
Arbeite samstags im Einzelhandel, hab mir ca. 1x die Stunde Hände desinfiziert und einen Bogen um rohe Salate und Gemüse gemacht...
Und nun hab ich trotzdem total Schiss... Mein Freund hat auch schon versucht, mich runterzubringen, aber natürlich nicht geschafft

30.05.2011 19:08 • #10


Ich sehe das so: Ich schiebe Panik, wenn Stuhlgang rot!
Bis dahin versuche ich ruhig zu bleiben.

Ich versuche jetzt so lange durchzuhalten, bis ein Heilmittel entwickelt wurde.

Positiv denken ihr Süßen

Liebe Grüße, CarpeDiem

30.05.2011 20:16 • #11


der schisser schreibt euch mal wieder....(

wollte gestern ins KH um mich checken zu lassen, die haben mich zum ärztlichen notdienst geschickt...

der arzt vom notdienst meinte nur, ich solle diät machen und über den ehec wird eh nur stress über die medien gemacht...

naja, heute morgen bin ich bein hausarzt gewesen, der sagte, es sei bei mir nichts schlimmes, ein virus der wieder vergeht...

nunja, einen tester für das evtle blut im stuhl hat er mir mitgegeben, mehr auch nicht...

schei. man, die bauchschmerzen hören nicht auf, zumindest ist mein durchfall weg...

hat man beim ehec durchgehend flüssigen stuhlgang=?

31.05.2011 13:14 • #12


Hey Long,

jetzt hol dir doch nicht noch mehr Informationen die die Angst antreiben.

Du hast keinen Durchfall, du erbrichst nicht, kein Blut im Stuhl.
Du hast bisher lt. den offiziellen Infos kein EHEC.

Achja, wenn du Diät machst keine Tomaten-, Gurken- oder Salat-Diät ^^

Liebe Grüße, CarpeDiem

31.05.2011 13:59 • #13


14.08.2012 14:04 • #14


hallo

hast du dir ne leichte zerrung eingefangen?
vielleicht schwer gehoben oder dich verrenkt?

wenn deine ärzte da nichts gefunden haben,
sollte dich das doch schon mal beruhigen

14.08.2012 18:30 • #15


Laktoseunverträglichkeit, Fruktoseunverträglichkeit, Glutenunverträgllichkeit?
Wurde das bei dir schonmal getestet?

14.08.2012 19:02 • #16


Ne wurde nicht getestet

15.08.2012 09:25 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Könnte sich auch um Blähungen handeln.. Hatte solche Schmerzen immer auf der rechten Seite im Unterbauch.. Habe dann ein paar Tage Lefax genommen und dann ging es weg.

15.08.2012 11:15 • #18


Ok, jetz ist es Samstag und ich hatte Blut im Stuhl -.-
nicht viel... kann das vom Durchfall kommen oder muss ich mir jetz ernsthafte Sorgen machen??

18.08.2012 07:45 • #19


Mit Einbildung hat das nichts zu tun nur damit, dass die Ursachen eben nicht körperlich sind sondern psychisch. Daher kann ein Arzt dir nicht helfen sondern ein Therapeut.

18.08.2012 08:11 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel