Pfeil rechts
415

J
@sophiajls3 einmal war beim Becken schief.. ein Bein war länger. Hat alles geknackt aber an den Verspannungen hat es nicht viel getan. 1 bis 2 Wochen später kam es wieder.

09.12.2023 18:58 • #41


S
Zitat von Jasmin_92:
@sophiajls3 einmal war beim Becken schief.. ein Bein war länger. Hat alles geknackt aber an den Verspannungen hat es nicht viel getan. 1 bis 2 ...

Das ist ja echt blöd, bin auch am verzweifeln. Vorallem diese Panik immer und der Kopf, der einem einredet es ist doch das Herz. Dazu kommen dann auch noch Schlafstörungen

09.12.2023 19:09 • #42


A


Angst wegen Brust- und Rückenschmerzen

x 3


K
Schönen guten Morgen,

ich würde mich nicht ausschließlich auf die Behandlungen verlassen.

Wenn Verspannungen, Blockaden,... entstanden sind, dann vermutlich bedingt durch falsche Haltung, zu wenig Bewegung oder Stress. Einfach einrenken lassen und gut, wird wahrscheinlich nicht ausreichen.

Ich versuche (und schaffe es natürlich auch nicht immer) neben den Behandlungen beim Osteopath, in Bewegung zu bleiben. Ich mache gezielte Übungen für meinen Rücken, gehen Spazieren, mache Atemübungen und versuche Stress zu minimieren. Ich bin mir sicher, die Beschwerden gehen nur weg, wenn das falsche Verhalten abgestellt/minimiert wird.

10.12.2023 07:12 • #43


T
Zitat von sophiajls3:
Das ist ja echt blöd, bin auch am verzweifeln. Vorallem diese Panik immer und der Kopf, der einem einredet es ist doch das Herz. Dazu kommen dann ...

Also ich hab seit 3 Tagen zusätzlich wahnsinnige Schmerzen in den Waden. Natürlich war ich wieder bei Thrombose und Lungenembolie. Also ab zum Bereitschaftsdienst. Blutuntersuchung Top
EKG Top
Ultraschall Top.
Heute Nacht aufgewacht mit Schmerzen im Brustkorb
Herzflimmern, Übelkeit
Heute immer noch die gleichen Schmerzen in der Wade ( ohne Sport und mit Magnesium )
Ratlos

10.12.2023 07:25 • #44


S
Zitat von Trixie73:
Also ich hab seit 3 Tagen zusätzlich wahnsinnige Schmerzen in den Waden. Natürlich war ich wieder bei Thrombose und Lungenembolie. Also ab zum ...

Hätte jetzt auf ein Vitaminmangel getippt aber deine Blutuntersuchung war ja in Ordnung. Du wurdest ja ausreichend untersucht, also würde ich mir da jetzt keine Sorgen machen. Könnte natürlich auch von Verspannungen kommen

10.12.2023 15:46 • #45


T
Zitat von sophiajls3:
Hätte jetzt auf ein Vitaminmangel getippt aber deine Blutuntersuchung war ja in Ordnung. Du wurdest ja ausreichend untersucht, also würde ich mir

Nö da ist immer alles in Ordnung. Bin auch seit Jahren massivst verspannt. Aber Wade hatte ich noch nie.

10.12.2023 16:11 • #46


K
@Trixie73 ich hatte auch mal schmerzen in der Wade über 3-4 Tage und es war nichts… Ich lag im Krankenhaus zu der Zeit (wegen was anderem) und konnte kaum aufstehen (nur Klo und zurück ging einigermaßen). Dort habe ich dann immer Schmerzen bei gehen gehabt. Und selbst da war nichts. Seit dem denke ich mir bei Wadenschmerzen immer: also wenn nichts geschwollen, rot, überwärmt, blau oder Ähnliches ist, dann ist nichts. Wenn ich nicht mal bei 3-4 Tagen Immobilität eine Thrombose bekommen habe, dann erst recht nicht im Alltag.

10.12.2023 18:03 • x 1 #47


K
@Trixie73 seit dem denke Ich, wenn du nicht 60+ bist und dazu noch mindestens 3 Tage liegst dann ist es sehr unwahrscheinlich, dass es eine Thrombose ist.

10.12.2023 18:04 • x 1 #48


T
Zitat von Kirschblütex:
@Trixie73 seit dem denke Ich, wenn du nicht 60+ bist und dazu noch mindestens 3 Tage liegst dann ist es sehr unwahrscheinlich, dass es eine Thrombose ...

Ich sag ja....Google gehört einfach verboten

10.12.2023 18:41 • x 1 #49


S
Hallo Zusammen, ich dachte heute wäre es besser mit den Beschwerden aber nein natürlich nicht. Heute Morgen bis heute Mittag hatte ich wieder ein Druck auf der Brust, der jetzt aber wieder verschwunden ist. Das richtig beängstigende ist aber dieses Vibrieren. Es fühlt sich einfach so an als würde das Herz brummen anstatt richtig klopfen. Das ist zwar nicht durchgehend aber es war heute einfach schon ziemlich oft und intensiv. Hab auch jetzt wieder Druck auf dem Hals und Stechen. Und Hustenreiz durch ein Ziehen im Brustkorb bis in den Hals. Das macht mir echt Angst

10.12.2023 21:25 • x 1 #50


S
Würdet ihr morgen versuchen nochmal einen Termin beim Hausarzt zu bekommen? Weiß echt nicht was ich machen soll, hab jetzt auch total Angst schlafen zu gehen

10.12.2023 22:47 • #51


B
Ihr lieben, mir geht es ähnlich. Wenn ihr möchtet, ich habe einen Beitrag eröffnet...dann könnt ihr gerne lesen.
Ich habe totale Angstzustände seit einer Woche, brennen hinter dem Brustbein, brennen über der Brust beidseits, die Nacht jetzt...

Mein Kopf sagt mir Herzprobleme.
Mein Doc meinte am ehesten Verspannungen. Was für mich völlig unerklärlich ist. Wieso sollte es von jetzt auf gleich kommen? Rücken ist okay, aber der vordere Bereich schmerzt..

10.12.2023 22:52 • #52


S
Zitat von Bibiblocksberg:
Ihr lieben, mir geht es ähnlich. Wenn ihr möchtet, ich habe einen Beitrag eröffnet...dann könnt ihr gerne lesen. Ich habe totale Angstzustände ...

Habe mir deine Beitrag gerade durchgelesen. Du hattest ja eigentlich genug Untersuchungen um Herzprobleme auszuschließen. Vielleicht ist es Sodbrennen oder doch die Verspannungen, verstehe dich aber sehr gut mit der Angst

10.12.2023 23:01 • x 1 #53


B
Erstmal , danke fürs lesen!
Ja, genau. Eigentlich hatte ich dieses Jahr genug Untersuchungen.
Aber kennst du das wenn die Beschwerden, wie bei mir, 6 Wochen nach der letzten Untersuchung anfangen? Dann ist plötzlich alles Irrelevant bei mir.

Jetzt ist es so, seit 30 min brennt mir die Lunge, die Speiseröhre und der Hals beim Atmen. Ich vermute es wird die gesteigerte Angst oder Selbstbeobachtung sein. Aber mein Teufelchen im Kopf .. schiebt eben auf Herz.

Wie gut bist du Untersucht wenn ich fragen darf.

10.12.2023 23:03 • #54


S
Zitat von Bibiblocksberg:
Erstmal , danke fürs lesen! Ja, genau. Eigentlich hatte ich dieses Jahr genug Untersuchungen. Aber kennst du das wenn die Beschwerden, wie bei mir, ...

War vor 2 Wochen beim Arzt und dort wurde Ruhe EKG gemacht, Blutdruck und Sauerstoff gemessen. Leider hat mir der Arzt nicht gesagt von was dieses Vibrieren sonst kommen könnte außer vom Herz. Denke halt dauernd das EKG reicht nicht aus und man hätte vielleicht Langzeit EKG oder Blut untersuchen müssen. Dieses Brennen in Hals und im Brustkorb was du beschreibst kommt bei mir immer von übersäuertem Magen

10.12.2023 23:12 • #55


B
Ich verstehe dich 100%.
Mein Doc hat nicht mal ein EKG gemacht, dass ist noch viel schlimmer für mich. Nur abgehört, Lunge wäre frei. Wahrscheinlich Verspannungen und tschüss. Ich war so traurig über die Art und Weise aber okay, so ist es nun.


Ich habe auch eben an Sodbrennen gedacht, aber wieso alles jetzt auf einmal in Kombination? Schwierig für mich. Ich bin leider ein eingefleischter Hypochonder... Leider.

10.12.2023 23:19 • #56


S
Zitat von Bibiblocksberg:
Ich verstehe dich 100%. Mein Doc hat nicht mal ein EKG gemacht, dass ist noch viel schlimmer für mich. Nur abgehört, Lunge wäre frei. ...

Wann war nochmal dein letztes EKG? Bei meinem Arzt ist das irgendwie immer so wenn er schlechte Laune hat geht er meistens nicht so gut auf Patienten ein, wie wenn er gut gelaunt ist. Ist leider etwas blöd für Angstpatienten. Bei mir ist das meistens so, ich habe eine körperliche Beschwerde und plötzlich kommen dann ganz viele dazu und ich bekomme Panik

10.12.2023 23:33 • x 1 #57

Sponsor-Mitgliedschaft

B
Ich fokussiere mich komplett auf ein Symptom. Ich leide schon eigentlich seit dem ich denken kann an einer Herzangst. Mal mehr , mal weniger ausgeprägt.
Freunde von mir sagten mal, ich habe mehr Herzuntersuchungen gehabt wie eine alte Oma. Wo sie Recht haben...

Mein letztes EKG war vor 6 Wochen... Vor dem Herzultraschall. Da hatte ich allerdings keine Beschwerde. Die fingen erst vor 1 1/2 Wochen an.

10.12.2023 23:36 • #58


S
Zitat von Bibiblocksberg:
Ich fokussiere mich komplett auf ein Symptom. Ich leide schon eigentlich seit dem ich denken kann an einer Herzangst. Mal mehr , mal weniger ...

Du hattest ja sogar Herzultraschall. Ich bin mir sicher innerhalb der 6 Wochen hat sich nichts verändert. Leider kann ich für mich nicht so denken. Der Arzt hatte zwar das EKG vor 2 Wochen mit dem von letztem Jahr verglichen und meinte da hat sich nichts verändert aber ich traue dem ganzen einfach nicht

10.12.2023 23:44 • #59


K
Zitat von sophiajls3:
Du hattest ja sogar Herzultraschall. Ich bin mir sicher innerhalb der 6 Wochen hat sich nichts verändert. Leider kann ich für mich nicht so denken. ...

Sophia, gehe zu einen Osteopathen oder Physiotherapeuten o. ä.!

Die Sache mit dem Herz ist äußerst unwahrscheinlich. Ich weiß, die Symptome fühlen sich nicht an, als kämen sie nur von Verspannungen. Genauso gings mir bis vor kurzem auch. Ich kenne dieses Vibrieren auch. Das hatte ich vorher noch nie. Keine Ahnung ob das von den Muskeln kommt oder die Angst einem da einen Streich spielt. Dieses Vibrieren habe ich jetzt auch immer mal wieder, aber ich weiß jetzt einfach, dass es an meinem Rücken liegt.

Da musst Du was dran machen. Von alleine wirds nicht besser werden. Und auch wenn die ersten Behandlungen noch nicht das Problem beheben können sie zumindest schon mal erste Linderung bringen. Die massieren Dir die schlimmsten Verspannungen raus.

Ab ans Telefon und Termin vereinbaren!

11.12.2023 06:17 • #60


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Youtube Video

Dr. Matthias Nagel