Pfeil rechts
18

Das vertrag ich nicht

11.07.2019 17:25 • #61


Hallo,
war bisher nur Stille mit Leserin.
Bin 38 und habe exakt vor einem Jahr August 18 die Pille abgesetzt, weil ich sie nicht vertragen habe. Dann folgte der Horror.. Angst Panik, Unruhe, kein Apettit.. Usw.. Könnte ein Buch schreiben.
Es war einfach nur grausam. War 5 Wochen wg angeblichen Depressionen krank geschrieben.
Mir wurde irgendwann klar, das es vom Absetzen der pille kam.
Ich bin von Arzt zu Arzt..
Während dessen habe ich mir noch eine Thrombose eingefangen.
Seitdem habe ich ständig Angst schlimm krank zu sein.
KEIN Arzt hat bisher meine Ängste mit den Hormonen in Verbindung gebracht.
Ich habe eine tolle HP gefunden die Spezialiert auf hormone ist.
Der Speicheltest war Katastrophe. Kein Progesteron und Testostorn viel zu hoch.
Wurde dann ein gestellt mit Bioedentische Hormone. Ging bis Mai auch alles gut. Da habe ich ein Rückfall bekommen, weil ich die Salben mitten im Zyklus einfach abgesetzt habe. Wie dumm von mir..
Jetzt habe ich vor dem Eisprung und vor der Periode mit der Angst zu kämpfen, das ich schwer krank bin. Immer Angst vor einer Thrombose. Das ist grausam.
Könnte jede Woche ins Krankenhaus fahren um mich untersuchen zu lassen. Was ich auch 2 mal getan habe. Was kam raus : nichts! Gott sei Dank.
Es liegt vieles an den Hormonen. Gerade wurde ich neu eingestellt, wird wohl noch so 3 Zyklen dauern.
Nie wieder die Pille!
Von Ärzten kann man da keine Hilfe erwarten, die verschreiben AD und gut. Die werde ich aber definitiv nicht nehmen.
Wie schon geschrieben, ich könnte ein Buch schreiben. Dann ziept es hier, dann da.. Bin nur noch angespannt und verspannt.. Gerade in dem Bein wo ich eine Thrombose hatte. Ich habe jede Woche was. Es nervt wirklich.
Vg

02.08.2019 21:52 • #62



Angst vor und während Periode?

x 3


speachless90

02.02.2020 10:19 • x 1 #63


Ja ! Bei mir ist es grade genau so !

02.02.2020 11:52 • #64


Lillibeth
Ja, jeden Monat dasselbe. Dazu Herzstolpern und hoher Blutdruck.

02.02.2020 12:02 • x 1 #65


Diese Ängste usw kenne ich auch. Diesen Monat hab ich das aber nicht.
Dafür andere Beschwerden. Stehe kurz vor der Periode.
Nach dem Absetzen der pille hatte ich nur horror..
Das schlimmste.. Kein Arzt wollte es mir bestätigen außer diese Ängste, da sagte meine Frauenärztin das es vom absetzen der pille kommt und sich die Hormone regulieren müssen.. Bin seid August 18 Postpill... Und es wird laaaaaangsam besser.

02.02.2020 12:21 • #66


Jadala
Hi,
ich kenne das auch zu Genüge, seit der Geburt unserer 2. Tochter wurde es immer heftiger. Auch Panik, Angstzustände ab Eisprung immer doller. In den letzten Monaten bekomme ich es aber immer mehr in den Griff. Ich nehme Magnesium, einen Vitamin B Komplex und habe mir 5-HTP Kapseln besorgt. Ich glaube echt, die machen den Unterschied.

02.02.2020 12:26 • x 1 #67


Zitat von Jadala:
Hi,ich kenne das auch zu Genüge, seit der Geburt unserer 2. Tochter wurde es immer heftiger. Auch Panik, Angstzustände ab Eisprung immer doller. In den letzten Monaten bekomme ich es aber immer mehr in den Griff. Ich nehme Magnesium, einen Vitamin B Komplex und habe mir 5-HTP Kapseln besorgt. Ich glaube echt, die machen den Unterschied.

Ja, die helfen. Hab damit auch wieder angefangen.
Bis auf die HTP Kapseln, die kenne ich nicht.

02.02.2020 12:28 • #68


Mindhead
Ja ich kenne das SEHR gut. Das habe ich auch schon während des Eisprungs.
Das ist sehr belastend alles.
Ich habe auch jeden Monat schon Angst überhaupt die Tage zu bekommen

02.02.2020 12:32 • x 1 #69


Jadala
Zitat von Lara1204:
Ja, die helfen. Hab damit auch wieder angefangen. Bis auf die HTP Kapseln, die kenne ich nicht.


Schaut euch mal auf YouTube das Video von Kai Brenner zu 5-HTP an. Sehr informativ.

02.02.2020 12:41 • #70


Ich spreche da mal meine Heilpraktikerin drauf an. Auf Verdacht nehme ich immer nichts.
Mönchspfeffer zb hab ich überhaupt nicht vertragen.
Hatte mir meine FA aufgeschrieben.

02.02.2020 12:48 • x 1 #71


Mindhead
Mönchspfeffer hat mir tatsächlich echt gut geholfen. Dauert aber so 3 Monate, bis es wirkt.
Hatte aber keine Tabletten mehr und hoffe jetzt, dass dieser Monat trotzdem gut erträglich wird...

02.02.2020 13:00 • #72


Zitat von Mindhead:
Mönchspfeffer hat mir tatsächlich echt gut geholfen. Dauert aber so 3 Monate, bis es wirkt.Hatte aber keine Tabletten mehr und hoffe jetzt, dass dieser Monat trotzdem gut erträglich wird...

Ich hab total Verstopfung bekommen.

02.02.2020 13:00 • #73


Sunloverin
Hallo ihr Lieben,

Ich hatte das auch eine Weile. Genauso hatte ich jede Periode Angst, dazwischen noch eine Zwischenblutung zu bekommen und ich dann zu viel Blut zu verlieren.

Was mir geholfen hat, waren CBD Tropfen. Die beruhigen und lösen so manche Blockade im Bauch / Unterleib.

02.02.2020 13:04 • #74


Mindhead
Zitat von Lara1204:
Ich hab total Verstopfung bekommen.


Das ist natürlich gar nicht schön :/
Schade, dass es dir nicht geholfen hat!
Ich habe jetzt auch Angst vor diesem Monat... Ich hoffe, die Wirkung bleibt mir noch erhalten.
Man sollte nach 3 Monaten ja glaube ich auch Pausieren. Steht zumindest in den Packungsbeilagen.

02.02.2020 13:12 • #75


Hazy
Hab ich auch oft. Ätzend, aber geht ja zum Glück vorbei.

@Psychic-Team hier könnte man auch mal einen Sammelthread erstellen. Biete gerne meine Hilfe an

02.02.2020 13:14 • #76


Psychic-Team
Hallo @Hazy ,

den gibt es eigentlich schon bzw. so ähnlich. Schau mal hier:

Panik in der Periode schlimmer?

wäre dieses geeignet oder sollen wir dieses nehmen und es zum Sammelthema machen?

angst-vor-krankheiten-f65/periode-und-angststoerungen-t67025.html

Liebe Grüße
Alex

02.02.2020 14:26 • x 2 #77

Sponsor-Mitgliedschaft

Hazy
Zitat von Psychic-Team:
Hallo @Hazy ,den gibt es eigentlich schon bzw. so ähnlich. Schau mal hier:Panik in der Periode schlimmer?wäre dieses geeignet oder sollen wir dieses nehmen und es zum Sammelthema machen? Liebe GrüßeAlex


Ich glaube, das zweite wäre ein besserer Oberbegriff

02.02.2020 14:50 • x 2 #78


speachless90
Ok vielen Dank für eure Antworten ! Mich würde es interessieren, ob ihr das auch während der Periode noch habt ?! Denn heute ist bei mir der 2.tag der Regel und ich hatte eben im Auto eine Panikattacke und hatte Angst vor Schlaganfall etc kennt ihr das ?

02.02.2020 16:48 • #79


Zitat von Mindhead:
Das ist natürlich gar nicht schön :/ Schade, dass es dir nicht geholfen hat!Ich habe jetzt auch Angst vor diesem Monat... Ich hoffe, die Wirkung bleibt mir noch erhalten.Man sollte nach 3 Monaten ja glaube ich auch Pausieren. Steht zumindest in den Packungsbeilagen.

Das weiß ich nicht genau. Ich sollte das nicht den ganzen Zyklus nehmen, da ich noch nicht in den Wechseljahren bin.

02.02.2020 17:10 • x 1 #80



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier