» »

201727.12




76
4
9
«  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  »
Ach man... ich war über Monate Angstfrei und dann das. Gestern Abend lag ich wohl komisch im Bett und als ich mich wieder aufgesetzt habe, hat eine Seite meines Hinterkopfes gekribbelt. Nur kurz, und ging schnell wieder weg. Hatte auch keine anderen Symtome.

Da ist sie wieder die Schlaganfall Angst. Dabei bin ich erst 20

Vor 10 Minuten  

Weiß jemand was das sein kann? Kann das einfach eingeschlafen sein? Ich lag sehr komisch.

Auf das Thema antworten


3973
3
2544
  27.12.2017 22:41  
hallo vitomon,

kann echt eingeschlafen sein, ist mir auch schon passiert.
Ohne Nachwirkungen aber das Gefühl ist wirklich gruselig.
LG



7
1
Baden-Württemberg
  01.01.2018 00:52  
@Rose27
Du sprichst mir aus der Seele! Genauso geht es mir seit einigen Monaten immer mal wieder. Die rechte Hand schläft ein bzw. die Fingerkuppen kribbeln, jeden Kopfschmerz beobachte ich argwöhnisch und somit leide ich immer wieder unter nächtlichen Panikattacken.

Mitte Januar hab ich endlich einen Termin bei einer Neurologie und hoffe sie kann mich in dieser Hinsicht beruhigen. Seit drei Wochen bin ich in einer Psychotherapie, ich hoffe dort kann mir geholfen werden. Ich mag nimmer ... diese Gedanken sind einfach wahnsinnig anstrengend und belasten mich enorm.



18
10
  15.01.2018 08:51  
Hallo ihr lieben,

Seit 3 Tagen habe ich einen komischen Schwindel und einen Druck im Kopf... manchmal auch ein kurzes ziehen auf der linken Kopfhälfte. Ich habe L Angst einen Schlaganfall zu bekommen ich halte das nicht mehr aus im August wurde ja ein MRT gemacht von meinem Kopf da war alles super ... ich kann auch normal reden und laufen und Lähmungen habe ich auch nicht. Kann so schnell ein Schlaganfall entstehen wenn im August alles gut war? Mein Blutdruck ist auch normal... ich bin 22 und Rauche und bin etwas übergewichtig



2924
90
405
  15.01.2018 08:56  
Die Frage erübrigt sich ja, da du im PC sitzt und schreibst und dir Gedanken drum machen kannst.



18
10
  15.01.2018 09:30  
Ja das stimmt schon.. hab aber immer Angst... meine Beine fühlen sich auch so schwer und wacklig an



15781
3
6****
4674
  15.01.2018 09:58  
Michi0157 hat geschrieben:
manchmal auch ein kurzes ziehen auf der linken Kopfhälfte.


Das hat auf gar keinen Fall mit einem Hirntumor zu tun. Ziehen AUF der Kopfhälfte ist immer ein Zeichen einer Verspannung der Muskulatur unter der Kopfhaut und wird durch die HWS ausgerlöst. Hirntumore verusachen in der Regel neurologische Ausfälle.



18
10
  17.01.2018 10:22  
Guten Morgen ihr Lieben,

Seit Samstag habe ich einen Druck im Kopf... mal besser mal schlechter ... seit heute habe ich schwere Beine und ein ziehen im linken Arm und Rückenschmerzen. Habe natürlich wieder Angst einen Schlaganfall zu bekommen (MRT Kopf im August alles in Ordnung). Mein Blutdruck heute morgen nach dem aufstehen war 111/77. gut die Kopfschmerzen können vom Rücken kommen bin sehr verspannt.. aber das mit den Beinen ? Wie geht es euch ? Kennt jemand diese Symptome ?



136
2
148
  17.01.2018 15:04  
Ja, ich kenne die Symptome und die kommen bei mir von der Halswirbelsäule. Die ist ein fieser Genosse, wenn es darum geht, so viele verschiedene Symptome zu verursachen, dass man sie kaum noch auf die Ursache zurückführen kann.



18
10
  17.01.2018 15:08  
Ach wirklich ? Na da erklärt sich einiges.. habe einen leichten Bandscheibenvorfall an der HWS


« Passende Medikamente Achterbahn - Sozial Phobie » 

Auf das Thema antworten  65 Beiträge  Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Angst vor Krankheiten


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Angst vor Schlaganfall

» Angst vor Krankheiten

12

3174

21.08.2014

Angst vor Schlaganfall

» Angst vor Krankheiten

5

2003

08.02.2011

Angst vor Schlaganfall

» Angst vor Krankheiten

16

1060

31.01.2016

Angst vor Schlaganfall

» Spezifische Phobien & Zwänge

2

883

01.01.2015

Angst vor Schlaganfall

» Angst vor Krankheiten

7

545

23.10.2014





Angst & Panikattacken Forum