Pfeil rechts
4

Hallo ihr Lieben,

eigentlich bin ich gar kein Bauchschmerz-Typ... Aber jetzt habe ich seit über zwei Tagen durchgehend Schmerzen.

Ich habe schon Lefax genommen und liege ständig mit der Wärmflasche auf dem Bauch rum, falls es nur Luft im Bauch sein sollte, aber mittlerweile ist mein Bauch so flach und eingefallen, dass ich denke, die Schmerzen können nicht von Luft im Bauch kommen.

Die Schmerzen sind beim Bauch einziehen besonders unangenehm, habe außerdem keinen Appetit und mir ist etwas schlecht. Kein Durchfall, kein Erbrechen.

Ich möchte jetzt nicht direkt zum Arzt, da die Schmerzen ja nicht so stark sind. Aber man macht sich eben doch Gedanken, dass irgendwas entzündet ist (Bauchspeicheldrüse, Blinddarm?)

Kennt das jemand, vor allem diese Schmerzen beim Einziehen des Bauches? Ich kann es mir gerade nicht erlauben, krank zu werden.

Hoffe, ihr habt einen besseren Start in den Tag als ich!

20.11.2018 10:28 • 20.11.2018 #1


18 Antworten ↓


Vielleicht einfach nur ein Magen Darm Infekt?
Muss nicht immer mit Erbrechen/Durchfall sein.

20.11.2018 10:32 • #2



Schmerzen beim einziehen des Bauches / Bauchspeicheldrüse?

x 3


Kann schon sein, aber ist das nicht eher unwahrscheinlich, dass der Körper so gar nicht versucht, den Virus loszuwerden? Oder kommt das später noch? Ich habe Emetophobie, MDG ist das schlimmste für mich

20.11.2018 10:34 • #3


Zitat von LanaBanana:
Kann schon sein, aber ist das nicht eher unwahrscheinlich, dass der Körper so gar nicht versucht, den Virus loszuwerden? Oder kommt das später noch? Ich habe Emetophobie, MDG ist das schlimmste für mich


Also ich hatte schon Magen Darm ohne Erbrechen und Durchfall. Das kann auch asymptomatisch ablaufen, einfach nur mit Bauchschmerzen, Appetitlosigkeit. Oder vielleicht ist es auch Richtung Gastritis. Isst du denn? Ich kenne Schmerzen beim Bauch einziehen bei starkem Hunger.

20.11.2018 10:38 • #4


Ich weiß dass MDG mit nur einem der beiden Hauptsymptome ablaufen kann, aber völlig ohne? Bist du sicher, dass es damals MDG war?

Ich habe keinen Hunger, esse normal...

Was ich vergessen hatte: habe gestern und heute auch schon Perenterol genommen, falls doch irgendwo Erreger im Darm sind.

20.11.2018 10:40 • #5


hallo.mach dir erstmal keine grossen Gedanken.es reicht wenn du was falsches gegessen hast diese Symptome auszulösen. Wenn dir der Bauch weh tut und es nicht unerträglich wird oder Fieber hinzukommt warte erstmal ab Bis morgen. Wenn es s dann nicht besser ist geh zu deinem Hausarzt. Bilsdarmentzündungen und Bsd gehen mit starken Schmerzen einher das hast du sicherlich nicht

20.11.2018 10:47 • #6


Zitat von LanaBanana:
Ich weiß dass MDG mit nur einem der beiden Hauptsymptome ablaufen kann, aber völlig ohne? Bist du sicher, dass es damals MDG war?

Ich habe keinen Hunger, esse normal...

Was ich vergessen hatte: habe gestern und heute auch schon Perenterol genommen, falls doch irgendwo Erreger im Darm sind.


Ja ich denke dass es MD war, denn wenn die ganze Familie es hat, wäre es ein komischer Zufall. Ne gute Freundin hat auch MD ohne Erbrechen/Durchfall.
Da ist alles möglich.
Meine Tochter hatte mal Noro nachgewiesen und ich hatte nur Übelkeit, Kopf und Gliederschmerzen und Rumoren im Bauch, das war's.

Wird es denn durch essen schlimmer/besser/anders?

20.11.2018 10:51 • #7


Nee also unerträglich sind die Schmerzen nicht... ich gehe jetzt gleich noch Zeug erledigen, mal schauen wie das hinhaut mit der Angst :/ und ob es besser wird wenn ich mich ablenke. Ich kann aber nicht zum Arzt morgen, da ich arbeiten muss...

Wow Noro mit so wenigen Beschwerden, du musst ein spitzen Immunsystem haben Dann hoffe ich mal, dass es bei mir nicht schlimmer wird... wie lange dauert denn ein MDI ohne richtige Symptome? Der Körper wird die Erreger ja nie los so

Durch essen wird es schlimmer

20.11.2018 10:56 • #8


rabbitmaker
Moin moin!
Hatte jetzt zwei Wochen im Oberbauch leichtes ziehen!
Habe auch diverse Medikamente genommen!
Da ich Hypochondrie habe, denke ich ja immer gleich das schlimmste!
Von Sonntag auf Montag habe ich Durchfall bekommen! Zum Arzt und der meinte ein Magen/Darm Infekt! Wahrscheinlich bin ich damit die letzten Wochen schon rum gelaufen, nur jetzt ist es richtig durch gekommen!
Von meiner Familie hat es keinen!
Werde jetzt die nächsten Tage von Zwieback und Tee leben! Wollte eh abnehmen!
Gute Besserung!
 

20.11.2018 11:04 • x 1 #9


Oh nein, dann könnte doch noch MDG kommen Ich darf 1. auf keinen Fall länger krank sein und 2. auf keinen Fall abnehmen

20.11.2018 11:21 • #10


rabbitmaker
Zitat von LanaBanana:
Oh nein, dann könnte doch noch MDG kommen Ich darf 1. auf keinen Fall länger krank sein und 2. auf keinen Fall abnehmen


Warum auf keinen Fall länger krank werden?
Gut! Nicht mehr abnehmen, weil du schon dünn bist!
Aber wenn man krank ist, ist man krank! Da kannste nichts machen!

20.11.2018 11:26 • x 1 #11


1. ich verpasse diese Woche zwei Konzerte, auf die ich mich schon lange freue und für die ich viel Geld ausgegeben habe
2. ich befinde mich bei der Arbeit noch in der Probezeit...
3. ist MD einfach der blanke Horror für mich und es dauert hinterher immer Monate, bis sich mein Essverhalten wieder normalisiert hat

20.11.2018 16:48 • #12


rabbitmaker
Ok!
Dass verstehe ich!
Dann drücke ich dir beide
Daumen, dass du verschont bleibst!
Wenn nicht, dann hätte ich für die Konzerte einen guten Tipp für dich!
Schaue, dass in der Nähe ne Toilette ist!

20.11.2018 18:34 • #13


Sorry, darüber kann ich nicht lachen... Es ist meine größte Angst Habe jetzt mal einen Arzttermin für Do gemacht

20.11.2018 18:36 • #14


Zitat von LanaBanana:
Sorry, darüber kann ich nicht lachen... Es ist meine größte Angst Habe jetzt mal einen Arzttermin für Do gemacht


Ich hatte in meiner schlimmen Angstzeit ständig Bauchschmerzen und starke Übelkeit.Es war nie ein Magen/Darm Virus und ich musste mich nie übergeben.
Klar, könnte es einer sein,aber es kann natürlich auch einfach die Psyche sein...
War bei mir jedenfalls so.

Vielleicht gibt dir das etwas Hoffnung!

LG!

20.11.2018 18:43 • #15


wir haben doch hier fast alle ständig bauchschmerzen. und Angst das es was dramatisches ist. zum Glück ist es das meistens nicht und wenn dann merkt man es denke ich auf jedenfall

20.11.2018 18:51 • #16


Zitat:
Ich hatte in meiner schlimmen Angstzeit ständig Bauchschmerzen und starke Übelkeit.Es war nie ein Magen/Darm Virus

Das macht Sinn, nur befinde ich mich nicht in meiner schlimmen Angstzeit.. :/

Zitat:
wir haben doch hier fast alle ständig bauchschmerzen

naja, für mich ist das wie gesagt nicht so üblich, schon gar nicht über mehrere Tage hinweg

20.11.2018 18:57 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

rabbitmaker
Zitat von LanaBanana:
Sorry, darüber kann ich nicht lachen... Es ist meine größte Angst Habe jetzt mal einen Arzttermin für Do gemacht


Es war nicht meine Absicht dich zu kränken!
Für mich ist Ironie manchmal auch wie Medizin!
Wenn ich manches etwas lustiger sehe, geht's mir besser!

Ich kenne das natürlich, was du durchmachst!
Und wünsche dir alles Gute!

20.11.2018 19:20 • x 2 #18


Naja, Ironie ist nicht der richtige Begriff dafür, aber gut

20.11.2018 19:24 • #19



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel