2

Ja ich weiß die meisten denken geh zum arzt dan hast du Gewissheit! JA ich weiß! Aber ich habe angst! Meine mama starb vor einem Jahr im kRankenhaus plötzlich an lungenembolie was kam herraus sie hatte Lungenkrebs“ ;( ja und seitdem habe ich ständig die Angst schwer krank zu seon bald sterben zu müssen und meine bald 1 jährige Tochter nichtmehr aufwachsen zu sehen-.- ja zum Thema ich weiß ich habe hier schon sehr viele Beiträge aber die Angst ist da ich war beim arzt, aber hätte am,Donnerstag 03 November EKG & Blutabnahme gehabt aber ich habe mich nicht hingetraut da ich seit 2 Wochen wie ein Klos im Hals spüre mir die Luft oft wegbleibt & gestern als ich an meine Mama dachte und stark weinte war dieser Klos* im hals dan so stark das ich dachte ersticken zu müssen meine Stimme ist auch sehr rau ich habe angst das der arzt sagt sie sind schwer kranl und haben nurnoch wenige monate ich bin 20 nichtmehr Raucher aber dauer stress ist das echt aöles die Psyche ohman ich werd wahnsinnig -.- dieser klos -.- einige tage davor hatte och ein jucken beim atmen u solch dinge ohman ich weiß geh tum arzt aber ich habe die totale panik

06.11.2016 22:43 • 07.11.2016 #1


5 Antworten ↓


Angstmaus29
Den Kloß im Hals haben ganz viele hier ich selber hatte damit auch schon zu tun er kommt und geht meist wenn ich unter zuviel Stress leide und unter starker Anspannung stehe
Ich selber leide auch daran nicht zum Arzt zu gehen aus Angst vor einer schlimmen Diagnose vorher war es genau andersrum ich bin ständig zum Arzt gelaufen weil ich dachte mal wieder etwas schlimmes zu haben
Versuch es mal mit Entspannungsübungen vielleicht bist du auch im Nacken sehr verspannt das löst auch oft dieses Kloßgefühl aus

07.11.2016 07:52 • x 1 #2


Schlaflose
Zitat von Wolkenfrei:
gestern als ich an meine Mama dachte und stark weinte war dieser Klos* im hals dan so stark das ich dachte ersticken zu müsse


Beim Weinen ist ein Kloßgefühl im Hals sehr verbreitet, auch wenn man es normalerweise nicht hat. Daher kommt ja auch der Spruch "einen Kloß im Hals haben", wenn man in einer emotionalen Situation ist, und die Tränen hochsteigen fühlt.

07.11.2016 11:58 • x 1 #3


Ich bekomme beim heulen auch immer kloss im hals.

Früher bin ich auch zum arzt gerannt..um mich wg irgendwelchen Symptomen beruhigen zu lassen...heute hat sich das verändert.

Traue mich kaum noch hin...aus angst vor schlimmer Diagnose.

07.11.2016 13:44 • #4


Stamper
Mach dir nicht zu viele Gedanken, warscheinlich bist du Kerngesund. Schicksalsschläge führen oft zu deinen Symptomen, du musst lernen damit umzugehen und sie zu akzeptieren. Gedanken können Sehr gefährlich werden, versuch abzuschalten mit Sport o.Ä. Ich glaube jeder hat Angst sich untersuchen zu lassen oder hat eine gewisse Anspannung vor allem wenn man auf Ergebnisse warten muss, das ist menschlich. Manchmal lebt es sich mit der Ungewissheit besser und gesünder. Allerdings gibt es auch Krankheiten, die frühzeitig behandelt werden können, und dies könnte man dann ohne Untersuchung verpassen. Gib dir ein Ruck und nimm eine Freundin oder deinen Partner mit. Aber ich kenne das, ich gehe auch ungerne zum Arzt!

07.11.2016 15:01 • #5


Ich kenne das leider auch nur zu gut. Nachdem ich eine Schilddrüsenunterfunktion habe, lasse ich regelmäßig Bluttests machen und jedes Mal, wenn ich wegen dem Ergebnis anrufen soll, hab ich zittrige Hände und bin nervös. Bisher war allerdings immer alles in bester Ordnung. Ich denke auch nicht, dass du krank bist und an deiner Stelle würde ich die Untersuchungen machen – allein schon deiner Tochter zuliebe. Früherkennung kann nämlich auch Leben retten. Aber wie gesagt – es ist sicher alles okay.

07.11.2016 17:38 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel