Pfeil rechts

25.05.2012 10:59 • #21


Darf ich kurz nachfragen, wie lange die Auswertung gedauert hat bis du das Ergebnis wusstest?

25.05.2012 11:07 • #22



Auswertung 24 Std Ekg

x 3


hab das EKG heute früh halb 9 wieder abgegeben und Ausgewertet wude es dann so gegen 9.45Uhr!

25.05.2012 11:26 • #23


Das haben viele in der Nacht. Wenn es nur 2 Sekunden sind, muss das nicht schlimm sein und behandlungswürdig. Ruhig Blut.

25.05.2012 17:02 • #24


HeikoEN
So ist es. Es muss erstmal nichts heissen.

Die zentrale Frage ist, was genau im EKG zu sehen war.

Das Herz hört nämlich NICHT einfach auf zu schlagen. Wenn die Erregung fehlt vom Sinusknoten, schlägt es trotzdem weiter Der Vorhof bzw. die Kammer machen das dann von selbst. Einfach tolle Erfindung so ein Herz...

Allerdings, wenn eine AV Blockierung (was ich mal vermute bei Dir) muss man nach dem Grad der Blockierung fragen (1-3), aber das wird Dir der Kardiologe erklären.

Sollte man vom schlimmsten Fall ausgehen, ist ein Herzschrittmacher in 20 Minuten eingesetzt. Ambulant wohlgemerkt.

Du bist aber wahrscheinlich noch relativ jung und von daher glaube ich nur an kurzzeitige Blockierungen, die nicht gefährlich sind, wie prinzessin schon schrieb.

25.05.2012 21:08 • #25


ja bin 27 Jahre alt.

Herzschrittmacher kann ich da nicht gebrauchen

28.05.2012 08:32 • #26


HeikoEN
Wirst Du auch nicht bekommen und hatte ich auch nicht behauptet

Den Befund wird ein qualifizierter Facharzt erheben und danach triffst alleine Du die Entscheidung und sollte es wirklich eine Konsequenz bedeuten, ist eine zweite Meinung auf jeden Fall Pflicht.

Von daher, ganz entspannt bleiben und wirklich abwarten, was bei der näheren Diagnostik herauskommt, denn wie schon gesagt, auch ein völlig normales und gesundes Herz schlägt NICHT regelmäßig!

28.05.2012 10:30 • #27


Selbst wenn du einen Schrittmachern brauchen solltest, das ist nicht schlimm und davon geht die Welt nicht unter. DIN leben wird sich dadurch nicht verändern.

28.05.2012 11:21 • #28


11.06.2012 09:25 • #29


Wie wäre es, wenn du das deinen Kardiologen fragst?? Der wird wahrscheinlich mehr Ahnung davon haben als die meisten hier.
Lg

11.06.2012 09:27 • #30


Der ist im Urlaub und vll. weiß es ja jmd ein bischen ist ja nur ne frage

11.06.2012 09:32 • #31


Also bei mir hat man eine Aortenklappeninsufiziens festgestellt. Man kann schon einiges darauf sehen. Allerdings nicht alles. Wieso die Frage?

11.06.2012 09:35 • #32


weil ich vor 7 monaten ne herzschwäche hätte un dich wieder sym. habe und weis net ob des psy. oder phy. ist und mein kardio ist im Urlaub und mit der Vertretung bin ich schon mal zam gerumpelt!! Deshalb wollte ich zum Hausarzt um ein Ekg zu machen aber vll. sieht man da ja gar net wegen Herzschwäche deswegen wollte ich mal fragen ob damit jmd. erfahrungen hat

11.06.2012 09:39 • #33


Dann ruf' beim Hausarzt an und frag', ob er das machen kann und ob es zur Abklärung, ob psychisch oder physisch bedingt, Sinn macht.

Da Du erst vor wenigen Monaten schon mal mit dem Herzen Probleme hattest, ist das ok und angezeigt, sich an den Arzt zu wenden. Da solltest Du keine Hemmungen haben und wenn Du Dein Anliegen genauso sachlich vorträgst wie hier, wird ein vernünftiger Arzt damit keinerlei Probleme haben und Dir sagen, wie man da am besten mit umgeht, ob und welche Maßnahmen gemacht werden können/sollen. Das ist ernst zu nehmen und wenn sich abschließend herausstellt, dass es doch dann nicht organisch krank ist, dann weiß man wenigstens voran man ist und kann sich gezielt damit auseinandersetzen, und wenn es doch wieder ein Problem mit dem Herzen gibt, dann ist es ja absolut wichtig, dass auch das richtig behandelt wird.

12.06.2012 08:50 • #34


also an meinem EKG sieht man sogar, dass ich mal eine Mandel-OP hatte

12.06.2012 11:30 • #35


25.10.2012 16:54 • #36


Hab ich meinen Doc neulich auch mal gefragt und er sagte, ja, bei einem normalen EKG kann man sehen, ob im Moment alles ok ist, aber ob jemand dann in 3 Tagen einen Herzinfarkt bekommt, sieht man darin nicht und solche Fälle kommen oft vor. Hat er so gesagt.

Und bei meiner alten Hausärztin war mal einer (hat mir die Sprechstundenhilfe privat erzählt) mit Beschwerden, es wurde EKG gemacht, paar andere Sachen und Blutbild auch. Alles super. 1 Woche später starb der an Herzinfarkt.

Das wirst Du sicher nicht gern hören, aber so ist nun mal die Realität.

25.10.2012 17:04 • #37

Sponsor-Mitgliedschaft

hmmm...gut....aber sowas wird nicht sooo häufig vorkommen denke ich....

und wenn...dann bestimmt bei älteren

25.10.2012 17:06 • #38


Was ist alt? Ab 70?

25.10.2012 17:07 • #39


naja...was ist alt.....gute frage

25.10.2012 17:12 • #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier