Pfeil rechts
14

NIEaufgeben
Hallo,also ich bin direkt nach der spiegelung zum einkaufen gefahren und habe auch sonst alles gemacht wie immer....also keine sorge an das konzert kannst du ganz sicher

04.07.2019 11:18 • #81


Catharina
Bekommt man nach der Spiegelung direkt das Ergebnis gesagt oder wird das in einem Bericht zugeschickt?

04.07.2019 13:58 • #82



Angst vor Magenspiegelung

x 3


Sipka
Ergebnis gleich, nur wenn Biopsie gemacht ist, dann nach Histologie.

Ich habe mich entschieden, dass ich den Termin verschiebe.

04.07.2019 14:50 • #83


Catharina
Wie lang wartest du auf einen neuen Termin?!

04.07.2019 14:51 • #84


Sipka
Ich weiß noch nicht. Ich habe am Dienstag dieses Termin bekommen. So 9 Tagen.

04.07.2019 16:09 • #85


domi89
Das geht aber schnell.

05.07.2019 16:21 • #86


10.03.2020 00:15 • #87


Lifeispain
Hi ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass das völlig normal ist wenn man die pantos absetzt. Hatte die selbe symptomatik beschwerden im magen und sodbrennen. hab ebenfalls pantos bekommen und beim absetzen wieder höllisch sodbrennen bekommen sogar noch schlimmer als vorher. Das nennt man den Rebound Effekt. Das ist ganz normal. Ich weiss dass man die pantos absetzen muss vor einer magenspiegelung aber man darf trotzdem so säfte zu sich nehmen wie Maaloxan oder gaviscon dual. Die helfen zwar nur kurzfristig aber bis zur magenspiegelung ist es finde ich eine gute lösung.
Und mach dir keine sorgen wegen dem Ergebnis ein Krebs entwickelt sich nicht von heute auf morgen. Wird schon nichts schlimmes sein. Bei mir wars auch nur ein reflux

10.03.2020 00:26 • x 1 #88


Ich danke dir für deine Antwort, die mich schon mal auf jeden Fall beruhigt..
Vom Rebound Effekt habe ich schon gelesen aber kann man das auch schon nach so kurzer Zeit haben?
Ich dachte immer da muss man die Tabletten erst eine ganze Zeit lang nehmen..

Ganz liebe Grüße,
Luna

10.03.2020 13:52 • #89


Lifeispain
Zitat von Bluelagoonaluna:
Ich danke dir für deine Antwort, die mich schon mal auf jeden Fall beruhigt.. Vom Rebound Effekt habe ich schon gelesen aber kann man das auch schon nach so kurzer Zeit haben?Ich dachte immer da muss man die Tabletten erst eine ganze Zeit lang nehmen.. Ganz liebe Grüße,Luna


ja das kann passieren. Das geht relativ fix

10.03.2020 17:43 • x 1 #90


Sipka

03.06.2020 21:29 • #91


Lottaluft
angst-vor-krankheiten-f65/angst-vor-magenspiegelung-t66644.html


Vielleicht findest du ja in diesem Thema schon etwas

03.06.2020 21:31 • #92


Ich hatte Magen und Darmspiegelung. Man bekommt ein Kleidchen angezogen, hinten einen Schlitz beim Hintern. In den Mund bekommt man ein Plastik gesteckt, dass man nicht zusammenbeißen kann. Dann liegt man am Bett, 3-4 Leute stehen daneben. Und dann kommt das Propofol ins Blut. Entweder via Zugang bei der Hand, oder Ellenbeuge. Es dauert dann nichtmal eine Minute, dann schläft man.Bei der Magenspiegelung fahren sie dir mit der Kamera über den Machen und die Speiseröhre in den Magen runter. Bis zum Magenpförtner.Dort schauen sie auch genau, weil Helicobacter dort evt Tumoren hinterlassen haben könnte, falls vorhanden. Ja und bei der Darmspiegelung passiert das Ganze halt von der anderen Seite. Ergebnisse inklusive Bilder hatte ich eine Stunde nach dem Aufwachen. Vorher kannst du natürlich mit der Ärztin sprechen. Macht ihr auch. lg

03.06.2020 21:37 • x 3 #93


Danke für die Antwort, ich bin zwar nicht OP, aber bei mir steht nach meinem heutigen Hausarztbesuch auch eine Magenspiegelung an. Gott sei dank habe ich sehr flott einen Termin beim Internisten bekommen, was beim Facharzt ja keine Selbstverständlichkeit ist. Nachdem ich aber seit Monaten immer wieder ein brennen und/oder einen Kloß im im Hals habe ist das wohl die richtige Option.

Leider schwanke ich inzwischen "hoffentlich finden sie nichts und ich bilde mir das nur ein" und "hoffentlich finden sie etwas, damit ich wenistens weiß woran es liegt". Es ist zum verzweifeln, aber es hilft jetzt wohl nurnoch Augen zu und durch

03.06.2020 22:13 • x 1 #94


Ich habe meine Magen und Darmspiegelung eigentlich aus gleichem Grund gemacht wie hier viele andere im Forum beschrieben haben. Brennen und Kloß im Hals, Magengegend. Druck im Oberbauch.... Gefunden haben die alle nichts. Ich gehe davon aus, dass es bei mir psychisch bedingt ist. Depression, Angst und Stress wirken sich einfach auf das Zentrale und vegetative Nervensystem aus. Ich habe auch eine Steatosis hepatis, die mal da ist, mal wieder weg. Da ziehen sich die Gallengänge in der Leber zusammen. Es kommt zum Gallenstau und einem Druckgefühl. Wenn der Stress nachlässt, dann wird die Gallenflüssigkeit wieder frei. Ich hab dann meist Übelkeit und Durchfall. Hinzu dürfte nervlich gesehen der N. Vagus mitspielen. Der versorgt Speiseröhre und Magen usw. Also mit der Psyche kann so gut wie alles passieren kommt mir langsam vor.

03.06.2020 22:20 • x 2 #95


klaus-willi
Zitat von Sipka:
Wie läuft eine Magenspiegelung ab? Bekommt man gleich die Ergebnisse? Spricht man vorher mit dem doc?
Was untersucht die Magenspiegelung? Nur Magen?
Hat jemand ähnliche Erfahrung und Probleme?

Ich hatte schon 2 wegen meiner Magenschleimhautentzündung und die dritte ist bald fällig.
Du bekommst etwas zum schlafen und kriegst davon nichts mit.
Eine Darmspiegelung hatte ich auch schon vor ein paar Jahren und eine neue liegt auch in kürze wieder an.
Alles kein Problem...wirklich nicht und Angst braucht man davor nicht zu haben.
Lg..

03.06.2020 22:27 • x 1 #96


Sipka
Danke für die Antworten!

Ich habe jetzt seit April sooooo große Angst, dass es könnte alles auch psychosomatisch sein.
Es hat mit Anfang Corona Karantäne angefangen. Ich hatte fast keine Bewegung und so viel Stress, auch wenn ich mir immer gesagt hat, dass Corona kein Problem ist.

03.06.2020 22:42 • #97

Sponsor-Mitgliedschaft

Sipka
Eine Darmspiegelung hatte ich schon einmal. ( Vor 3-4 J )
Damals hatte ich fast 7tägiger Durchfall, und am Wochenende auch mit Blut.
Voll im Panik bin ich zur Notambulanz im KH gefahren. Ultraschall hat damals Entzündung gezeigt, dann musste ich dort bleiben. Nächste Tag haben sie Sigma Ultraschall gemacht, da war alles ohne Befund. Dann auch Kolonoskopie und das war auch ohne Befund.
Alles unklar, wahrscheinlich EColi. Und Harnwegsinfekt.

03.06.2020 22:47 • #98


Sipka
So.
Die Magenspiegelung ist hinter mir. War wirklich nichts.

Es war nichts gefunden. Nur, vielleicht Magenschleimhautentzündung, war gerötet. Ich muss auf Ergebnisse - Histologie warten. Dann kommen wir weiter. Ich habe nicht viel gefragt, ich war ein bischen langsam danach.

Die Blutwerte waren sehr leicht erhöhte Leberwerte ( weiß nicht welche ) und sehr leicht erhöhte Harnsäure. Ich habe gegoogelt und habe Lebermetastase gefunden. ( am Ultraschall war Fettleber festgestellt)
Mein BSD Angst ist nicht weg
Durchfall nach Pizza ( bis 3-4 Stunden )war wieder am Freitag. Ich habe auch schon 3kg abgenommen, aber ich habe Angst zu essen, auch wen ich normaler Appetit habe.

Hat jemand eine Rat?

08.06.2020 14:13 • #99


Lottaluft
Zitat von Sipka:
So.Die Magenspiegelung ist hinter mir. War wirklich nichts.Es war nichts gefunden. Nur, vielleicht Magenschleimhautentzündung, war gerötet. Ich muss auf Ergebnisse - Histologie warten. Dann kommen wir weiter. Ich habe nicht viel gefragt, ich war ein bischen langsam danach.Die Blutwerte waren sehr leicht erhöhte Leberwerte ( weiß nicht welche ) und sehr leicht erhöhte Harnsäure. Ich habe gegoogelt und habe Lebermetastase gefunden. ( am Ultraschall war Fettleber festgestellt)Mein BSD Angst ist nicht weg Durchfall nach Pizza ( bis 3-4 Stunden )war wieder am Freitag. Ich habe auch schon 3kg abgenommen, aber ich habe Angst zu essen, auch wen ich normaler Appetit habe.Hat jemand eine Rat?



Hör auf die bsd Krebs einzubilden !
Du hast es nicht
Mein Onkel ist letzte Woche Mittwoch nach einem halben Jahr dran verstorben
Das gefährliche daran ist nämlich das er keine spezifischen Symptome hat und man somit auch nicht zum Arzt geht

08.06.2020 15:27 • x 1 #100



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel