Pfeil rechts
13

Delphie
Hallo,

ich habe ein neues Symptom bekommen. Habe seit ein paar Tagen das Gefühl ich kann nicht mehr richtig ausatmen. Ich habe Probleme beim Ausatmen. Also als wenn da weniger Raum ist zum ausatmen, als wenn es wo hakt und die Luft nicht weiter raus kann. das klingt jetzt komisch, aber ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll.

Zusätzlich habe ich wieder so einen trocknen Husten mit auswurf. Das hatte ich schon häufiger zwischendurch. Aber nun habe ich angst, weil ja beides zusammen da ist, dass es Asthma sein könnte. Und angst das ich noch weniger luft bekommen könnte mit der Zeit.

Meine schwester und mein Vater haben auch Asthma, mein Cousin auch und die Mutter meines Opas ist früh dran gestorben, das heißt es haben es einige in meiner Familie.
Und als ich letztens an der Ostsee für einen Tag mal war mit meiner Familie(war circa vor einem Monat), da habe ich die Luft als angenehmer wahrgenommen. Doch zu Hause kam dann dieser Reizhusten wieder mehr an und ich musste zwei Tage nur husten, auch mit auswurf.
Da habe ich mir aber noch keine Gedanken zu gemacht. Nur meine Schwester meinte, das ich mal damit auch zum Arzt sollte, da ich auch in der Saline die luft immer angenehmer fand. Und als wir lange mal an der Ostsee ferien gemacht haben vor vier jahren, lag ich fast vier tage nur mit starken husten erst mal flach. Irgendwie ist es angenehm, aber sie reizt auch ein wenig.
Und sie erklärte mir das es ihre Freundin auch so hat wenn die an der Ostsee oder allgemein see ist, die halt auch Asthma hat.
Wie gesagt, da habe ich da gar nicht richtig zugehört und weggehört. Und gesagt deswegen muss ich nicht zum Arzt.

Aber seit ich da in den letzten Nächten mal deswegen nicht schlafen konnte und das heute auch so schlimm wieder ist, mache ich mir schon Gedanken. Gerade weil das jetzt mit dem nicht richtig ausatmen dazu gekommen ist. Das hatte ich bis jetzt auch noch nicht.

Aber kann auch sein, dass ich gerade einfach nur in Panik bin. Und deswegen das alles so gefühlt schlimm ist.
Ich habe auch jetzt irgendwie angst das es damit schlimmer werden könnte und ich ersticken könnte daran. Aber das geht nicht, oder?
Meint ihr ich sollte damit mal zum Arzt in den nächsten Tagen?
Aber habe angst, dass der mich für verrückt hält. Also das der denkt ich kreuze da wegen jeder Kleinigkeit auf. Ich will nicht das der schlecht über mich denkt und ich umsonst hingehe. Nachher habe ich nichts und dann war ich umsonst da und der hält mich für total verrückt.
Und außerdem schwirren beim Arzt zick Krankheitskeime rum, möchte mich auch nicht mit magen-darm anstecken.
Könnte den natürlich anrufen, aber das traue ich mich wegen der sozialen Ängste auch nicht und außerdem würde er dann sagen ich soll schon richtig vorbeikommen damit er mich untersuchen kann bestimmt.
Bin mir jetzt ganz unsicher und habe angst dass ich mich da in was hineinsteigere.

Mit lieben Grüßen,
Delphie

14.07.2015 17:57 • 22.06.2020 #1


38 Antworten ↓


Hey liebe Delphie,

Schwierigkeiten beim Atmen können natürlich immer mit der Angst zusammenhängen. Die Kombination aus Husten und Ausatemstörung kann aber auch mit einem Asthma zusammenhängen. An der Seeluft haben die meisten Asthmatiker wirklich weniger Probleme mit ihren Symptomen. Ich denke schon, es wäre besser, du würdest das ärztlich abklären lassen. Mach dir keine Sorgen, dass der Arzt dich für verrückt hält. Lieber einmal umsonst hingerannt! Wenn die Probleme von der Angst kommen, hast du wenigstens die Bestätigung und kannst beruhigt sein!

Liebe Grüße!

14.07.2015 18:16 • x 1 #2



Gefühl nicht ausatmen zu können + husten= Asthma?

x 3


Dragonlady_s
Hallo Delphie,

Ich denke auch es ist das beste du lässt das vom Arzt abklären.

14.07.2015 18:46 • x 1 #3


Delphie
Hallo,

danke für eure Antworten !

@Aufziehvogel,

ja, ich hatte auch schon vor Monaten das Gefühl als wenn im Hals was fest steckt. Das kam damals auch nur von der psyche.
Aber diesmal wundert es mich, dass der husten dabei ist.

Okay, dann werde dann die nächsten Tage mal dann zum Arzt gehen und es abklären.
Ja, wenn er sagt dass es von der Angst kommt wäre ich beruhigter, als wenn ich jetzt nicht weiß was los ist.

Muss mich nur dann dort hin trauen. Und mir sagen dass ich mich dort anstecken kann mit magen Darm sofort.

Mit lieben grüßen,
Delphie

15.07.2015 08:41 • #4


Das ist sicherlich eine gute Entscheidung! Ich hoffe sehr, du hast dir umsonst einen Kopf gemacht und alles ist in Ordnung. (Und ich drücke die Daumen, dass du dir im Wartezimmer keine Grippe einfängst!)

15.07.2015 16:49 • x 1 #5


Dragonlady_s
Delphie, warst du schon beim Arzt?

15.07.2015 16:51 • x 1 #6


Delphie
Hallo,

@Aufziehvogel,

danke dir für deine Antwort !

Ja es ist bestimmt eine gute Entscheidung!
Danke, dass hoffe ich auch.

@Dragonlady_s,

danke dir auch für deine Frage !

Nein, ich war noch nicht heute zum Arzt.
Gehe da wahrscheinlich erst morgen hin. Heute habe ich es mich nicht getraut.

Mit lieben Grüßen,
Delphie

15.07.2015 21:14 • x 1 #7


Dragonlady_s
Los ab Delphie, du wirst dir schon nichts einfangen.

Ich habe mir noch nie was einfangen, wenn ich beim Arzt war

16.07.2015 00:27 • x 1 #8


ericosil80
geh aufjedenfall zum arzt ich habe das gleich problem vor ca 4-5 monaten bekommen beim arzt und im kh wurde röngten gemacht abgehört alles ohne befund da die atem beschwerden immernoch da waren wurde ich zum pneumo überwiesen 3 monate warte zeit ich war jetzt am montag da und habe asthma ! obwohl ich kein husten oder auswuft habe ich bekomme auch keine anfälle ! geh aufjeden fall zum arzt !

16.07.2015 02:14 • x 1 #9


Delphie
Hallo,

ja nächste Woche gehe ich Donnerstag nachmittag zum Arzt. Also habe ich vor. Muss nur meiner ambulanten Betreuerin das sagen, denn alleine traue ich mich da nicht hin. Teile ihr das mit morgen per sms, dass ich Donnerstag da hinmöchte und ob das okay wäre und sie da Zeit hat.
Meine schwester kann mich gerade nicht so begleiten, weil sie Bewerbungen schreiben muss. Und da hat sie nicht so Zeit und sie ist dafür ja auch nicht zuständig.
Meine Mutter muss viel arbeiten und mein Vater auch, so bleibt nur meine Betreuerin.

Schreibe euch dann wie es Donnerstag war und was der gesagt hat.

Danke für eure beiden Antworten hier !

@ericosil,

okay, und es wurde vorher nichts gefunden und du hast trotzdem ne Überweisung dort bekommen zum Lungenfacharzt?
Und da wurde es gleich herausgefunden?! Bekommst du auch so Medikamente da jetzt gegen oder so ein Notfallspray, falls es mal ganz schlimm sein sollte?
Ja, wie gesagt ich gehe am Donnerstag hin, wenn da meine Betreuerin nachmittags kann.

Mit lieben Grüßen,
Delphie

19.07.2015 15:32 • #10


Delphie
Hallo,

ich war heute schon beim Arzt.
Meine Schwester ist mit mir dort hin gegangen.
Ich war sehr nervös plus angespannt und hatte Angst mir Magen Darm dort zu holen. Kurz bevor ich dran war habe ich Angst bekommen und wollte da schon weg.
Aber geschafft es auszuhalten .

Der Arzt hat mich ab gehorcht. Er hörte so nichts, sagte aber die anderen Symptome klingen genau danach und das man bei abhorchen nicht immer war hören muss

Er hat mir ne Überweisung für den lungen Facharzt gegeben.
Werde die nächsten Tage da anrufen und nach einem Termin fragen.

Mit lieben grüßen,
Delphie

20.07.2015 19:04 • #11


ericosil80
jap da ich ganz zeti immer mal wieder atemnot hatte hat mein ha mich zum Lufa geschickt ! im kh wurde die brust gröngt und abgehört wo nix gefunden worden ist ! jetzt habe ich 2 sprays bekommen 1x serroflo und 1x notfall spray salbu
ja beim lufa wurde lungen funktion gecheckt und er meinte es sei asthma ! geh aufjedenfall hin dann hast du klarheit auch wenns dir schwer fällt !

21.07.2015 10:01 • x 1 #12


Delphie
Hallo ericosil,

Danke für deine Antwort hier !

Ja, ich werde da auch hin gehen. Gestern habe ich noch nicht da angerufen zwecks Termin, werde es aber irgendwie diese Woche erledigen.
Und dann dort hin gehen.
Werde dann drüber berichten wenn ich dort gewesen war!

Da hast du ja viele Medikamente bekommen vom Arzt.
Ich hoffe sie wirken gut bei dir?!

Meine Schwester muss demnächst auch zur lungen Ärztin da sie das Notfall spray nicht nehmen kann. Ihr Rheuma Schmerzmittel, was sie täglich nehmen muss, hebt die Wirkung wieder auf.
Werde mit ihr zusammen zur lungen Ärztin gehen an einem Tag und mit ihr einen Termin machen.

Mit lieben grüßen,
Delphie

22.07.2015 08:09 • #13


ericosil80
ja das hört sich doch gut an !

ja 2 spays habe ich bekommen das eine ist seroflo soll ich 1x morgends 1x abends nehmen und das salbu nach bedarf salbu hab ich schoon paar mal genommen hilft schon etwas aber nicht lange

das andere hab ich heute morgen zum ersten mal genommen ! jetzt mal sehen wie es wirkt

gestern habe ich noch blut abgegeben zwecks schilddrüsse

22.07.2015 08:20 • x 1 #14


Delphie
Hallo ericosil,

es ist doch aber schon mal ganz gut, dass es schon mal hilft. Okay, nicht gut dass es nicht lange hilft, aber jedenfalls in Notsituationen hilft es erst mal. Dazu ist es ja auch da. Vielleicht braucht es eine kleine Weile bis auch das andere Medikament wird dagegen. Und wenn du dann richtig eingestellt bist, wird es vielleicht besser damit. Also wenn dein Körper sich immer mehr daran gewöhnt und die Medikamente richtig anschlagen bei dir. Muss ja bestimmt auch erst einmal richtig wirken.
Und gerade wenn du es erst, also das eine, zum ersten Mal genommen hast. gebe den Medikamenten da ruhig noch Zeit um zu wirken.

Haben die Ärzte den Verdacht, dass mit deiner Schilddrüse auch etwas nicht okay ist oder ist es nur so zur Vorsicht und Kontrolle?

Mit lieben Grüßen,
Delphie

22.07.2015 21:11 • #15


ericosil80
Zitat von Delphie:
Haben die Ärzte den Verdacht, dass mit deiner Schilddrüse auch etwas nicht okay ist oder ist es nur so zur Vorsicht und Kontrolle?

Mit lieben Grüßen,
Delphie


Ne die wollte ich so mal kontrollieren lassen im kh wurde die zwar auch aber ur der tsh wert und ich hab halt gelesen das der wert normal sein kann trotz über und unterfunktionen !

bei mir sind halt auch noch andere symptome im spiel das mit dem gfühl nicht richtig durch atmen zu können hab ich schon länger !
ich hatte auch ne zeitlang mega herzrasen und schwindel der immer noch da ist bzw so ein benommenheits gefühl ! und gewicht habe ich auch verloren deswegen wollte ich das mal nochmal klären !

22.07.2015 21:18 • x 1 #16


Delphie
Hallo ericosil,

ach so, das ist verständlich dass du es noch mal dann abklären lassen wolltest.
Wann sind die Blutwerte beim Arzt da? Hat er dir das mitgeteilt?

Das alles was du beschreibst, also das Herzrasen und der schwindel können natürlich auch Angstsymptome sein. Auch Gewicht kann man bei viel stress verlieren.
Also falls alles okay sonst ist, könnte das auch in Betracht kommen.
Hast du viele Ängste oder auch Ängste vor körperlichen Erkrankungen?

Ich kenne schwindel auch als angstsymptom oder wenn ich ganz gestresst bin, wie im Moment. Mir ist zur zeit häufig schwummerig. Und das gefühl, dass ich bald umkippe ist häufig da.

Mit lieben grüßen,
Delphie

22.07.2015 22:24 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

ericosil80
ich denke schon das ich mittlerweile ängste und PA habe

bei mir hat alles vor ca 3,5 jahren angefangen nach dem ich nachts einmal plötzlich mega herzrasen bekommen hatte damals noch unter Dro.konsum ! hauptsächlich mariuhana mittlerweile bin ich seit dem auch clean !

ich hab schon ängste vor krankheiten ! ich muss auch sagen das mein ganzer lebens style auch nicht so besonderst ist zurzeit arbeite ich nicht auch aufgrund das ich mich immer so schlecht fühle ! da ist mein chef recht cool und vrständlich is n kleiner betrieb und ersatz hat er auch !

ich kann kaum schlafen und sowas essen tue ich zurzeit auch nicht geregelt weil es mir einfach so schei. geht denke das ich auch daswegen an gewicht verloren haben !

die ergebnisse kommen am freitag und dann weis ich mehr es sind auch immer solche attacken wie zb gestern lag ich im bett und plötzlich ein gefühl von herz aussetzer aber so richtig krass das es in den ganzen körper reinfährt und natürlich sofort der puls in die höhe schwindel etc habe dann das salbu spray benutz bin kurz danch auch eingeschlafen !

und solche attacken kommen immer wieder aus dem nichts ! danach habe ich mega miss emfindungen vom körper so als würde ich ihn nicht spühren und sowas !

22.07.2015 23:18 • #18


Delphie
Hallo ericosil,

Ja, es klingt auch sehr nach Panik Attacken bei dir .

Das ist sehr gut, dass du von den Dro. weggekommen bist . Dazu benötigt man ja auch viel Durchhaltevermögen und kraft. Da kannst du stolz auf dich sein.

Das hat dir bestimmt Angst gemacht damals das Herzrasen?
Wurde es untersucht?
Ich denke das kann bestimmt auch passieren unter Dro. Einfluss.
Und wahrscheinlich hast du danach Angst bekommen, dass du es noch mal hast mit dem Herzrasen?

Das ist gut, dass du da einen verständnisvollen chef hast.
Aber bestimmt auch keine Dauer Lösung krank zu sein.
Hast du dir schon über legt therapeutische Hilfe in Anspruch zu nehmen?

Hast du Angst vor dem schlafen gehen?
Oder warum geht das schlafen nicht gut?
Wenn du Angst hast, womit lenkst du dich dann ab? Hast du etwa schon gefunden?
Wie Musik, Hörspiel oder so was ?
Oder es mal mit Baldrian zur Nacht probiert damit du jedenfalls nachts Ruhe hast ?

Regelmäßig essen ist sehr wichtig.
Isst du immer alleine?
Vielleicht setzt du dich trotzdem hin und wenn es nur ein Apfel ist, denn du dann isst.
Das regelmäßige ist sehr wichtig, gerade wenn es einem so schlecht geht. Am besten auch circa die gleichen Uhrzeiten, damit es einen festen Bestandteil im leben bekommt.
Ich weiß wie schwer das ist, es ist aber einen Versuch wert .
Und ja, da kann man auch abnehmen bei.

Da hoffe ich mit dir, das bei den Ergebnissen alles gut ist.

Das klingt sehr nach Panik Attacken mit dem Herz.
Wenn du es nicht schaffst alleine ruhig zu atmen, schaffst du es dich alleine abzulenken mit Sachen oder ist dazu die Panik auch schon zu groß?

Das ist normal mit den anders empfinden danach. Das heißt das du vielleicht zu stark geatmet hast. Atmets du schnell zu schnell? Also so Hyperventilieren?
Danach kann zum Beispiel kribbeln in Händen plus Füßen passieren oder sich abgelöst vom Körper bzw. Kaum spüren auch da sein.

Mit lieben grüßen,
Delphie

23.07.2015 11:23 • #19


Dragonlady_s
Hallo ihr beiden,

Delphie du warst noch nicht beim Arzt oder?

Ericosil, für mich klingt das auch stark nach PanikAttacken. Eine Frage hätte ich da. Das Spray was du nimmst ist doch wegen dem "Asthma" oder? Und du hast geschrieben dass du nachts eine Attacke hattest, dann das Spray genommen hast? Dann ging es dir besser und du bist eingeschlafen, richtig?

23.07.2015 11:33 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel