Pfeil rechts
3

Sonnenblume216
Hallo ihr Lieben,

es gibt ja bestimmt einige unter euch die auch an Asthma leiden. Wie ist das bei euch bei Erkältungen? Ich hatte die letzten Jahre meist nur Schnupfen dabei und selten und wenn dann nur wenig Husten.
Aber dieses Mal hab ich mich bei meinem Sohn angesteckt und auch Husten. Gestern auch teilweise produktiv. Heute hab ich ab und zu einen Druck auf der Brust und Atembeschwerden. ist das normal bei einer Erkältung und Asthma? Was macht ihr dagegen? Nehme keinen Hustensaft oder so weil ich nicht weiß was ich überhaupt nehmen darf.
Wie macht ihr das mit eurer Dauermedikation? Steigert ihr die oder lasst ihr die gleich?

Danke schon mal für eure Antworten
Ich schiebe ein bisschen Panik.

09.03.2021 17:20 • 09.03.2021 #1


15 Antworten ↓


Angor
Hallo

Meine Tochter hat auch Asthma, und sie hatte sich Anfang des Jahres eine Bronchitis eingefangen, damit wurde sie wegen ihres Asthmas auch krank geschrieben.

Ich würde zu Deinem HA gehen, er kann feststellen, was los ist und Dir Medis verschreiben bzw. raten, was Du nehmen kannst, eventuell einen Schleimlöser.

Und viel trinken, das verflüssigt den Schleim und Du kannst besser abhusten.

Gute Besserung!

LG Angor

09.03.2021 17:32 • #2



Asthma und Erkältung mit Husten

x 3


Sonnenblume216
Zitat von Angor:
Hallo Meine Tochter hat auch Asthma, und sie hatte sich Anfang des Jahres eine Bronchitis eingefangen, damit wurde sie wegen ihres Asthmas auch krank geschrieben. Ich würde zu Deinem HA gehen, er kann feststellen, was los ist und Dir Medis verschreiben bzw. raten, was Du nehmen kannst, ...


Naja bei meinem Arzt hatte ich gestern angerufen weil ich heute eigentlich einen Termin gehabt hätte. Aber er hat den abgesagt weil ich meinte es ist nicht so schlimm. Das mit dem Druck und den Atembeschwerden kam erst heute...

Ging es deiner Tochter denn relativ gut dabei? Ich überlege immer was von der Erkältung bzw dem Asthma kommt und was vielleicht nur von meiner Angst bzw vom PMS (bin kurz vor meinen Tagen)

Hab auch gerade erfahren von einer bekannten das in der Kita meines Sohnes ein paar Kinder Corona haben und deswegen viele in Quarantäne sind. Aber wäre das in unserer Gruppe gewesen hätten sie uns wohl informiert. Er war seit Freitag nicht mehr in der Kita.

Überlege bei meinem Hausarzt nochmal anzurufen und zu fragen ob er mich abhört und wie er in meiner Situation zu einem.test steht. Aber ich hatte da ja gestern erst angerufen

09.03.2021 17:40 • #3


Angor
Also bei Asthma und einer Atemwegsinfektion sollte Dich Dein Arzt schon ernst nehmen und wenigstens abhorchen.

Meine Tochter bekam einen Schleimlöser und ein AB, weil es eine bakterielle Infektion war.
Vorher wurde ein Corona Test gemacht, der negativ war.

Meine Tochter hat ihr Asthmaspray nicht mehr benutzt wie sonst auch und alles ist gut verlaufen.

Die paar Tage Auszeit taten ihr ganz gut, weil sie auf der Arbeit den ganzen Tag ihre Maske tragen muss, das hat ihr mehr Probleme gemacht wie die Infektion selber.

09.03.2021 17:53 • x 1 #4


Sonnenblume216
Zitat von Angor:
Also bei Asthma und einer Atemwegsinfektion sollte Dich Dein Arzt schon ernst nehmen und wenigstens abhorchen. Meine Tochter bekam einen Schleimlöser und ein AB, weil es eine bakterielle Infektion war. Vorher wurde ein Corona Test gemacht, der negativ war. Meine Tochter hat ihr Asthmaspray nicht mehr benutzt ...


Ok, ich bin am überlegen ob ich heute Abend mal 2 Hübe von meinem Spray nehme...traue mich aber nicht so wirklich. Mein Lungenarzt meinte zwar das ich das machen kann aber ich hab da Angst vor.

09.03.2021 19:23 • #5


Knipsi
Hallo,
Du besitzt doch sicher ein notfallspray?
Bitte nicht einfach von dem kortisonspray ohne absprache mehr nehmen.

Du kannst dein notfallspray in dem fall tagsueber oder nacht vermehrt einsetzen um deine Bronchien zu oeffnen. Am besten ist es in kombi von beidem. Du nimmst dein kortisonspray nur abends? Denn einfach ca 20min vorher dein notfallspray nehmen um deine bronchien zu oeffnen und denn das kortisonspray wie gewohnt fuer die entzuendung, dann gelangt es gut in die lunge. Das erleichtert dir das atmen und du kannst besser abhusten. Wenn es dir hilft denn inhalliere mit kamille oder salz. Was auch ganz gut hilft ist mit zwiebeln inhallieren.

Bei asthma sollte man soweit ich weiss kein Eukalyptus oder aehnliches verwenden. Das reizt zu sehr.

Lg

09.03.2021 19:32 • x 2 #6


Sonnenblume216
Zitat von Knipsi:
Hallo, Du besitzt doch sicher ein notfallspray? Bitte nicht einfach von dem kortisonspray ohne absprache mehr nehmen. Du kannst dein notfallspray in dem fall tagsueber oder nacht vermehrt einsetzen um deine Bronchien zu oeffnen. Am besten ist es in kombi von beidem. Du nimmst dein kortisonspray nur abends? ...


Danke für deine Antwort Knipsi. Ja mit dem Notfallspray hab ich so meine Probleme. Ich hab es zwar hier, traue mich aber nicht es zu nehmen...vielleicht hab ich Angst es nicht zu vertragen...hatte mal Salbutamol am Anfang aber das nach einer Weile nicht mehr vertragen und jetzt ein anderes.
Mein Lungenarzt meinte ich soll den Kopf ausschalten...und es nehmen. Also er denkt das ich es vertrage und mir nicht so viele Gedanken machen soll immer. Ja das ist leicht gesagt. Was ist denn wenn ich es nicht vertrage und noch schlechter Luft bekomme dadurch?
Im Moment geht es wieder mit der Luft. Will das Bedarfsspray eigentlich nur nehmen wenn es wirklich sein muss...

Und nein...ich nehme das Kortisonspray morgens und abends jeweils 1 Hub.

09.03.2021 19:39 • #7


Knipsi
Bekommst du das bei deinem hausarzt oder vom lungenarzt?
Denn wenn du beim lungenarzt bist, kannst du das gemeinsam mit den Schwestern testen. So zumindest bei meiner Praxis so. Denn bist du nicht alleine damit und hast die moeglichkeit, dass dir im fall der faelle geholfen wird.

Aber ja ich kenne das. Ich hatte mal ein spray beim arzt getestet. Der lungenfunktionstest war danach super also war mein arzt der meinung, dass es zu mir passt. Mir gings allerdings bei der einnahme nicht gut und somit traute ich mich zuhause NIE ran und blieb bei salbutamol bis heute. Darf ich fragen wie du dich bei der einnahme von salbutamol gefuehl hattest?

Denn geh die variante das du 20min vor deinem kortisonspray mit oben genanntes inhallierst. Wenn dir das sicherer ist. Einfach mal probieren

09.03.2021 20:08 • #8


Knipsi
Ach und was mir zb half ist so eine inhallierhilfe fuer die sprays. Denn so bist du nicht gezwungen, bei schwerem atmen, dass mit einem hieb einzuatmen und gefahr zu laufen das du es durch husten abbrichst bzw sofort aushustest. Sondern kannst bequem und bewusst mehrmals ruhig atmen um das zu inhallieren. Hast du sowas vielleicht schonmal verschrieben bekommen? :

09.03.2021 20:13 • #9


Sonnenblume216
Zitat von Knipsi:
Ach und was mir zb half ist so eine inhallierhilfe fuer die sprays. Denn so bist du nicht gezwungen, bei schwerem atmen, dass mit einem hieb einzuatmen und gefahr zu laufen das du es durch husten abbrichst bzw sofort aushustest. Sondern kannst bequem und bewusst mehrmals ruhig atmen ...


Nein sowas hab ich noch nicht verschrieben bekommen. Hab ich so auch noch nicht von gehört. Kann ich ja beim nächsten Mal mal nachfragen.

09.03.2021 20:18 • #10


Sonnenblume216
Zitat von Knipsi:
Bekommst du das bei deinem hausarzt oder vom lungenarzt? Denn wenn du beim lungenarzt bist, kannst du das gemeinsam mit den Schwestern testen. So zumindest bei meiner Praxis so. Denn bist du nicht alleine damit und hast die moeglichkeit, dass dir im fall der faelle geholfen wird. Aber ...


Ich bekomme es vom Lungenarzt. Bin am überlegen ob ich da morgen mal anrufe wegen der Erkältung. Allerdings weiß ich nicht ob ich da mit Erkältungssymptomen vorbei kommen darf. Im Moment darf man ja fast nirgendwo hin mit Erkältungssymptomen.

Puh...wie ich mich bei der Einnahme gefühlt hab weiß ich gar nicht mehr...das ist schon bestimmt 4,5 Jahre her.

09.03.2021 20:21 • #11


Knipsi
Ich verwende so eins hier




Ich hatte im november letzten jahres eine erkaeltung und starke asthmaprobleme oben drauf und hatte mich bei den hausaerzten durch telefoniert und eine aerztin gefunden die bereit war mich abzuhoeren und gleich zu testen. Und die meinte eben das man in so einem fall, wie beschrieben mit dem notfallspray arbeiten kann.

Druecke die daumen!

09.03.2021 20:25 • #12


Sonnenblume216
Zitat von Knipsi:
Hallo, Du besitzt doch sicher ein notfallspray? Bitte nicht einfach von dem kortisonspray ohne absprache mehr nehmen. Du kannst dein notfallspray in dem fall tagsueber oder nacht vermehrt einsetzen um deine Bronchien zu oeffnen. Am besten ist es in kombi von beidem. Du nimmst dein kortisonspray nur abends? ...


Wegen dem Inhalieren...gibt es da spezielle Salze oder so für oder wie meinst du das? Mit der Kamille zum Beispiel.

09.03.2021 20:55 • #13


Sonnenblume216
Zitat von Knipsi:
Ich verwende so eins hier Ich hatte im november letzten jahres eine erkaeltung und starke asthmaprobleme oben drauf und hatte mich bei den hausaerzten durch telefoniert und eine aerztin gefunden die bereit war mich abzuhoeren und gleich zu testen. Und die meinte eben das man in so einem ...


Ich würde eigentlich wirklich gerne mal das Bedarfsspray irgendwann ausprobieren aber ich traue mich heute Abend nicht. Es geht auch im Moment besser mit der Atmung. Bekomme zwar nicht jedes Mal tief Luft wenn ich es möchte aber es ist besser als vorhin. Da rede ich mir dann immer ein das ich noch nicht brauche und jeder (auch gesunde) Mensch mal nicht tief durchatmen kann...

09.03.2021 20:59 • #14


Knipsi
Zitat von Sonnenblume216:
Wegen dem Inhalieren...gibt es da spezielle Salze oder so für oder wie meinst du das? Mit der Kamille zum Beispiel.



Kochtopf, wasser, kamillentee / salz oder grob geschnittene zwiebeln rein, kurz aufkochen, nase ran, handtuch drueber.. Schoen Vorsichtig, damit du nicht dein gesicht oder deine schleimhaeute verbrennst im dampf

Und zwecks dem spray.. Stress dich da nicht (:

09.03.2021 21:26 • #15


slowlowlobster
Für mein Asthma hab ich generell ein Spray.
Ansonsten ab zum Arzt und sich abhören lassen. Dann solltest du auch etwas passendes verschrieben bekommen.
Wenn nicht zum Arzt, dann wenigstens in der Apotheke ansprechen. Da wird dir sicherlich auch geholfen.

Lg

09.03.2021 21:38 • #16



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel