Pfeil rechts
23

993cloudy
Guten Morgen ihr Lieben,

zur Zeit plagen mich viele Ängste und ich möchte da wieder rauskommen.

Ich habe eine 7 Monate alte Tochter, seitdem sie auf der Welt ist, sind meine Ängste stärker geworden, natürlich auch um sie, aber auch um mich, dass mir was passiert und ich nicht mehr für sie da sein könnte. Habe auch das Gefühl, dass es mit dem Stillen und den Hormonen zusammenhängt, eine Frwundin hat seitdem gewisse Ängste auch verstärkt.

Und vor ab , ich weiß, dass immer etwas passieren kann. Ich bin nun 29, fast 30, meine Schwester ist damals mit 19 bei einem Autounfall ums Leben gekommen, da war ich 9.

Da ich ja auch auf Facebook aktiv bin, und momentan ja ständig von Prominenten berichtet wird, die gestorben sind, und darunter einige Menschen schreiben, dass es die Impfung Schuld sei, und wir alle bald sterben müssen daran, schürt das noch mehr meine Angst. Ich habe mich schon so viel belesen, und weiß eigentlich, dass die Impfung angeblich keine Spätfolgen haben kann, da sie schnell abgebaut ist.
Ich war kurz nach meiner 1. Impfung 2021 schwanger geworden, und hatte in der Schwangerschaft bewegungsabhängiges Herzstolpern bekommen, Herz laut Kardiologe gesund, Hausärztin meint es käme vom Rücken. Trotzdem hab ich schon eine Herzneurose entwickelt, da es bis heute anhält.
Ich denke immer, dass die Impfung bei mir durch irgendwas früher oder später einen Herzstillstand verursacht.

Vor kurzem starb die Mutter meiner besten Freundin mit 55, sie hatte Entzündungen im Darm, musste mehrmals operiert werden. Alles wieder gut hatte sie zu Hause kurz danach eine Lungenembolie, und musste eine Stunde wiederbelebt werden, im Endeffekt war die Schädigung am Gehirn zu groß und die Maschinen wurden abgestellt.

Dann sehe ich ein Video von einem Rapper, Costa Titch, der die Tage von der Bühne kippte und verstarb. Ich habe mir das Video so oft angesehen. Natürlich wieder alle Kommentare, das war die Impfung, da im Moment viele junge Leute versterben. Er hatte wohl aber Epilepsie.
Ein Sämger Namens Mikaben ist im Oktober in Paris auch einfach auf der Bühne zusammengeklappt und war Tod.
Ich lese momentan nur solche Sachen oder suche gezielt danach. Mich macht das selber fertig und ich bereue zutiefst, mich impfen gelassen zu haben.
habe Angst, dass sich eine Entzündung in meinem Körper dadurch entwickelt, die mich zum Tode führt. Was sie ja angeblich sollen, die Mrna Impfstoffe.

könntet ihr mir irgendwelche beruhigenden Worte schenken?
ich kann auch nicht mehr wirklich für meinen Mann da sein, meine kleine Tochter ist zur Zeit mein einziger Lichtpunkt.

ich danke euch schon mal‍️

19.03.2023 11:53 • 19.03.2023 x 1 #1


22 Antworten ↓


Windy
Zitat von 993cloudy:
und weiß eigentlich, dass die Impfung angeblich keine Spätfolgen haben kann, da sie schnell abgebaut ist.

Dann konzentriere dich darauf. Alles weitere sind Spekulationen, die zu nichts führen.

19.03.2023 12:26 • x 1 #2


A


Angst zu sterben wegen Impfung / Erlebnissen

x 3


993cloudy
@Windy ich versuche es. Darf ich nach deinen Erfahrungen mit der Impfung fragen?

19.03.2023 12:36 • x 1 #3


Windy
Es bleibt dir nichts anderes übrig, denn alles andere führt wieder in diese Gedankenkreise. Zur Impfung äußere ich mich nicht mehr, weil es mir nichts bringt sich damit zu beschäftigen.

19.03.2023 12:36 • #4


993cloudy
@Windy da hast du Recht, und genau da will ich ja raus. Ich glaube ich sollte auch mal eine Weile Facebook und co meiden .

19.03.2023 12:38 • x 1 #5


Windy


Das ist eine sehr gute Idee. Mir hilft das auch immer, wenn ich stattdessen raus in die Natur gehe oder das Naheliegende zu erledigen, was gerade ansteht. Dein Problem ist ja nicht diese Sache, sondern wie du aus den belastenden Gedankenkreisen wieder rauskommen kannst.

19.03.2023 12:42 • x 1 #6


993cloudy
@Windy genau, und das komm ich eben nicht, wenn ich immer wieder etwas lese.
Natur ist immer super, das stimmt, bin auch froh, dass wir einen Hund Haben, der ohnehin immer raus muss, und ein Baby, was ja auch frische Luft abbekommen soll ️

19.03.2023 12:44 • x 1 #7


Windy
Zitat von 993cloudy:
bin auch froh, dass wir einen Hund Haben, der ohnehin immer raus muss, und ein Baby, was ja auch frische Luft abbekommen soll

Ja, die sind doch beide so schön, daß man gleich alles vergißt, wenn zum Beispiel dein Baby dich anlächelt oder der Hund draußen glücklich herumtollt.

19.03.2023 12:47 • x 1 #8


993cloudy
@Windy so sieht es aus, das Lächeln ist das schönste ich danke dir jedenfalls für deine aufbauenden Worte!

19.03.2023 12:52 • x 1 #9


Windy
Freut mich sehr, wenn ich dir helfen konnte!

19.03.2023 12:56 • #10


Luna70
Die Forenleitung hat eine klare Richtung was das Thema Impfungen betrifft. Das Thema ist hier wirklich in aller Ausführlichkeit diskutiert worden. Wir möchten hier keine Grundsatzdiskussion über die Impfung mehr und schon gar nicht dass sich Impfgegner nur für diesen Zweck hier anmelden.

Aber das Anliegen des Themenerstellers ist natürlich in Ordnung und passt zu unserem Forum.

Wenn es also gelingt dem User zu helfen ohne Querdenker Thesen zu verbreiten kann der Thread weitergeführt werden.

19.03.2023 13:19 • x 5 #11


993cloudy
@Luna70 Vielen lieben Dank ️

19.03.2023 13:21 • x 1 #12


E

Trigger

Es ist erwiesen, dass Musiker häufiger jung sterben, als Nichtmusiker. Was mit der Musik an sich nichts zu tun hat.



https://www.merkur.de/leben/gesundheit/...86792.html

Tatsächlich ist dies nichts Neues, was jetzt mit den Impfungen aufkam. Es gibt sogar den sog. Club 27, der zwar als Mythos gilt, letztlich aber auf Zufall basiert.

19.03.2023 14:45 • x 1 #13


993cloudy
@Natascha40 darüber hatte ich noch mit meinem Mann die Rede, wie viele Stars in dem Alter gestorben sind tatsächlich ️

19.03.2023 15:05 • #14


miheda
du hast nur eine Impfung und die ist länger her ? Ich denke, dann brauchst du dir nicht zu viele Sorgen machen.
Wie alt ist dein Baby jetzt? Und was für einen Hund habt ihr ?

19.03.2023 15:06 • x 1 #15


Christian17
Viele Musiker sind oder waren Dro. und Tablettenabhängig.
Das hat mit der Impfung nichts zu tun.

19.03.2023 15:06 • x 4 #16


993cloudy
@miheda ich habe zwei Impfungen bekommen. Zwei mal biontech. Die letzte war im Oktober 2021. wusste nicht, dass das eine Rolle spielt, ob man den Booster hat oder nicht.

Mein Baby ist nun 7 Monate alt und sie ist mein ganzer Stolznachdem ich eine Fehlgeburt hatte, war sie ganz schnell als regenbogenbaby in meinem Bauch ️.
Und wir haben nen braunen Labrador, habt ihr auch einen Hund?

19.03.2023 15:12 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

993cloudy
@Christian17 das stimmt auch wieder. Fand es nur krass, dass zwei nun direkt auf der Bühne verstorben sind.

19.03.2023 15:13 • #18


miheda

Das tut mir echt leid mit der Fehlgeburt
Deswegen freue dich jetzt umso mehr ! 7 Monate ist auch ein echt süßes Alter
Ich habe LEIDER keinen Hund

19.03.2023 15:35 • x 1 #19


993cloudy
Ich danke dir… es war nicht leicht aber bin umso glücklicher , meine Tochter jetzt zu haben ️.
Na vielleicht wird es ja irgendwann doch was mit einem Hund ?!

19.03.2023 16:05 • #20


A


x 4


Pfeil rechts



Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Youtube Video

Dr. Matthias Nagel