Pfeil rechts
1

LadyLittleGreen
Hallo

Seit ein paar Tagen ist meine angststörung deutlich schlimmer geworden aus dem Nichts.
Und mir schlägt das morgens immer buchstäblich auf dem Magen und dann muss ich auch erbrechen.
Jetzt war ich leider nicht so schlau und habe gegoogelt.
Ich habe Angst durch das Erbrechen einen speiseröhrenriss zu erleiden.
Dazu kommt dass ich auch oft Sodbrennen habe.
Ich habe Angst dass das passiert und dann kommen weitere Gedanken und Angst vorm krankenhausaufenthalt und was ist mit den ganzen Medikamenten was kommt dann auf mich zu und so weiter.
Oder dass ich sogar sterben könnte macht mir Angst.

13.08.2023 06:45 • 13.08.2023 #1


7 Antworten ↓


Schlaflose
Wenn man durch Erbrechen einen Speiseröhrenriss bekommen würde, wäre die Menschheit schon längst ausgestorben. Das ist nichts anderes als der Schluckvorgang, nur umgekehrt.

13.08.2023 06:53 • #2


A


Angst vor Speiseröhrenriss

x 3


LadyLittleGreen
@Schlaflose ich versuche mich auch zu beruhigen und sage mir immer selber dass es Menschen gibt die auch ein Magen-Darm-Infekt haben und eine ganze Woche nur am brechen sind und da passiert auch nichts.
Aber die Angst ist einfach da

13.08.2023 06:56 • #3


Schlaflose
Zitat von LadyLittleGreen:
@Schlaflose ich versuche mich auch zu beruhigen und sage mir immer selber dass es Menschen gibt die auch ein Magen-Darm-Infekt haben und eine ganze Woche nur am brechen sind und da passiert auch nichts. Aber die Angst ist einfach da

Ich habe das jetzt auch mal gezielt gegoogelt und es heißt, dass das überwiegend bei hohem Alk. passieren kann.

13.08.2023 11:48 • #4


LadyLittleGreen
@Schlaflose danke dass du für mich nachgesehen hast.
Das weiß ich sehr zu schätzen.
Alk. trinke ich so gut wie gar nicht mehr

13.08.2023 11:59 • #5


N
Ich würde mir keine Gedanken deswegen, ich hatte ewig lang Bulimie und mich unzählige Male übergeben.

13.08.2023 14:48 • x 1 #6


Amiodaron
Ein Speiseröhrenriss ist eine sehr seltene, aber auch sehr gefährliche Verletzung. Kommt aber wirklich sehr selten vor und hat meistens eine Vorschädigung durch langjährigen Alk. und oder Dro..
Eine solche Verletzung würdest Du sehr schnell bemerken, das sind sehr starke Schmerzen.
Aber wie gesagt, das ist super selten.....und kommt nicht dadurch dass man einmal erbrochen hat

13.08.2023 20:50 • #7


LadyLittleGreen
@Amiodaron ich habe jetzt drei Tage mich morgens immer wieder übergeben

13.08.2023 22:06 • #8





Youtube Video

Dr. Matthias Nagel