Pfeil rechts

Hallo,

habe gerade tierische Bauchschmerzen... so alle paar Minuten so ein furchtbar stechend / drückender Schmerz (von mir aus gesehen) rechts oberhalb des Bauchnabels... könnte das von GeloMyrtol kommen? Schlepp immer noch ne Nebenhöhlenentzündung mit mir rum und heute morgen hatte ich keine Zeit zu essen und musste die Tablette nüchtern nehmen... ist aber schon wieder ca. 5 Stunden her... ist das möglich, dass das davon kommt?

Denke natürlich schon wieder an meine Bauchspeicheldrüse >.<

06.03.2014 16:31 • 07.03.2014 #1


12 Antworten ↓


Ja, das kann vom Gelomyrthol kommen. Ich hatte letzte Woche genau das gleiche Problem. Ich hatte starken Husten. Sonst hat mir Gelomyrthol gut geholfen. Aber dieses Mal habe ich richtig Bauchkråmpfe bekommen. Ich konnte mir gar nicht erklären woher das kam. Dann habe ich mir mal die Nebenwirkungen von Gelomyrthol durchgelesen. Da war mir alles klar. Ich habe sie abgesetzt und die Bauchschmerzen waren verschwunden.

06.03.2014 17:16 • #2



Bauchschmerzen durch GeloMyrtol?

x 3


Ok, dann warte ich mal ab... habe das bisher immer genommen und nie oder selten und wenn, dann nur ganz leichte Beschwerden gehabt, aber diesmal ist echt übel...

Danke dir.

06.03.2014 17:19 • #3


Hallo Neuro,

Hast du die bauchschmerzen denn auch schon mal so vorher gehabt, also hast du häufiger bauchschmerzen oder krämpfe?
Wie geht es dir aktuell mit den Schmerzen?
Seit wann nimmst du denn das Mittel? Aber wenn du es bisher immer vertragen hast, wäre es ja komisch wenn du es auf einmal gar nicht verträgst.

Wie du musst wieder an deine Bauchspeicheldrüse denken? hast du davor Angsst das damit was nicht in ordnung ist?

Mit lieben Grüßen,
Delphin

06.03.2014 17:20 • #4


War im Dezember mit Bauchspeicheldrüsenentzündung im Krankenhaus (War eine Fehldiagnose! Aber seitdem gehört die BSD leider auch zu meinen Angstorganen, wenn im Bauchraum was net in Ordnung ist oder sich komisch anfühlt denk ich direkt an die BSD >.<)

Bisher habe ich das Mittel immer gut vertragen, nehme es aber wie gesagt normalerweise auch kurz vor dem Essen ein, so wie man das machen soll. Heute leider keine Zeit gehabt zum Essen. Leichte Magen- Darmprobleme hatte ich aber schon immer durch Gelo. Aber eben nur mal ein grummeln oder gluckern, noch nie so wie heute...

06.03.2014 17:23 • #5


Ich habe früher auch gelomyrthol ohne Probleme vertragen. Auf einmal nicht mehr. Der Körper verandert sich eben mit der Zeit. Was man früher ohne Probleme einnehmen konnte verträgt man auf einmal nicht mehr

06.03.2014 17:24 • #6


Es wird schon wieder deutlich besser... hoffe das wars jetzt... hatte echt wieder nen Anflug von Panik eben...

06.03.2014 18:03 • #7


Bei mir war das neulich auch... Hab Gelomyrtol immer gut vertragen und dann hatte ich mega Bauchschmerzen...

06.03.2014 19:57 • #8


Bei mir hat das Zeug auch sehr gut gegen die Erkältung gewirkt, aber ich schmeckte es den ganzen Tag, hatte Auftstoßen und Bauchschmerzen.
Es enthält halt viele ätherische Öle, die zwar toll helfen, aber auch recht aggressiv bei direktem Kontakt sind, also z.B. mit dem Darm. Deswegen sollte man unbedingt etwas Essen nachschieben.

http://www.medvergleich.de/inhaltsstoff ... 79157.html

Ich habe früher mal etwas Orangenöl auf meinen Luftbefeuchter auf dem Fensterbrett geträufelt und dabei etwas danebengetropft. Am Abend hatte der Öltropfen die Marmor-Fensterbank angefressen.

06.03.2014 20:46 • #9


Hallo,

@Neuro,

das freut mich, das es dir jetzt schon wieder besser geht!
Dann nehme am besten das nächste Mal das mittel mit essen danach lieber ein !
ich glaube dir aber das du Panik bekommen hast!

@GastB,

das ist ja heftig mit dem Orangenöl und der Mamor Fensterbank.

Mit lieben grüßen,
Delphin

06.03.2014 22:29 • #10


Kann das eigentlich auch bei Ibus kommen das man sie ewig verträgt und dann auf einmal nach einem Klinikaufenhalt man untersagt bekommt sie zu nehmen weil man mit sehr schlechter (Agressiver) laune darauf reagiert

07.03.2014 02:40 • #11


Hallo,

@Thysen,

das heißt du hast die immer genommen vor dem Klinikaufenthalt, ja?! Und in der Klinik wurde dir jetzt untersagt, die zu nehmen. habe ich das richtig verstanden?
Hast du denn ein anderes Schmerzmittel bekommen was du dann nehmen kannst? oder kommst du mittlerweile ohne Schmerztabletten dann klar?

ist dir selbst auch aufgefallen, das du danach agressiver warst? Wenn davon echt ein anderes Verhalten plötzlich kommt, sollte du sie auf jeden fall weglassen. Also wenn du sie nimmst und gleich danach ändert sich deine Laune, dann solltest du es weglassen.

Mit lieben Grüßen,
Delphin

07.03.2014 12:14 • #12


@delphin
Ich habe die jetzt über zwei jahre genommen, ja paracetamol und novamin sulfon
Ich gehöre leider zu den menschen die immer schlecht gelaunt oder genervt sind

07.03.2014 14:02 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel