Pfeil rechts
3

Tubestone
Ich grüße euch.
lange war alles gut bei mir,leider hat sich dieses nun wieder geändert

Ich habe derzeit starke probleme mit den augen
leider kann ich hierzu nichts finden und mein augenarzt sagt ich bilde mir das bestimmt nur ein

Ich habe folgenes Problem und hoffe das ich auf diesen weg jemanden finde der das ect auch hat

Symtome:
Meistens wenn ich müde bin oder morgens aufstehe ist es am schlimsten
aber auch über den tag kann ich das symtom sehen,


Seitdem ist mir aufgefallen, dass ich immer bei schlechter Beleuchtung einen hellen Schein hinter Bewegungen sehe. Zum Beispiel wenn ich meinen Arm vor einem dunklen Hintergrund bewege zieht mit ein bisschen Abstand immer ein heller Schein schnell hinterher.wie so ein geist der mitfliegt
Ich sehe dies aber auch nur, wenn ich den Arm nicht direkt fokussieren, sondern mich eher auf den Hintergrund konzentriere.
auch bei anderen bewegungen sehe ich das oft

(der schatten ist leicht durchsichtig und etwas dunkel,
mir kommt es so vor als wenn mein gehirn das die bewegungen nicht schnell genug verarbeitet oder sowas!==?

Ich wünsche mir so sehr das es hier jemanden gibt der evt erfahrungen dazu hat!

VLG An euch alle

14.05.2020 16:43 • 03.10.2021 #1


9 Antworten ↓


cube_melon
So bald Du etwas anderes als deinen Arm fokussierst, wird dieser auch unscharf. Unsere Augen sind so entwickelt.

Damit man keine Doppelbilder sieht, müssen beide Augen symchron bewegt werden. Und wenn man müde oder überanstrengt ist, kann das einen Hauch von der Synchronität abweichen. Dann können solche Effekte entstehen.

Solche Effekte können auch bei einem Zustand der Derealisation entstehen. Da muss der Stress aber schon sehr sehr hoch sein.

14.05.2020 16:50 • x 2 #2



Augen sehen bei bewegungen nachziehenden schweif etc---

x 3


Siko
Hallo
Ich kenne das auch, hab das auch manchmal. Hab dann auch das Gefühl das meine Augen zu schnell sind, das mein Gehirn nicht hinterher kommt. Was es ist, weiß ich aber nicht. Hab mir darüber noch nie wirklich Gedanken gemacht. Sehe auch manchmal wie so schwarze Flecken oder Punkte, also nicht das mir schwarz vor Augen ist, es ist einfach in meinem Blickfeld wenn ich wohin schaue oder den Kopf drehe.
Lg

14.05.2020 16:58 • x 1 #3


Tubestone
Vielen dank das du schreibst,
es ist ja leider nicht dieses unscharf werden
sondern als wenn dem sich bewegenen teil ein schatten nachzieht
was ich da bewege ist relativ ne wasser flasche einen föhn arm finger usw
ich halte zb meine hand über den schreibtisch und winke langsam damit ich schaue in die richung der hand aber nicht direkt darauf dann zieht sich so eine spur links und recht mit der hand mit und das auch leicht zeitverzögert..

evt kann das ja mal jemand von euch bei schwumrigen licht versuchen
ob ihr das auch so habt..=(

habe echt angst das da in meinen gehirn evt ein tumor steckt oder meine augen kaputt gehen und ich nacher noch erblinde =(

14.05.2020 17:02 • #4


Siko
Ich weiß was du meinst, das meinte ich auch als ob man die Hand nochmal sieht, nur verzögert hinterher ziehen. Oder den jeweiligen Gegenstand. Denke zumindest mal das du das meinst?
Hast du das nur bei wenig Licht? Bei mir ist es eigentlich nicht lichtabhänging

14.05.2020 17:10 • #5


cube_melon
Zitat von Tubestone:
mein augenarzt sagt ich bilde mir das bestimmt nur ein

Hat der Augenarzt auch die Synchronität, bzw. dich auf schielen getestet?

Im Zweifelsfall eine zweite Meinung einholen.

14.05.2020 17:14 • #6


Tubestone
ich war grade mal im bad und habe vorm spielgel meinen arm hängend hochgezogen dann sehe ich das im spiegel auch also nein hat anscheinend doch nichts mit dem licht zutun )=

14.05.2020 17:19 • #7


Siko
Dann meinen wir das selbe. Aber woher das kommt, kann ich dir leider auch nicht sagen.
Hast du denn viel Stress?
Ich mach mir unheimlich viel Gedanken, grad vor Krankheiten, denk an nichts anderes, vermute das es bei mir daher kommt. Einfach irgendwie alles zu viel und der Kopf ist voll

14.05.2020 17:26 • #8


Lilith8990
Ich bin so dankbar diesen Beitrag gefunden zu haben. Ich habe das auch. Erinnert mich manchmal ein bisschen an wie so eine Art Daumenkino.
Wisst ihr woran es bei euch liegt? Habe das nicht jeden Tag aber ab und zu mal.
Lg

08.02.2021 20:51 • #9


NaFu
Falls es noch aktuell ist, ich kann mich da auch mit einreihen. Mir ist das vor langem schon aufgefallen, habs dann aber wieder verdrängt und irgendwann kaum noch wahr genommen. Seit ich wieder sensibler bin, was meine Augen angeht, nehme ich das auch wieder exrem wahr.
Ich denke aber, das das normale Erscheinungen sind, die andere Menschen nur nicht wahrnehmen, weil sie nicht drauf achten. Hoff ich zumindest Mir macht das auch jedesmal aufs Neue Angst, aber ich denke, dass es normal ist tatsächlich.

03.10.2021 20:40 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel